• Home
  • Themen
  • Kindesmissbrauch


Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch

Mann streitet Missbrauchsvorwürfe ab – und widerruft früheres Geständnis

Ein Mann, der wegen Kindesmissbrauchs vorbestraft ist, soll die Freundin seiner Tochter missbraucht haben. Nun steht er in Köln vor Gericht - und bestreitet alles.

imago images 161174427
Von Johanna TĂĽntsch

Markus Lanz diskutierte mit einer kurzfristig veränderten Gästerunde über die Amokfahrt in Berlin und über ein brisantes und schwieriges Thema: Datenüberwachung. Dafür ist Innenministerin Faeser zuständig.

Innenministerin Nancy Faeser bei einer Tagung (Archivbild): Die SPD-Politiker ist fĂĽr eine Speicherung von IP-Adressen.
Von Christian Bartels

Der Deutsche Kinderschutzbund hat sich mit einer Ausnahme für das EU-Konzept zum Kampf gegen Kinderpornografie und Kindesmissbrauch ausgesprochen: "Die anlasslose Kontrolle der Chat-Kommunikation lehnen wir ab", sagte Vorstandsmitglied Joachim Türk am Fr…

Laptop und Handy

Nach der Aufdeckung schwersten Kindesmissbrauchs im nordrhein-westfälischen Wermelskirchen wirbt der niedersächsische Innenminister für den Einsatz künstlicher Intelligenz, um die Datenmengen bei Ermittlungen zu bewältigen.

Boris Pistorius (SPD)

Polizei und Justiz von Bund und Ländern müssen nach Worten des nordrhein-westfälischen Regierungschefs Hendrik Wüst (CDU) künftig enger beim Kampf gegen Kindesmissbrauch zusammenarbeiten.

NRW-Ministerpräsident Wüst

Viele Freiheitsstrafen wegen Kindesmissbrauchs werden in Deutschland zur Bewährung ausgesetzt. Das ist ein schwerwiegender Fehler im Justizsystem, klagt ein Richter – und fordert Konsequenzen. 

Polizisten vor einer Gartenlaube in Münster: Die Laube war Tatort von etlichen Fällen von Kindesmissbrauch, mittlerweile wurde sie abgerissen. (Archivfoto)
Von Liesa Wölm

Seit fast drei Jahrzehnten arbeitet er eng mit Kindern zusammen. Nun wird dem Fotografen Achim Lippoth der sexuelle Missbrauch einiger Models vorgeworfen. Seit mehr als neun Monaten sitzt er bereits in U-Haft.

Fotos auf dem Instagram-Profil des Fotografen: Trotz mehrerer Anzeigen in den vergangenen 25 Jahren kommt der Mann erst jetzt vor Gericht.

Zwei Jahre nach dem Beschluss soll eine unabhängige Kommission Missbrauchsfälle im Erzbistum Köln aufarbeiten. Bislang war das Projekt an der geringen Anzahl an Freiwilligen gescheitert.

Ein Wasserspeier am Kölner Dom (Symbolbild): In Abstimmung mit dem Land soll eine unabhängige Kommission Fälle von Kindesmissbrauch im Bistum aufarbeiten.

Die EU-Kommission schlägt vor, auf der Jagd nach Sexualstraftätern das Netz stärker zu durchleuchten. Kritiker befürchten, dass die Regeln...

Der Gesetzesentwurf besagt, dass Unternehmen analysieren mĂĽssen, wie groĂź das Risiko ist, dass ĂĽber ihre Dienste Missbrauchsdarstellungen verbreitet werden oder sogenanntes Grooming betrieben wird.

Sönke G. präsentierte sich als Sonnenschein. Bezirksämter vermittelten ihn, Eltern empfahlen ihn. Sie alle ahnten jahrelang nichts von seinen Abgründen. Jetzt wurde er für eine lange Liste grausamer Taten verurteilt.

Sönke G.: Bei Instagram präsentierte er sich wie überall in der Öffentlichkeit – als freundlicher junger Mann.
Von Matti Hartmann

Ein ehemaliger Kinderbetreuer ist wegen fast 100 Fällen des Kindesmissbrauchs zu 12 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Eine Firma hatte ihn teils als Babysitter vermittelt.

Schild am Berliner Landgericht: Der 28-Jährige wurde für fast 100 Taten verurteilt.

Ein früherer Schwimmtrainer muss dreieinhalb Jahre in Haft. Das Landgericht Köln sah es als erwiesen an, dass der 38-Jährige mindestens ein Kind sexuell missbraucht hatte. 

Justitia mit Waage und Schwert (Symbolfoto): In Köln ist ein ehemaliger Schwimmtrainer zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Verbrechen an hilflosen Opfern: Kindesmissbrauch. Seit Jahren steigen die Fallzahlen. Verantwortlich sind offenbar mehrere Faktoren – darunter auch die Corona-Pandemie, wie eine Expertin erklärt.

Eine weggeworfene Puppe liegt auf der Straße (Symbolbild): Immer mehr Fälle von Kindesmissbrauch werden in Berlin bekannt.
Von Jannik Läkamp

Die Kriminalität ist 2021 in Berlin zurückgegangen. Dennoch gibt es Bereiche, in denen die Fallzahlen in die Höhe schossen. Kindesmissbrauch, gefälschte Impfpässe und Betrug: Die Polizei ist weiter "erheblich gefordert". 

Preisanzeige einer Tankstelle (Archivbild): Diesel und Benzin waren zuletzt deutlich teurer als gewohnt.

Als Lehre aus den Kindesmissbrauchsskandalen in Lügde, Münster oder Bergisch Gladbach hat der nordrhein-westfälische Landtag einstimmig ein Kinderschutzgesetz verabschiedet. Für ...

t-online news

Mehrere Männer sollen eine Online-Plattform mit Kinderpornografie betrieben haben – die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat nun Anklage erhoben. Die Darknet-Plattform "BoysTown" soll 400.000 internationale Mitglieder gehabt haben.

Eine Darstellung der Göttin Justitia (Symbolbild): Die Plattform verfügte über Chatbereiche in verschiedenen Sprachen und diente dem weltweiten Austausch von Abbildungen, die überwiegend den sexuellen Missbrauch von Jungen dokumentierten.

Er saß bereits wegen Kindesmissbrauchs im Gefängnis, nun steht ein 55-jähriger Mann aus Krefeld erneut vor Gericht. Er soll seine Stieftochter über Jahre hinweg missbraucht haben – bestreitet dies aber.

Nahaufnahme einer Justitia (Symbolbild): Das Krefelder Landgericht verhandelt ĂĽber den Missbrauchsfall.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website