Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Verdächtiger nach Brandanschlag auf Synagoge identifiziert

Ulm  

Verdächtiger nach Brandanschlag auf Synagoge identifiziert

22.06.2021, 13:09 Uhr | dpa

Nach dem Brandanschlag auf eine Ulmer Synagoge hat die Polizei einen Verdächtigen identifiziert. Nach dem Mann werde nun gefahndet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Details wollte ein Polizeisprecher auf Nachfrage nicht nennen. Die Polizei hatte mit Fotos vom Tag des Anschlags Anfang Juni nach dem Mann gesucht und viele Hinweise erhalten.

Anfang Juni hatte ein Unbekannter aus einer Flasche eine Flüssigkeit an der Fassade der Synagoge ausgeleert und angezündet. Da ein Passant umgehend die Feuerwehr rief, wurde der Brand schnell gelöscht. Die Fassade der Synagoge und eine Glasscheibe wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Die Tat hatte für Empörung gesorgt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: