Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Elfmeter von Mainz gehalten! Mainz - Bochum 0:3

Mainz

Bochum

0:3
i.E.(1:0 | 2:2 | 2:2)
7. Jean-Paul Boëtius
1:0
55. Danny Latza
2:0
2:1
Gerrit Holtmann 66.
2:2
Robert Tesche 90.+4
Elfmeterschießen
Ádám Szalai
Kevin Stöger
Jean-Philippe Mateta
Milos Pantovic
Erhan Masovic
Silvère Ganvoula
Anst.: 23.12.2020, 20:45
Schiedsrichter: M. Petersen
Zuschauer: -
Stadion: OPEL ARENA
Letzte Aktualisierung • 6:31:57 AM
Nach SpielendeVielen Dank für Ihr Interesse am DFB Pokal. Ihnen allen frohe Weihnachten. Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Feiertage!
Nach SpielendeDas Achtelfinale des Pokals wird am 2. und 3. Februar 2021 ausgespielt - und Bochum ist dabei!
Nach SpielendeBochum hat am 2. Januar Darmstadt zu Gast und wird den Schwung dieses Pokalsiegs mit in die 2. Bundesliga nehmen können.
Nach SpielendeAm 3. Januar geht es für die Rheinhessen in der Bundesliga weiter. Dort treffen sie auf den FC Bayern München. Danach geht es ins Derby mit Frankfurt. Und dann kommt der BVB - ein schweres Programm für die Nullfünfer, die mit sechs Zählern auf einem Abstiegsplatz stehen.
Nach SpielendeWas bedeutet dieses Ausscheiden jetzt für den Mainz-Coach Lichte? Darüber wird in den nächsten Tagen der neue Sportvorstand der Mainzer, der eventuell Christian Heidel heißen wird, entscheiden müssen.
Nach SpielendeMainz ging konternd mit 2:0 in der regulären Spielzeit in Führung. Die Bochumer waren aber das aktivere und dominantere Team. Sie steckten nicht auf und kamen durch zwei Standardsituationen zu zwei Treffern. In der Nachspielzeit sah Torwart Riemann eine sehr harte Rote Karte, doch Bochum kämpfte sich von Krämpfen geplagt und in Unterzahl in die Verlängerung. Mainz mangelte es in Überzahl an spielerischen Ideen, um die Abwehrreihe der Gäste überwinden zu können. Im Elfmeterschießen trafen die Nullfünfer kein einziges Mal: Pfosten, Latte und Drewes waren die Endstationen. Bochum steht im Achtelfinale - vollkommen verdient nach dieser kämpferischen und spielerischen Leistung.
Abpfiff
Nach SpielendeSchluss, Aus, Ende! Bochum gewinnt mit 3:0 im Elfmeterschießen gegen Mainz 05!
Ereignis
ElfmeterschießenMateta trifft nicht, Bochum steht im Achtelfinale des Pokals! Er schießt ganz schwach in die Mitte und Drewes ist zur Stelle.
Ereignis
ElfmeterschießenGanvoula macht hier das 3:0! Rechts ist Zentner dran, aber die Kugel rutscht durch. Jetzt muss Mainz treffen, sonst ist Bochum weiter.
Ereignis
ElfmeterschießenWas ist denn hier los?! Stöger verschießt ebenfalls. Der Standard-Experte knallt den Ball an die Latte.
Ereignis
ElfmeterschießenMasovic stellt auf 2:0 für den VfL! Er schießt nach links, zu platziert für Zentner.
Ereignis
ElfmeterschießenSzalai verschießt! Er trifft den linken Pfosten, hatte Drewes verladen.
Ereignis
ElfmeterschießenPantovic verwandelt den ersten Elfmeter! Links schlägt es zum 1:0 für Bochum ein.
Reis steht im Kreis seiner Mannen und heizt den Spielern des VfL nochmals ein. Wird der eingewechselte Drewes jetzt zum Helden? Riemann nimmt seinen Vertreter in den Arm und gibt ihm Ratschläge.
Die Bochumer kämpfen hier bis zum Umfallen, viele der Blauen sind äußerst angeschlagen und kämpfen mit Krämpfen. Wer setzt sich im Shootout durch?
Abpfiff
120. Minute (+2)Die Verlängerung ist aus. Es gibt Elfmeterschießen!
120. Minute (+1)60 Sekunden gibt es nochmal. Sehen wir ein Elfmeterschießen?
119. MinuteOnisiwo! Eine Flanke aus dem Halbfeld wird von Ji per Kopf in den Rückraum abgelegt. Onisiwo eilt herbei und zieht mit links ab. Der Ball geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
117. MinuteMateta! Kilian flankt von rechts in den Strafraum. Dort ist Mateta frei und köpft gefährlich auf den Bochumer Kasten. Der Ball geht knapp rechts vorbei. Drewes wäre aber wohl da gewesen.
116. MinuteMainz drückt zwar, wirkt in seinen Bemühungen aber auch spielerisch limitiert. 
112. MinuteSzalai trifft den Ball nicht richtig: Boetius bringt die Kugel von links in den Strafraum. Der ungarische Stürmer bekommt den rechten Schlappen dran, kann ihn aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen. Das Spielgerät geht weit drüber. Bella Kotchap kommt bei den Gästen zurück aufs Feld.
111. MinuteBella Kotchap liegt nach einem leichten Zusammenstoß mit Keeper Drewes am Boden und muss behandelt werden. Es scheinen muskuläre Probleme zu sein. Der Innenverteidiger geht raus und wird weiter massiert. Bochum ist nun mit neun Mann auf dem Feld.
110. MinuteAuch mit Standards mag es nicht gelingen: Stögers Hereingabe von links bleibt direkt in der Mauer hängen.
109. MinuteMainz hat weiterhin Probleme, sich in die Tiefe zu kombinieren. Bochum steht jetzt aber auch sehr tief. Die Gäste kämpfen, wollen ins Elfmeterschießen.
Auswechslung
105. MinuteAuch Bochum wechselt: Bockhorn kommt für Gamboa.
Auswechslung
105. MinuteEs gibt einen weiteren, offensiven Wechsel bei Mainz. Szalai kommt für Hack.
Anpfiff
105. MinuteMainz stößt zur zweiten Hälfte der Verlängerung an.
Torchancen gab es in den ersten 15 Minuten der Verlängerung keine. Hack bekam im Mainzer Strafraum einen Ball an die Hand. Im direkten Gegenzug foulte Bochums Keeper Riemann Ji und sah dann Rot - eine sehr harte Entscheidung, auch wenn Riemanns Ausflug mehr als unnötig war. Können sich die Gäste ins Elfmeterschießen retten?
Abpfiff erste Halbzeit
105. Minute (+5)Halbzeit in der Verlängerung.
Auswechslung
105. Minute (+4)Losilla muss wohl raus. Nach einer Grätsche fasst er sich an die Hüfte. Masovic wird für ihn kommen.
105. MinuteDrei Minuten werden hier jetzt noch nachgespielt. Es ist ein richtiger Pokalfight, Chancen gab es in der ersten Hälfte der Nachspielzeit noch nicht.
104. MinuteDie Mainzer, die heute vor allem durch Konter gefährlich wurden, haben etwas Probleme, sich die tiefstehenden Bochumer zurechtzulegen. Spielerische Lösungen bieten die Rheinhessen nicht wirklich an.
102. MinuteFernandes versucht es mit einem Distanzschuss. Der wird aber geblockt und ist eine leichte Beute für Drewes, der sich ein bisschen warmfangen kann.
Gelbe Karte
100. MinuteJi kommt zu spät gegen Gamboa und wird dafür verwarnt.
100. MinuteDer VfL zieht sich etwas zurück und agiert in einem 4-4-1. Kann Mainz nun etwas mit seiner Überzahl anfangen?
Auswechslung
98. MinuteStandard-Spezialist Zulj verlässt ebenfalls das Feld. Pantovic kommt für die Nummer 32 rein.
Auswechslung
97. MinuteHoltmann hat Feierabend, Drewes geht ins Bochumer Tor.
Rote Karte
95. MinuteUnd jetzt wird es bitter für Bochum: Mainz greift schnell an, Ji wird links geschickt und geht Richtung Auslinie. Riemann kommt weit heraus, spielt den Ball - aber auch Ji. Da muss er eigentlich nicht herauskommen. Rot ist hier aber auch deutlich zu hart.
94. MinuteBeide Mannschaften operieren im Moment mit vielen langen Bällen. Nach einer Freistoß-Flanke Zuljs spielt Hack wohl den Ball mit der Hand. Es gibt wieder keinen Strafstoß.
92. MinuteSehr bitter für die Mainzer: Sie führten hier schon mit 2:0. Weil sie aber zu sehr vom Gaspedal gingen, konnten sich die Bochumer nochmals zurückkämpfen. Wie viel Kraft hat der VfL noch? Gewechselt hat Trainer Reis erst ein Mal.
Anpfiff
90. MinuteDie erste Halbzeit der Verlängerung läuft.
Bochum hat sich weitere 30 Minuten Spielzeit erkämpft. Die Mainzer sind immer passiver geworden, die dominanten Bochumer waren vor allem bei Standards äußerst gefährlich und glichen so auch noch verdient aus.
Abpfiff
90. Minute (+5)Die ersten 90 Minuten sind vorbei. 
Tor!
90. Minute (+4)Tooooor! Mainz 05 - BOCHUM 2:2. In der letzten Minute gleicht Bochum aus! Der Freistoß wird nach links zu Zulj gespielt. Der flankt gefühlvoll in den Strafraum. Dort steht Tesche, setzt sich im Kopfballduell durch und erzielt den verdienten Ausgleich. Zentner ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
90. Minute (+4)Vorlage Robert Zulj
Gelbe Karte
90. Minute (+4)Mateta holt sich noch eine Gelbe Karte ab. Er sperrt den Ball für einen Freistoß.
90. Minute (+2)Riemann geht bei einem Freistoß seiner Bochumer mit in den gegnerischen Strafraum. Doch sein Torwart-Kollege Zentner kann die Hereingabe klären.
90. MinuteVier Minuten werden nachgespielt. Kann Bochum sich 30 weitere Minuten erkämpfen?
Auswechslung
88. MinuteChef-Kämpfer, Torschütze und Kapitän Latza hat sich aufgerieben. Stöger soll nun im zentralen Mittelfeld übernehmen.
86. MinuteSoares und Blum hebeln mit einem Doppelpass die Mainzer aus. Soares flankt in den Strafraum, Ganvoula bekommt beim Kopfball aber keinen Druck in den Abschluss. Er stand aber ohnehin im Abseits, der Assistent hatte die Fahne gehoben.
84. MinuteBochum drückt und drückt und drückt. Mainz verliert immer mehr die Ordnung in der Abwehr. Jede Standardsituation - davon produzieren die Nullfünfer einfach zu viele - birgt Gefahr. Der VfL hätte sich den Ausgleich verdient.
Auswechslung
82. Minute... und Barreiro macht Platz für Ji.
Auswechslung
82. MinuteDoppelwechsel bei Mainz. Für Quaison kommt Fernandes...
81. MinuteDa muss er mehr draus machen! Nach einer Ecke von links ist Ganvoula an der Torraumgrenze komplett frei. Sein Kopfball geht aber links am Kasten vorbei. 
80. MinuteBlum rastet aus. Nach einem Schussversuch von ihm, der zur Ecke abgelenkt wird, fordert er vehement Strafstoß. Er ist sich sicher, dass er Kilians Arm getroffen hat.
79. MinuteDie Mainzer stehen jetzt aber schon sehr tief. Bochum drückt, kommt mit Standards zu gefährlichen Szenen. Im letzten Drittel bleibt es aber noch zu ungenau.
Gelbe Karte
75. MinuteWegen Meckerns sieht die Nummer 17 des VfL Gelb. Blum hat ein Pfiff von Schiedsrichter Petersen nach einem Tesche-Foul gar nicht gefallen.
72. MinuteDie letzten 20 Minuten versprechen viel Spannung: Bochum ist hier weiterhin aktiver, die Mainzer beginnen defensiv etwas nachzulassen. Der Treffer Holtmanns hinterlässt Wirkung.
69. MinuteMehr Torschüsse, mehr Ballbesitz, eine bessere Passquote: Bochum hat sich mit dem Anschluss endlich belohnt. Gibt es hier noch mehr Zählbares von den Gästen zu bestaunen? Holtmann schließt schon wieder ab, aber der Ball geht gut zwei Meter links vorbei.
Tor!
66. MinuteToooooor! Mainz 05 - BOCHUM 2:1. Die Mainzer sind hinten äußerst unsortiert, rücken nach einer Ecke zu forsch heraus. Blum ist links im Strafraum frei und kann in Ruhe auf Holtmann zurücklegen. Der ehemalige Nullfünfer hält direkt mit links drauf und schweißt zum Anschlusstreffer ein.
66. MinuteVorlage Danny Blum
65. MinuteNiakhate bekommt die Kugel im Strafraum an die Hand. Eine Flanke wird von seinem Kopf an den linken ausgestreckten Arm befördert. Den VAR gibt es nicht, einen Elfmeter auch nicht.
64. MinuteHack! Der Innenverteidiger der Hausherren köpft eine Ecke von Latza gefährlich auf das Bochumer Tor. Der Kopfball streift das Tornetz.
Auswechslung
62. MinuteMehr Physis im Bochumer Sturm: Der blasse Simon Zoller, der einen schweren Stand gegen die köperlich hochgeschossenen Hack und Kilian hatte, muss raus. Silvere Ganvoula, der Sturmtank, soll es richten.
Auswechslung
62. MinuteJonathan Burkardt geht, der beste Mainzer Torschütze Jean-Philippe Mateta ersetzt ihn.
60. MinuteZulj bringt einen Ball flach von rechts in den Strafraum. Zentner passt aber auf und holt sich das Spielgerät.
57. MinuteBochum hat rund 62 Prozent Ballbesitz. In die gefährlichen Räume kommen aber die konternden Mainzer. Thomas Reis, der Coach der Gäste, wird wohl bald offensiver einwechseln müssen.
Tor!
55. MinuteTooooor! MAINZ 05 - Bochum 2:0. Eiskalt, diese Nullfünfer! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld spielt Boetius einen tollen Pass in die Tiefe für Quaison. Rechts im Strafraum behält der Schwede die Übersicht und legt die Kugel per Hacke ins Zentrum des Sechzehners. Latza ist dort vollkommen frei und nimmt den Ball direkt - unten rechts schlägt es zum 2:0 ein.
55. MinuteVorlage Robin Quaison
53. MinuteMainz vergibt eine gute Kontermöglichkeit. Barreiro macht im Zentrum Dampf und schickt Onisiwo links in die Tiefe. Der Österreicher wird von Bella Kotchap gestört und schubst den Bochumer dann leicht. Schiedsrichter Petersen pfeift Freistoß für den VfL.
50. MinuteDas wäre beinahe der Ausgleich gewesen! Blum bringt eine Ecke von rechst mit links und ordentlich Schnitt. Zentner verschätzt sich, am zweiten Pfosten ist Bella Kotchap da, köpft aus kurzer Distanz aber nur ans linke Außennetz.
49. MinuteLatza und Boetius zeigen einen schönen Doppelpass. Doch Latza verpasst den Abschluss und bleibt an der Strafraumgrenze hängen.
47. MinuteZulj bringt einen Freistoß von links in den Strafraum. Aber wieder können die Mainzer klären. Latza ist dieses Mal zur Stelle.
Anpfiff
46. MinuteWeiter geht es in Mainz!
Der erste Durchgang hat viel Spaß gemacht. Bochum hat mehr vom Spiel, den Gästen mangelt es aber an Durchschlagskraft im letzten Drittel. Mainz steht hinten sicher und kommt immer wieder zu guten Konterchancen. Mit dem ersten Abschluss der Partie erzielten die Hausherren ihren Treffer. Stabile Leistung von den Rheinhessen - doch den spielstarken Bochumern ist hier durchaus ein Comeback zuzutrauen.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+2)Halbzeit, Mainz führt mit 1:0.
45. MinuteEine Minute wird hier nachgespielt.
43. MinuteLatza packt die Hacke aus! Wieder kommen die Mainzer über rechts in die Tiefe. Die Hereingabe von Onisiwo bringt Latza am ersten Pfosten mit der Hacke aufs Tor. Riemann kann den Abschluss, dem es an Schärfe mangelt, locker aufnehmen. Aber schön sah's aus!
42. MinuteDie Mainzer greifen über rechts an. St. Juste hat sehr viel Platz, macht ein paar Meter und zieht dann vor dem Strafraum mit links ab. Der Schuss ist abgefälscht, aber Riemann kann zur Ecke klären.
39. Minute"Die machen nichts für das Spiel, aber führen - weil wir zu dumm sind", beschwert sich Keeper Riemann bei seinen Vorderleuten lautstark. Aber in den letzten Minuten verdient sich Mainz die Führung immer mehr.
38. MinuteSchon wieder Latza! Onisiwo setzt sich auf rechts durch und legt den Ball in den Rückraum. Dort rauscht der Mainzer Kapitän herbei, sein direkter Schuss geht aber weit über das Tor.
36. MinuteRiemann ist da! St. Juste flankt in den Strafraum der Bochumer. Latza versucht, den Ball mit dem Fuß zu verlängern. Er irritiert Keeper Riemann, doch er pariert reaktionsschnell.
36. MinuteLosilla kommt nach einer Freistoß-Flanke von der linken Seite im Strafraum per Kopf an die Kugel. Von dort geht es aber ins Toraus.
33. MinuteZulj zieht ab. Der Distanzschuss des Österreichers wird zur Ecke abgefälscht. Doch auch die dritte Standardsituation von der Eckfahne bringt nichts ein für Bochum.
Gelbe Karte
32. MinuteLeitsch steigt beim Rausverteidigen etwas unsaft auf des Gegners Füße. Er sieht Gelb und es gibt Freistoß im Mittelfeld.
28. MinuteGefährlicher Ball! Holtmann, der ehemalige Mainzer, setzt sich dank seines enormen Antritts gegen St. Juste durch und bringt eine scharfe Flanke in den Torraum. Hack klärt vor dem einschussbereiten Zoller.
25. MinuteMainz steht gut. Bochum hat mehr vom Spiel, im letzten Drittel mangelt es aber noch an Durchschlagskraft. Die Hausherren agieren sehr clever, gewinnen einige Bälle und setzen dann auf ihr schnelles Umschaltspiel. Das 1:0 ist weiterhin der einzige Torschuss auf das Tor in dieser Partie.
22. MinuteZentner wackelt: Blum bringt eine scharfe Ecke von rechts in den Torraum. Der Keeper der Mainzer und Burkardt wissen nicht, wer denn jetzt zum Spielgerät soll und so wird es kurz knifflig. Zentner schnappt sich dann aber den zweiten Ball.
20. MinuteGute Idee: Boetius versucht es mit einem Schnittstellenpass. Quaison kommt auch fast ran, doch Riemann ist aufmerksam und passt die Kugel zu Leitsch.
17. MinuteDas 1:0 von Boetius bleibt der einzige Torschuss auf das Tor. Dennoch ist die Intensität sehr hoch in dieser Partie.
14. MinuteDie erste Ecke der Partie hat Bochum. Die Hereingabe von links ist aber eher ungefährlich und kann von Hack geklärt werden. Soares versucht es danach mit einem Distanzschuss, dieser trifft Barreiro aber nur in den Bauch.
12. MinuteDie Mainzer überlassen den Bochumern den Ball und wollen, wie beim Führungstreffer geschehen, schnell umschalten. Wieder gelingt die Eroberung der Kugel in der Hälfte des VfL, Niakhates Flanke von links ist aber nicht präzise genug.
10. MinuteSoares macht viel Betrieb auf der linken Bochumer Seite. Seinen Hereingaben mangelt es allerdings noch an Präzision.
9. MinuteDas ging wahrlich zu schnell für das Bochumer Zentrum um Tesche und Losilla, die beide zwar sehr erfahren sind, aber nicht mehr die absoluten Sprinter. Losilla kommt zu spät ins Duell mit Burkardt - Leitsch und Bella Kotchap können Boetius beim 0:1 dann nicht mehr aufhalten.
Tor!
7. MinuteTooooor! MAINZ 05 - Bochum 1:0. Die Mainzer kontern im eigenen Stadion! Über rechts geht es schnell in die Tiefe. Burkardt wird geschickt, geht ein paar Meter und verzögert dann. Er bedient den hinterlaufenden Boetius, der rechts in den Strafraum eindringt und mit rechts oben rechts verwandelt. Effizienz pur.
7. MinuteVorlage Jonathan Michael Burkardt
6. MinuteDass sie sehr gut Fußball spielen können, zeigen die Bochumer hier schon mal. Die Gäste aus der 2. Bundesliga kommen auf knapp 60 Prozent Ballbesitz, lösen sich mit Ballstafetten vom Mainzer Druck.
4. MinuteEin munterer Beginn! Beide Teams halten sich nicht viel mit Geplänkel im Mittelfeld auf, sondern suchen den schnellen Weg nach vorne. Einen Abschluss hat es aber noch nicht gegeben.
Gelbe Karte
2. MinuteGamboa holt sich die frühe Gelbe ab. Er unterbindet einen Mainzer Konter mit einer hartnäckigen Textilprobe bei Quaison.
Anpfiff
1. MinuteLos geht es in Mainz!
Vor SpielbeginnSchiedsrichter der Partie wird Martin Petersen sein. Wichtig: Es wird heute keinen VAR geben. Der Video-Assistent kommt erst in der 3. Runde, also dem Achtelfinale zum Einsatz.
Vor SpielbeginnWie sind beide Teams eigentlich in die 2. Runde des Pokals gekommen? Mainz schlug den TSV Havelse aus der Regionalliga Nord mti 5:1 - klingt deutlicher als es war. Zur Halbzeit führte Havelse mit 1:0, unter anderem drei Mateta-Tore brachten Mainz auf die Siegerstraße. Bochum setzte sich mit 3:0 gegen den SV Engers aus der Oberliga Rheinland-Pfalz durch. Zulj, Zoller und Pantovic trafen.
Vor Spielbeginn"Wenn man unten drin steckt, dann wird vieles hinterfragt. Aber welche Diskussionen es da gerade in Mainz gibt, das ist uns egal. Wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren", sagt der Bochumer Coach Thomas Reis. "Ich erwarte einen Gegner, der uns früh unter Druck setzen wird. Wir müssen selbst gut reinkommen, dann wird es ein ausgeglichenes Spiel sein."
Vor SpielbeginnScheiden die Mainzer heute aus, dürfte es wohl auch ganz eng für Coach Jan-Moritz Lichte werden.
Vor SpielbeginnBei den Nullfünfern ist nun Rouven Schröders Vorgänger, Christian Heidel, als Schröders Nachfolger im Gespräch. "Rouven Schröders Entscheidung beeinflusst auch unsere weiteren Planungen. Angedacht war, dass wir Christian Heidel als zusätzliches Mitglied neben Stefan Hofmann, Rouven Schröder und Jan Lehmann in unseren Vorstand aufnehmen. Christian Heidel hat sich aufgrund der aktuellen Entwicklung nun Bedenkzeit erbeten", ließ sich der Aufsichtsratsvorsitzende der Rheinhessen in einer Pressemitteilung zitieren.
Vor SpielbeginnAufgrund der bislang schwachen Saison gab es bereits zwei Änderungen auf wichtigen Positionen: Coach Achim Beierlorzer wurde nach dem 2. Spieltag in der Bundesliga entlassen. Sportvorstand Rouven Schröder und Mainz trennten sich gestern "einvernehmlich", wie es immer so schön heißt.
Vor SpielbeginnEs ist ein Duell der Gegensätze: Bei den Mainzern ist das Selbstvertrauen im Keller. Nach 13 Spieltagen stehen die Rheinhessen mit nur sechs Punkten auf Platz 17 in der Bundesliga. Die Bochumer sind hingegen Vierter der 2. Bundesliga und überzeugen mit kreativem Offensivfußball. Nur ein Punkt trennt den VfL vom Relegationsrang, zwei Zähler fehlen zu Rang zwei.
Vor SpielbeginnDie Bochumer schlugen am 13. Spieltag der 2. Bundesliga den 1. FC Heidenheim mit 3:0, boten eine sehr starke Leistung. Im Vergleich zur Startelf aus dieser Partie wechselt Coach Thomas Reis auch nur ein Mal: Robert Tesche gibt statt Erhan Masovic den zweiten Sechser beim VfL.
Vor SpielbeginnIm Vergleich zur 0:2-Niederlage in der Bundesliga gegen den SV Werder Bremen hat Coach Jan-Moritz Lichte die Anfangself auf gleich fünf Positionen verändert. Aaron, Kunde, Fernandes, Stöger und Mateta rotieren aus der Mannschaft. Kilian, Barreiro, Latza, Burkardt und Onisiwo dürfen sich gegen den VfL heute beweisen.
Vor SpielbeginnUnd so startet der VfL Bochum 1848 in die Partie: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Soares - Losilla, Tesche - Blum, Zulj, Holtmann - Zoller.
Vor SpielbeginnBeginnen wir die Berichterstattung mit einem Blick auf die jeweiligen Aufstellungen. So startet der 1. FSV Mainz 05: Zentner - St. Juste, Kilian, Hack, Niakhate - Barreiro, Latza - Burkardt, Boetius, Onisiwo - Quaison.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen zur Begegnung der 2. Runde des DFB-Pokals zwischen dem FSV Mainz 05 und dem VfL Bochum.


shopping-portal