Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Schweizer Mehmedi wechselt von Wolfsburg zu Antalyaspor

Wolfsburg  

Schweizer Mehmedi wechselt von Wolfsburg zu Antalyaspor

14.01.2022, 22:46 Uhr | dpa

Der langjährige Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi verlässt den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und wechselt zu Antalyaspor. Das gab der türkische Erstligist, der vom früheren Bundesliga-Profi Nuri Sahin trainiert wird, am Freitagabend bekannt. Mehmedi habe einen Zweieinhalbjahresvertrag unterschrieben, hieß es weiter.

Zuvor hatte Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer am Donnerstag gesagt, dass der 30-Jährige vor dem Abgang stehe. "Admir ist in sehr weit fortgeschrittenen Gesprächen mit einem Club. Es ist davon auszugehen, dass das über die Ziellinie geht", sagte Schäfer. Mehmedi war 2018 von Bayer Leverkusen zu Wolfsburg gewechselt, zuvor war er bereits beim SC Freiburg aktiv gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: