Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Faschingsplanung beginnt in Baden-Württemberg

Nach Saalzusage  

In Stuttgart beginnt konkrete Faschingsplanung

15.10.2021, 14:29 Uhr | dpa

Stuttgart: Faschingsplanung beginnt in Baden-Württemberg. Faschingsnarren mit OP-Masken: In Stuttgart darf wieder Fasching gefeiert werden. (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)

Faschingsnarren mit OP-Masken: In Stuttgart darf wieder Fasching gefeiert werden. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa)

Faschingsnarren in Stuttgart können sich auf die kommende Saison freuen: Laut Sozialministerium darf innen und auch auf der Straße gefeiert werden.

Sowohl in Innenräumen als auch auf der Straße sollen Veranstaltungen mit Hygienekonzept möglich sein, teilte das Sozialministerium in Stuttgart am Freitag mit. Wer geimpft oder genesen ist, dürfe im Saal feiern.

Für Veranstaltungen im Freien soll eine Arbeitsgruppe noch Konzepte entwickeln. Narren könnten beispielsweise auf Straßenumzügen Masken tragen und auf Abstand achten.

"Wir alle brennen für Fasnet und Karneval – diese Tradition kann aber nur überleben, wenn die Menschen im Land sie auch ausleben dürfen", betonte Rohland Wehrle, Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte. "Vor allem mit der festen Zusage der Saalveranstaltungen können wir jetzt in die konkrete Planung einsteigen."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: