Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Korntal bei Stuttgart: Frau brutal ausgeraubt und schwer verletzt


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Frau brutal ausgeraubt und schwer verletzt

Von dpa, mics

13.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 168608514
Schriftzug "Polizei" auf einem Streifenwagen (Symbolbild): In Korntal ist eine Frau auf brutale Art und Weise ausgeraubt worden. (Quelle: IMAGO/mix1 Photos)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Brutaler Überfall in der Region Stuttgart: Erst schnürt ein Räuber einer Frau die Luft ab. Als sie bewusstlos ist, raubt er sie aus.

Es sind erschreckende Szenen: In Korntal ist eine Frau von einem Einbrecher in ihrer Wohnung erst überwältigt und anschließend ausgeraubt worden, als sie bewusstlos war. Korntal liegt im Landkreis Ludwigsburg, nur wenige Kilometer entfernt von Stuttgart.

Wie die Polizei mitteilte, hörte die 62-Jährige am Dienstag gegen 9.30 Uhr verdächtige Geräusche an ihrer Wohnungstür. Durch die geschlossene Tür hindurch machte sie sich bemerkbar. Doch auch das hielt den Einbrecher nicht von seinem Vorhaben ab und er verschaffte sich Zutritt zu der Wohnung.

Wortlos überrumpelte er die Frau, brachte sie zu Boden und hielt ihr Mund und Nase zu, so die Polizei weiter. Die 62-Jährige verlor anschließend das Bewusstsein und wurde ausgeraubt. Laut den Beamten entwendete der Täter mehrere tausend Euro, die sich in der Wohnung befunden hatten.

Kreis Ludwigsburg: Opfer muss ins Krankenhaus

Die von der Frau alarmierte Polizei leitete umgehend umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, die jedoch erfolglos blieben. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß und vollständig schwarz gekleidet gewesen sein. Außerdem habe er Handschuhe getragen. Vermutlich war sein Gesicht ebenfalls vollständig vermummt, heißt es weiter. Er habe außerdem einen Schlagstock bei sich getragen.

Nahe dem Tatort befinden sich die Bushaltestelle "Korntal Taschenbergstraße" sowie der S-Bahnhof. Die Kriminalpolizei bittet Personen, denen rund um die Solitudeallee sowie insbesondere im Bereich der Bushaltestelle und des S-Bahnhofs Verdächtiges aufgefallen ist, sich unter der Telefonnummer 0800/1100225 zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg vom 13. September 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
Landkreis LudwigsburgPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website