Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburg: Motorradfahrer findet stark blutenden Mann

Im Wald überfallen  

Motorradfahrer findet stark blutenden Mann

23.09.2020, 17:14 Uhr | t-online

Wolfsburg: Motorradfahrer findet stark blutenden Mann. Ein Blatt liegt auf dem Waldboden (Symbolbild): In Wolfsburg ist ein Mann von einem unbekanntem Täter im Wald überfallen worden. (Quelle: imago images/Martin Wagner)

Ein Blatt liegt auf dem Waldboden (Symbolbild): In Wolfsburg ist ein Mann von einem unbekanntem Täter im Wald überfallen worden. (Quelle: Martin Wagner/imago images)

Gefährliche Körperverletzung in Wolfsburg: In einem Waldstück hat ein Unbekannter einen 30-jährigen Mann überfallen und schwer verletzt. Die Polizei hat die Suche nach dem Täter aufgenommen.

Am Dienstag hat ein unbekannter Täter in Wolfsburg einen Mann angegriffen. Nach einem Lauf durch den Wald wollte der 30-Jährige an einem Grillplatz etwas essen, als sich der Täter von hinten näherte und mit einem unbekannten Gegenstand auf ihn eingeschlagen haben soll. Das Opfer konnte nach dem unerwarteten Angriff in Richtung einer nahen Tankstelle durch den Wald entkommen, wie die Polizei mitteilte. 

Das verletzte Oper wurde von einem Motorradfahrer entdeckt. Rettungssanitäter konnten den stark blutenden Mann schnell versorgen und in ein Krankenhaus bringen. Die Polizei sucht derweil nach Zeugen zu dem Vorfall. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal