Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Darmstadt - Braunschweig 4:0

Darmstadt

Braunschweig

4:0
(4:0)
6. Tobias Kempe (11m)
1:0
7. Serdar Dursun
2:0
33. Serdar Dursun
3:0
36. Tobias Kempe (11m)
4:0
Anst.: 27.11.2020, 18:30
Schiedsrichter: A. Sather
Zuschauer: -
Stadion: Merck-Stadion am Böllenfalltor
Letzte Aktualisierung • 10:20:49 PM
Nach SpielendeDas war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Darmstadt und Eintracht Braunschweig. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Nach SpielendeFür Darmstadt geht es am Sonntag (6. Dezember) ab 13:30 Uhr in der 2. Bundesliga mit dem Auswärtsspiel bei Absteiger Fortuna Düsseldorf weiter. Eintracht Braunschweig empfängt zeitgleich den FC St. Pauli.
Nach SpielendeDurch den heutigen Sieg klettert Darmstadt in der Tabelle mit nun zwölf Punkten auf Platz 8 hoch. Für die Eintracht ist hingegen weiterhin beinharter Abstiegskampf angesagt, der Aufsteiger liegt mit acht Punkten auf dem Abstiegstiegs-Relegationsplatz.
Nach SpielendeDer SV Darmstadt fuhr am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2020/21 den ersten Heimsieg ein. Die Lilien schlugen Aufsteiger Braunschweig souverän mit 4:0. Den Grundstein für den nie gefährderten Erfolg legte die Mannschaft von Trainer Anfang bereits in der ersten Halbzeit, als man zunächst nach einem frühen Doppelschlag von Kempe (Elfmeter) und Dursun mit 2:0 in Führung ging. Nach gut einer halben Stunde erhöhte erneut Dursun auf 3:0, ehe Kempe mit seinem zweiten Elfmetertor das 4:0 erzielte. Nach Wiederbeginn verwalteten die Gastgeber den äußerst komfortablen Vorsprung gegen weiterhin harmlose Gäste souverän. Darmstadt hatte am Ende 76 Prozent Ballbesitz. 
Abpfiff
90. Minute (+1)Schlusspfiff in Darmstadt.
Auswechslung
90. MinuteFünfter Wechsel bei Darmstadt: Für Kempe kommt Seydel ins Spiel.
Auswechslung
87. MinuteVierter Wechsel bei Darmstadt: Für Bader kommt Berko ins Spiel.
84. MinuteDie Spielkontrolle der Darmstädter im zweiten Durchgang lässt sich auch in der Statistik ganz klar ablesen. Die Lilien haben 75 Prozent Ballbesitz. 
Auswechslung
82. MinuteFünfter Wechsel bei Braunschweig: Für Bär kommt Kupusovic ins Spiel.
Auswechslung
82. MinuteDritter Wechsel bei Darmstadt: Für Holland kommt Stanilewicz ins Spiel.
Auswechslung
82. MinuteZweiter Wechsel bei Darmstadt: Für Dursun kommt Platte ins Spiel.
Auswechslung
82. MinuteErster Wechsel bei Darmstadt: Für Paik kommt Pfeiffer ins Spiel.
78. MinuteDie Darmstädter haben bislang noch gar nicht gewechselt, nun bahnt sich bei den Gastgebern aber gleich ein Dreifach-Wechsel an. Unter anderem Stürmer Platte wartet an der Seitenlinie bereits auf seinen Einsatz.
75. MinuteObwohl bei den Braunschweigern ergebnistechnisch eine Verbesserung im Vergleich zur ersten Halbzeit noch nicht ersichtlich ist, kann man zumindest festhalten, dass die Abwehr nach Wiederbeginn einen etwas stabileren Eindruck macht. Nach vorne hin ist der Aufsteiger aber auch gut 15 Minuten vor dem Ende der Begegnung immer noch recht harmlos. 
Gelbe Karte
72. MinuteDer gerade erst eingewechselte Otto sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Höhn die Gelbe Karte.
Auswechslung
71. MinuteVierter Wechsel bei Braunschweig: Für Kammerbauer kommt Otto ins Spiel.
Auswechslung
71. MinuteDritter Wechsel bei Braunschweig: Für Kroos kommt Ben Balla ins Spiel.
67. MinutePaik bedient Kempe links im Strafraum und der bislang zweifache Torschütze zieht dann aus etwa sieben Metern ab. Kempes Schuss wird von Wydra gerade noch zur Ecke abgeblockt.
65. MinuteDarmstadt lässt den Ball zwischenzeitlich immer wieder sicher durch die eigenen Reihen laufen und damit sparen die Lilien geschickt Kräfte. Sollten die Gastgeber heute gewinnen, wonach es derzeit ja absolut aussieht, wäre das auch gleichzeitig der erste Heimerfolg in der Saison 2020/21 für Darmstadt.
Auswechslung
61. MinuteZweiter Wechsel bei Braunschweig: Für Schwenk kommt Kaufmann ins Spiel.
60. MinuteBei den Braunschweigern wird gleich erneut gewechselt. Kaufmann wird in Kürze bei der Eintracht ins Spiel kommen, holt sich bei Trainer Meyer noch letzte Anweisungen vor seiner Einwechslung ab.
59. MinuteEin simpler Schlag aus der eigenen Spielhälfte in die Spitze sorgt wieder mal für Gefahr vor dem Kasten von Dornebusch. Paik zieht daraufhin von links im Strafraum aus 15 Metern ab. Dornebusch packt sicher zu. 
56. MinuteTatsächlich beweisen die Braunschweiger jetzt Moral und halten in den Zweikämpfen gut dagegen. Am und im gegnerischen Strafraum fehlt es dem Aufsteiger dann aber doch weiterhin an Präzision und Zielstrebigkeit.
52. MinuteDarmstadts Paik zieht aus ungefähr 20 Metern von halbrechts ab, der Schuss wird noch ganz fies abgefälscht, aber Keeper Dornebusch lenkt den Ball trotzdem noch mit einer Hand über den Kasten.
51. MinuteSeit Wiederbeginn ist noch nicht wirklich viel passiert. Die Darmstädter schauen sich das Geschehen mit dem 4:0-Vorsprung im Rücken erst einmal an. Wenn von einem Team ein Aufbäumen gefragt ist, dann ohnehin von Braunschweig. 
48. MinuteBraunschweigs Trainer Meyer hat zur Pause doch sehr moderat auf die schwache erste Halbzeit seines Teams reagiert. Lediglich Schultz, der große Pechvogel der ersten 45 Minuten, musste in der Kabine bleiben. Bei den Darmstädtern gab es hingegen noch keinen Wechsel.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht es in Darmstadt. 
Auswechslung
46. MinuteErster Wechsel bei Braunschweig: Für Schultz kommt Burmeister ins Spiel.
Zur Halbzeit der Zweitliga-Begegnung zwischen Darmstadt und Braunschweig führen die Gastgeber durch zwei Doppelpacks von Dursun und Kempe bereits mit 4:0. Die Lilien profitierten dabei neben zwei Elfmetern, die jeweils Dursun herausholte, auch noch von zahlreichen Unstimmigkeiten in der bislang katastrophalen Abwehr des Aufsteigers aus Niedersachsen. Bereits in der 6. Minute brachte Kempe die Darmstädter per Elfmeter in Führung, nur eine Minute später erhöhte Dursun nach misslungenem Rückpass von Schultz auf 2:0. Anschließend versuchte Braunschweig zwar in die Begegnung reinzufinden, jedoch setzte es in der 34. Minute den nächsten Gegentreffer. Dursun nutzte ein Missverständnis von Nikolaou und Schultz aus, wiederum nur zwei Minuten später gab es dann nach Foul von Pechvogel Schultz den nächsten Elfmeter für Darmstadt. Kempe blieb auch beim zweiten Versuch der Sieger im Duell gegen Keeper Dornebusch und erhöhte auf 4:0. 
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+2)Halbzeit in Darmstadt. 
44. MinuteBraunschweigs Trainer Meyer diskutiert mit seinen Assistenten auf der Bank bereits intensiv. Da dürfte es wohl direkt mit Wiederbeginn zu möglicherweise gleich mehreren Umstellungen im Team der Eintracht kommen. 
43. MinuteKroos versucht es mal aus ungefähr 22 Metern von halbrechts mit einem Distanzschuss. Der Bruder des Real-Stars und Weltmeisters Toni Kroos verfehlt das Tor doch um mehrere Meter.
41. MinuteBei den Gastgebern läuft der Ball nun natürlich richtig gut und spielend leicht durch die eigenen Reihen. Selbstvertrauen hat Darmstadt nach den bisherigen vier Toren verständlicherweise jetzt fast grenzenlos. 
38. MinuteFür Braunschweig kann es nach dieser bislang katastrophal verlaufenden ersten Halbzeit in Darmstadt eigentlich nur noch um Schadensbegrenzung gehen. Offensiv läuft beim Aufsteiger ohnehin wenig und in der Defensive unterlaufen dem Team von Coach Meyer unerklärlich viele, leichtfertige Fehler. 
Tor!
36. MinuteTooooooooor! SV DARMSTADT - Eintracht Braunschweig 4:0! Auch Kempe mit dem Doppelpack! Der Routinier tritt erneut zum Elfmeter an, verlädt Keeper Dornebusch wieder und schießt flach zum 4:0 für die Darmstädter in die Mitte. 
Gelbe Karte
35. MinuteBraunschweigs Schultz sieht für sein Elfmeterfoul auch noch die Gelbe Karte.
35. MinuteElfmeter für Darmstadt! Schultz will eine Hereingabe von der linken Seite im Strafraum wegschlagen, trifft dabei aber nicht den Ball, sondern Gegenspieler Dursun. Schiedsrichter Sather entscheidet richtigerweise auf Elfmeter für die Lilien. 
Tor!
33. MinuteToooooooooor! SV DARMSTADT - Eintracht Braunschweig 3:0! Dursun schnürt den Doppelpack! Nach ein einem einfachen, langen Ball in die Spitze irritieren sich Schultz und Nikolaou gegenseitig, so kann Dursun den Ball seelenruhig mitnehmen und links im Strafraum aus etwa sieben Metern mit einem Abschluss ins linke Eck das 3:0 für die Gastgeber erzielen. Für Dursun war das heute bereits der zweite Treffer. 
30. MinuteSollte Darmstadt das Spiel heute gewinnen, würden die Gastgeber in der Tabelle nach jetzigem Stand einen ordentlichen Sprung machen. Von Platz 14 ginge es rauf auf Platz 8. 
28. MinuteDie Darmstädter ruhen sich eigentlich nach dem Blitzstart mit den zwei frühen Toren doch recht offensichtlich auf dem komfortablen Vorsprung aus. In der Offensive geht bei der Elf von Coach Anfang seitdem nicht mehr sonderlich viel. Aber: Zumindest in der Abwehr stehen die Lilien bislang recht gut, haben noch keine Großchance der Braunschweiger zugelassen. 
Gelbe Karte
25. MinuteNun gibt es erneut Gelb für einen Braunschweiger, dieses Mal erwischt es Kammerbauer nach einem taktischen Foulspiel im Mittelfeld gegen Mehlem.
23. MinuteBraunschweigs Kroos flankt einen Freistoß von rechts am Strafraum an den Elfmeterpunkt, der aufgerückte Nikolaou spitzelt das Leder im Zentrum dann aus ungefähr zehn Metern knapp rechts am Tor vorbei. 
22. MinuteIn die Wolken! Nach einem zu kurz abgewehrten Freistoß durch die Darmstädter Abwehr schießt erneut Wydra aus der Distanz. Bei seinem Versuch von halblinks zielt der Braunschweiger wieder sehr ungenau und knallt das Leder aus vollem Lauf meterweit über das Tor. 
19. MinuteDie Braunschweiger kommen nun auch endlich zum ersten Torabschluss. Kapitän Wydra zieht von halbrechts aus ungefähr 20 Metern ab. Der Schuss des Österreichers geht deutlich links am Tor vorbei.
17. MinuteDie Darmstädter nehmen mit der frühen und komfortablen 2:0-Führung im Rücken auch jetzt schon mal das Tempo raus und lassen den Ball einfach und sicher durch die eigenen Reihen laufen. 
Gelbe Karte
15. MinuteBraunschweigs Wiebe sieht für ein hartes Einsteigen gegen Dursun mit offener Sohle die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
13. MinuteHarmlos! Kessel flankt den Ball einfach mal von der Mittellinie in Richtung des gegnerischen Strafraumes, dort aber steht weit und breit kein Mitspieler als möglicher Abnehmer bereit. So landet das Leder direkt in den Händen von Darmstadts Torhüter Schuhen.
11. MinuteFür die Braunschweiger wird es nun in den folgenden Minuten darum gehen, diese beiden Gegentreffer möglichst schnell zu verarbeiten und dann erst einmal selbst richtig in die Begegnung reinzufinden. 
9. MinuteWas für ein Traumstart für Darmstadt auf der einen Seite, aber auch was für ein bitterer Beginn für Braunschweig! Die Eintracht hat es den Lilien sowohl bei der Entstehung des ersten Tores als auch beim zweiten Treffer richtig einfach gemacht. Vor allem den Rückpass vor dem 0:2 darf Schultz einfach nicht so spielen.
Tor!
7. MinuteToooooooooooor! SV DARMSTADT - Eintracht Braunschweig 2:0! Schultz patzt, Dursun trifft! Die Darmstädter profitieren von eine katastrophalen Rückpass von Schultz in Richtung Keeper Dornebusch. Dursun sprintet dazwischen und vollendet zum 2:0 für die Lilien ins linke Eck. 
Tor!
6. MinuteTooooooooooor! SV DARMSTADT - Eintracht Braunschweig 1:0! Kempe verwandelt souverän! Der Darmstadt-Routinier tritt zum fälligen Foulelfmeter an, verlädt Torhüter Dornebusch und schießt zum 1:0 für die Gastgeber ins linke Eck ein.
5. MinuteElfmeter für Darmstadt! Kempe behauptet sich zunächst auf der rechten Außenbahn und spielt das Leder dann scharf an den Fünfmeterraum. Dursun kommt knapp vor Dornebusch an die Hereingabe und der Braunschweiger Keeper holt den Stürmer daraufhin regelwidrig von den Beinen.
3. MinuteIn den ersten Minuten der Begegnung zwischen Darmstadt und Braunschweig gibt es ein klassisches Abtasten zu sehen. 
Anpfiff
1. MinuteLos geht es in Darmstadt.
Vor SpielbeginnGeleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Alexander Sather.
Vor SpielbeginnBei Darmstadt gibt es im Vergleich zur 0:3-Pleite in Aue einige Veränderungen. Holland, Paik und Rapp rücken ins Team der Gastgeber. Auch bei Braunschweig gibt es neues Personal im Vergleich zur Niederlage gegen den KSC. Kessel, Schultz und Bär dürfen sich heute von Beginn an beweisen.
Vor SpielbeginnZuletzt trafen Darmstadt und Braunschweig in der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga aufeinander. Damals gab es in Hin- und Rückspiel jeweils ein Remis (2:2 in Braunschweig und 1:1 in Darmstadt).
Vor SpielbeginnAuch für Eintracht Braunschweig lief es zuletzt in der 2. Bundesliga nicht nach Wunsch. Die Niedersachsen mussten sich zuhause dem Karlsruher SC mit 1:3 geschlagen geben. Proschwitz traf in der 31. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 aus Sicht der Braunschweiger.
Vor SpielbeginnAm zurückliegenden Spieltag musste Darmstadt eine klare 0:3-Niederlage bei Erzgebirge Aue hinnehmen. Testroet traf dabei doppelt für die Gastgeber, zudem erzielte Joker Nazarov das dritte Tor für Aue in der Nachspielzeit der zweiten Spielhälfte.
Vor SpielbeginnAufsteiger Eintracht Braunschweig hat bislang acht Punkte auf dem Konto. Die Mannschaft von Trainer Meyer liegt damit auf Platz 16 der Zweitliga-Tabelle.
Vor SpielbeginnDie Darmstädter haben bislang neun Punkte geholt und lagen damit vor Beginn des 9. Spieltages auf Platz 14.
Vor SpielbeginnIn der Tabelle der 2. Bundesliga liegt nach acht Begegnungen der Saison 2020/21 nur ein Punkt zwischen den beiden heutigen Kontrahenten SV Darmstadt und Eintracht Braunschweig.
Vor SpielbeginnEintracht Braunschweig läuft mit folgender Elf auf: Dornebusch - Kessel, Schultz, Nikolaou, Wiebe - Kroos, Wydra, Schwenk, Kammerbauer, Bär - Proschwitz.
Vor SpielbeginnDarmstadt spielt in folgender Formation: Schuhen - Bader, Höhn, Mai, Holland - Rapp, Schnellhardt, Paik, Mehlem, Kempe - Dursun.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 9. Spieltages zwischen Darmstadt 98 und Eintracht Braunschweig.


shopping-portal