Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

VW-Konzern hebt Ausblick für operative Rendite erneut an

Wolfsburg  

VW-Konzern hebt Ausblick für operative Rendite erneut an

29.07.2021, 07:49 Uhr | dpa

VW-Konzern hebt Ausblick für operative Rendite erneut an. Eine Mitarbeiterin poliert ein Fahrzeug von VW

Eine Mitarbeiterin poliert ein Fahrzeug von VW. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Volkswagen-Konzern hebt nach einem Rekordergebnis im ersten Halbjahr erneut seine Renditeziele für das Gesamtjahr an. Nun sollen vom Umsatz 6,0 bis 7,5 Prozent als Ergebnis vor Zinsen und Steuern hängen bleiben, wie das Dax-Schwergewicht am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte. Zuletzt hatten Vorstandschef Herbert Diess und Finanzchef Arno Antlitz 5,5 bis 7 Prozent in Aussicht gestellt. "Besonders das Premiumgeschäft lief mit zweistelligen Renditen sehr gut, die Financial Services ebenfalls", sagte Diess zu den Zahlen aus den ersten sechs Monaten, zu denen das Unternehmen bereits Eckdaten geliefert hatte. Auch beim Zufluss finanzieller Mittel im Automobilgeschäft wird der Konzern optimistischer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: