• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Nufringen/Herrenberg: Passanten entdecken toten Unfallfahrer am Stra├čenrand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r einen TextSchuldenbremse soll 2023 wieder greifenSymbolbild f├╝r einen TextGaspreis k├Ânnte um 400 Prozent steigenSymbolbild f├╝r einen TextSchr├Âders Anwalt meldet sich zu WortSymbolbild f├╝r einen TextAirbus erh├Ąlt Milliarden-AuftragSymbolbild f├╝r einen TextBeyonc├ę reitet fast nacktSymbolbild f├╝r einen TextAktivisten wollen Formel-1-Strecke blockierenSymbolbild f├╝r einen TextDagmar W├Âhrl erinnert an toten SohnSymbolbild f├╝r einen TextMann von Betr├╝gern zu Tode geschleiftSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Torwart wechselt zu PepSymbolbild f├╝r einen TextF├╝nfj├Ąhriger Junge angefahren ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserStefanie Giesinger spricht offen ├╝ber SexSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Passanten entdecken toten Unfallfahrer am Stra├čenrand

Von t-online, EP, mics

Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Unfallwagen steht auf einer Wiese: Der Fahrer wurde herausgeschleudert.
Der Unfallwagen steht auf einer Wiese: Der Fahrer wurde herausgeschleudert. (Quelle: S├╝ddeutsche Mediengesellschaft)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als sich sein Auto ├╝berschlug, ist ein Fahrer aus dem Wagen geschleudert worden. Er lag am Stra├čenrand, bis ihn Passanten entdeckten. Doch die Hilfe kam zu sp├Ąt.

Am fr├╝hen Sonntagmorgen gegen 6:45 Uhr ist zwischen Nufringen und Kuppingen im S├╝den von Stuttgart ein Mann bei einem Autounfall get├Âtet worden. Das best├Ątigte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von t-online.

Der Fahrer eines VW Touareg sei laut Zeugenaussagen mit deutlich ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen und in einer absch├╝ssigen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit.

Dabei habe sich Auto ├╝berschlagen und der Fahrer sei herausgeschleudert worden. Andere Verkehrsteilnehmer h├Ątten den Mann laut eines Reporters vor Ort am Stra├čenrand liegen sehen und die Polizei alarmiert.

Auto kommt erst auf Wiese zum Stehen

Die Rettungskr├Ąfte h├Ątten dem etwa 30 Jahren alten Mann nicht mehr helfen k├Ânnen. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben. Sein Fahrzeug war mehrere Meter entfernt auf einer Wiese zum Stehen gekommen. Laut Reporter vermuten die Beamten, dass der Fahrer nicht angeschnallt war. Der Pkw sei abgeschleppt worden. Der Schaden betr├Ągt rund 25.000 Euro.

Die Stra├če musste f├╝r die Dauer der Rettungs- und Bergema├čnahmen, der Unfallaufnahme sowie der anschlie├čenden Reinigungsarbeiten f├╝r insgesamt f├╝nf Stunden vollst├Ąndig gesperrt werden, so die Polizei.

Neben vier Streifenfahrzeugen des Polizeipr├Ąsidiums Ludwigsburg war auch ein Polizeihubschrauber sowie der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Die Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma gereinigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hier bleibt es k├╝hl: Tipps f├╝r hei├če Tage rund um Stuttgart
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Str├Âbel
PolizeiVW

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website