Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Friedliche Kurden-Demos im Südwesten

Freiburg im Breisgau  

Friedliche Kurden-Demos im Südwesten

31.10.2021, 11:27 Uhr | dpa

Friedliche Kurden-Demos im Südwesten. Kurden demonstrieren gegen türkischen Militäreinsatz

Kurdische Anhänger laufen bei einer Demonstration durch die Stuttgarter Innenstadt. Foto: Christoph Schmidt/dpa (Quelle: dpa)

Anhänger der Kurden haben in Stuttgart, Freiburg und Heilbronn friedlich gegen den türkischen Militäreinsatz im Nordirak protestiert. Nach Angaben der Polizei hatten sich am Samstag in Freiburg rund 150 Teilnehmer zu einem Protestzug versammelt, in Stuttgart gingen rund 100 Menschen auf die Straße,in Heilbronn etwa ein Dutzend Menschen. Auf Plakaten hieß es unter anderem: "Schluss mit dem Völkermord in Kurdistan" oder "Stoppt Chemiewaffeneinsatz der Türkei".

Im Nordirak greift die türkische Armee mit Luft- und Bodenoffensiven immer wieder Ziele der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK an, die in den Kandil-Bergen ihr Hauptquartier hat. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hatte in der Vergangenheit Zweifel darüber angemeldet, ob der Einsatz mit dem Völkerrecht vereinbar ist.
In Nordsyrien sind türkische Truppen seit 2016 bereits mehrmals einmarschiert und halten Gebiete in der Grenzregion besetzt. Ankara bekämpft dort die YPG - die Regierung betrachtet die Kurdenmiliz als syrischen Ableger der PKK. Die YPG ist in Syrien allerdings zugleich wichtigster Verbündeter der USA im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Die PKK gilt in der Türkei, Deutschland und den USA als Terrororganisation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: