Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Unwetter in Baden-Württemberg: Gewitter sorgen für Mini-Erdrutsch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVermisste 16-Jährige: Neue DetailsSymbolbild für einen TextFlucht vor 41 Polizeiautos: Raser gefasstSymbolbild für einen TextWirbel um Auftritt von Ganser in StuttgartSymbolbild für einen Text20-Jährige in Tiefgarage vergewaltigtSymbolbild für einen Text17-Jährige getötet: Anklage wegen MordesSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextTrümmerfeld nach Frontalcrash bei StuttgartSymbolbild für einen TextICE legt Sonderhalt ein – kurioser GrundSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextAutomatenbande will Polizisten überfahren

Schwere Gewitter sorgen für Mini-Erdrutsch

Von dpa
Aktualisiert am 27.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Starke Unwetter: Hier ziehen Gewitter und Starkregen über Deutschland auf. (Quelle: t-online) (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller und einen Mini-Erdrutsch sorgten Gewitter in Baden-Württemberg. Für Samstag sind weitere Unwetter gemeldet.

Schwere Gewitter und Starkregen haben in Baden-Württemberg für einen ungemütlichen Start ins Wochenende gesorgt. Nach einem Blitzeinschlag in Weingarten bei Karlsruhe ging in der Nacht zum Samstag eine Lagerhalle in Flammen auf, wie die Feuerwehr mitteilte. Kräfte aus umliegenden Regionen rückten zu dem Einsatz aus, kamen aber nur schwer voran, da die Straßen wegen des Unwetters schwer zu befahren waren. Umliegende Häuser wurden sicherheitshalber evakuiert.

Polizeiangaben zufolge waren bei dem Großbrand mehr als 250 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz. Verletzt wurde niemand. "Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, könnte aber in die Millionen gehen", heißt es in einer ersten Bilanz der Polizei.

Drei Menschen bei Aquaplaning-Unfall verletzt worden

Auf der A 81 nahe Ludwigsburg sind drei Menschen bei einem Aquaplaning-Unfall verletzt worden. Ein 51 Jahre alter Fahrer geriet am Freitagabend mit seinem Wagen auf der nassen Straße ins Schleudern, prallte links in die Leitplanke und drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Rettungskräfte brachten die Insassen in Krankenhäuser.

Wegen Wassermassen und Geröll auf der Fahrbahn musste auch die Autobahn 8 bei Pforzheim in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden. Menschen oder Fahrzeuge seien aber nicht zu Schaden gekommen, die Sperrung sei nur kurze Zeit notwendig gewesen, sagte eine Sprecherin der Autobahnpolizei in Pforzheim.

Überschwemmte Straßen im Rhein-Neckar-Kreis

Auch weiter nördlich in der Rhein-Neckar-Region füllten sich nach Unwettern mehrere Keller mit Wasser und Straßen wurden überschwemmt. Ein Sprecher der Integrierten Leitstelle für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis in Ladenburg sprach am Freitagabend von rund 50 Einsätzen für die Rettungskräfte. Schwerpunkte waren die Gemeinden Nußloch, Wiesloch und Sandhausen im Rhein-Neckar-Kreis. Kräfte von Feuerwehren aus umliegenden, weniger betroffenen Gemeinden würden nun zusammengezogen, um dem Geschehen Herr zu werden.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet am Samstagnachmittag mit weiteren Gewittern und unwetterartigem Starkregen. Am Abend soll es im Nordwesten des Landes trocken bleiben. Am Sonntag erwarten die Wetterexperten einen Mix aus Sonne und Wolken. Im Laufe des Tages soll es jedoch schauern und gewittern. Die Höchsttemperaturen liegen am Wochenende bei 20 bis 27 Grad.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste Julia W.: Polizei veröffentlicht weitere Details
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
DeutschlandPforzheimPolizeiUnwetter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website