Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalStuttgart

Lkw-Unfall auf der A8 bei Leonberg/Ludwigsburg: 16 Kilometer langer Stau


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Riesiger Stau nach Lkw-Unfall auf der A8

Von t-online, mics

Aktualisiert am 21.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Der zerstörte Lkw liegt quer über die Fahrbahn: Der Unfall sorgte für einen bis zu 16 Kilometer langen Stau auf der A8 bei Leonberg.
Der zerstörte Lkw liegt quer über die Fahrbahn: Der Unfall sorgte für einen bis zu 16 Kilometer langen Stau auf der A8 bei Leonberg. (Quelle: SDMG/Dettenmeyer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unter Alkoholeinfluss prallt ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug gegen den Fahrbahnteiler. Die Folgen sind gravierend. Stundenlang ist die A8 gesperrt.

120.000 Euro Schaden und ein 16 Kilometer langer Stau sind das Ergebnis eines folgenschweren Unfalls, der sich am Mittwoch auf der A8 im Kreis Ludwigsburg ereignet hat. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, musste die Autobahn ab der Anschlussstelle Leonberg in Richtung Karlsruhe für mehrere Stunden gesperrt werden.

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer war zuvor nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, anschließend mit dem Fahrbahnteiler kollidiert und zurück auf die Fahrbahn geprallt. Er krachte links in die Betonschutzwand, anschließend kam das Fahrzeug quer über beide Fahrstreifen zum Stehen. Durch die Kollisionen wurde der Tank des Sattelzuges beschädigt und Kraftstoff lief aus. Am Sattelzug entstand wirtschaftlicher Totalschaden und er musste abgeschleppt werden.

Da bei dem leicht verletztenFahrer alkoholische Beeinflussung als auch Drogenbeeinflussung festgestellt wurde, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Führerschein beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Kreis Ludwigsburg: Bis zu 16 Kilometer Stau nach Unfall

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 120.000 Euro. Für die Reinigungs- und auch Bergungsarbeiten musste die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe voll gesperrt werden. Durch Sperrung bildete sich teilweise ein Rückstau von bis zu 16 Kilometer.

Die Feuerwehr Leonberg pumpte den restlichen Kraftstoff aus dem Tank, die Autobahnmeisterei Ludwigsburg errichtete die Absperrungen und reinigte die Fahrbahn. Da der Auflieger mit 20 Tonnen Bremsscheiben beladen war musste dieser entladen werden um die Fahrbahn wieder räumen zu können. Diese Maßnahmen waren am Donnerstag um 1.20 Uhr beendet und der Verkehr konnte wieder freigegeben werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg vom 21. Juli 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website