t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Schwieberdingen: Mutter tötet wohl ihre Kinder – und sich selbst


Mutter tötet ihre Kinder – und sich selbst

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 31.05.2023Lesedauer: 2 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesEin Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Quelle: David Inderlied/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Frau aus Baden-Württemberg soll ihre 13-jährige Tochter und ihren 17-jährigen Sohn getötet haben. Danach beging die Mutter Suizid.

Eine Mutter hat im baden-württembergischen Schwieberdingen ihre beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mitteilten, soll sich das Geschehen bereits am vergangenen Pfingstwochenende ereignet haben.

Die 56-Jährige tötete demnach zunächst ihre 13-jährige Tochter und ihren 17-jährigen Sohn in der gemeinsamen Familienwohnung und beging danach Suizid im Bereich der Nachbargemeinde Korntal-Münchingen.

Bericht: Kinder angeblich erstickt

Die Hintergründe der Tat seien bislang unklar, erklärten die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Ludwigsburg. Die Ermittlungen liefen. Die Kinder sollen zwischen Sonntagabend und Montagmorgen umgebracht worden sein, hieß es. Wie die Mutter ihre Kinder tötete, wollte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

Die "Bild" berichtete zwischenzeitlich, die Apothekerin habe ihre beiden Kinder wohl erstickt. Der Junge sei pflegebedürftig gewesen. Die Passage wurde dann jedoch wieder aus der Berichterstattung gelöscht. Stattdessen zitierte das Blatt am frühen Nachmittag einen Nachbarn: Beide Kinder seien aufgeweckt gewesen. Der Ehemann der Frau sei vor drei Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft teilte t-online mit, es könne ausgeschlossen werden, dass jemand anderes als die Mutter die beiden Kinder getötet habe. Daher sei von einer Obduktion der Leichen abgesehen worden. Zunächst sei der Leichnam der Mutter entdeckt worden. Die Ermittlungen hätten dann zu den toten Kindern geführt.

An den Ostertagen hatten sich zwei ähnliche Fälle in Baden-Württemberg ereignet: In Hockenheim nahe Heidelberg soll sich damaligen Angaben zufolge eine Mutter an die Polizei gewandt haben, dass sie ihre neun und sieben Jahre alten Kinder umgebracht habe. In Ulm soll ein 40-jähriger Mann die sieben Jahre alte Tochter seiner Lebensgefährtin mit einem Messer getötet haben.

Hinweis: Hier finden Sie sofort und anonym Hilfe, falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen afp und dpa
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg vom 31. Mai 2023
  • Telefonat mit einem Sprecher der Polizei
  • Anfrage an die Staatsanwaltschaft
  • bild.de: "Mutter bringt ihre beiden Kinder (13 und 17) um"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website