Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Mann wegen sexuellen Kindesmissbrauchs vor Gericht

Ulm  

Mann wegen sexuellen Kindesmissbrauchs vor Gericht

16.08.2021, 02:47 Uhr | dpa

Mann wegen sexuellen Kindesmissbrauchs vor Gericht. Strafgesetzbuch

Eine Ausgabe des Strafgesetzbuchs und der Strafprozessordnung stehen in einem Gerichtssaal. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen hundertfachen sexuellen Kindesmissbrauchs muss sich ab heute ein Mann vor dem Landgericht Ulm verantworten. Die Staatsanwaltschaft wird dem 45 Jahre alten Mann vor, über Jahre hinweg seine Halbschwester und vier Freundinnen des Mädchens sexuell missbraucht zu haben, wie ein Sprecher des Gerichts mitteilte.

Der Beschuldigte soll die Mädchen in den Jahren 1996 bis 2005 immer wieder missbraucht haben, wenn diese in seiner Wohnung in Ulm übernachteten. Die Mädchen waren zu den mutmaßlichen Taten zwischen 6 und 13 Jahren alt, der Mann 20 bis 29 Jahre. Den Angaben zufolge muss sich der Mann für mehr als 400 Fälle sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten - darunter 20 schwere Fälle.

Das Verfahren gegen den Mann hatte bereits Ende Juni begonnen. Wegen der möglichen Befangenheit einer Schöffin war es zunächst ausgesetzt worden. Die Schöffin hatte gleich zu Beginn mitgeteilt, mit den Eltern eines der mutmaßlichen Opfer "gut befreundet" zu sein und auch die Mutter des Angeklagten zu kennen.

Vier der fünf mutmaßlichen Opfer sind Nebenklägerinnen in dem Verfahren. Es sind fünf Verhandlungstage bis Mitte September vorgesehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: