Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Chelsea - Arsenal 0:0: Premier League im Live-Ticker

Live-Ticker: Premier League  

Chelsea - Arsenal

| t-online.de, t-online.de



  • AVF

    2:1

    WAT

  • BOM

    3:1

    BHA

  • CFC

    2:2

    ARS

  • CRY

    0:2

    SOU

  • EVE

    2:2

    NEW

  • SFU

    0:1

    MAC

Chelsea

2:2
(1:0)

Arsenal

28. Jorginho (11m)

1:0

1:1

Gabriel Martinelli 63.

84. César Azpilicueta

2:1

2:2

Héctor Bellerín 87.

Anst.: 21.01.2020 21:15SR.: S. Attwell Zuschauer: 40577Stadion: Stamford Bridge
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 23:49:47
  • Das war's aus London. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
  • In der Tabelle ändert sich durch diese Punkteteilung wenig: Chelsea bleibt auf dem 4. Platz und hat fünf Punkte Rückstand auf Leicester. Arsenal ist mit zehn Zählern weniger als die Blues weiterhin Tabellenzehnter. Am kommenden Spieltag ist der CFC bei Leicester zu Gast, zuvor wartet das FA-Cup-Duell mit Hull City. Arsenal trifft im Pokal auf Bournemouth, danach ist die Arteta-Elf in der Liga bei Burnley zu Gast.
  • Nach einer zähen ersten Hälfte haben uns die beiden Mannschaften nach dem Wechsel noch ein richtig unterhaltsames London-Derby geboten. Arsenal verteidigte in Unterzahl gut und Martinelli nutzte einen Ausrutscher von Kante, um den Ausgleich zu erzielen. Chelsea drückte daraufhin und als Azpilicueta sein Team sechs Minuten vor Schluss wieder in Front brachte, schien das die Entscheidung zu sein. Doch Bellerin hatte etwas dagegen und sorgte kurz darauf für den erneuten Ausgleich. Arsenal entführt somit einen Punkt von der Stamford Bridge.
  • 90.+5Das Spiel ist aus!
  • 90.+3Die Ecke führt Mount selbst aus, spielt kurz zu Hudson-Odoi, der hoch flanken will - zu hoch, der Ball fliegt direkt ins Toraus.
  • 90.+2Mount holt auf der linken Seite noch mal eine Ecke raus ...
  • 90.+1Vier Minuten gibt es obendrauf.
  • 90.+1Letzter Wechsel der Begegnung: Gabriel Martinelli, der Torschütze zum 1:1 geht runter und Joseph Willock betritt das Feld.
  • 89.Batshuayi mit der Chance! Hudson-Odoi flankt flach vors Tor und am ersten Pfosten grätscht der Belgier nach dem Ball. Er trifft ihn aber nicht gut genug und sein Abschluss fliegt rechts am Gehäuse vorbei. Leno war wie angewurzelt stehen geblieben.
  • 88.Eine verrückte Schlussphase! Und noch ist dieses Spiel nicht vorbei, Chelsea wird sicher voll auf Sieg spielen.
  • 87.Tooor! Chelsea - ARSENAL 2:2. Was ist denn hier los? Bellerin wird 15 Meter vor dem Tor nicht richtig angegriffen, er legt sich den Ball auf den linken Fuß und zirkelt ihn unhaltbar ins linke untere Eck.
  • 85.Bitter für die Gäste, die bei diesem Eckstoß einmal gepennt haben und sofort bestraft wurden. Und wie schon im Hinspiel kassiert Arsenal in den letzten Minuten der Partie ein Tor.
  • 84.Tooor! CHELSEA - Arsenal 2:1. Chelsea führt eine Ecke schnell aus und Hudson-Odoi flankt vors Tor. Azpilicueta steht richtig und schiebt den Ball aus kurzer Distanz in die Maschen.
  • 84.Chelsea versucht Druck aufzubauen, aber Arsenal verteidigt gut. Mit Nachspielzeit müssen die Gunners noch circa zehn Minuten durchhalten.
  • 81.Arteta will jetzt das 1:1 halten: Er bringt Innenverteidiger Holding für Außenstürmer Pepe.
  • 80.Leno verhindert den Gegentreffer! Mount chippt den Ball in den Strafraum und Barkley köpft ihn mit dem Rücken zum Tor in Richtung linkes unteres Eck. Aber Leno reagiert glänzend und kratzt den Ball von der Torlinie weg.
  • 79.Lampard zieht seinen letzten Joker und bringt Batshuayi für Willian.
  • 77.Den folgenden Freistoß bringt Emerson in den Sechzehner. Abraham schraubt sich am Elfmeterpunkt hoch, sein Kopfball fliegt aber genau in Lenos Arme.
  • 76.Guendouzi tritt Mount ohne Ambitionen auf den Ball gegen das Knie, weil der an ihm vorbeigezogen ist. Er sieht eine Gelbe Karte, die er sich allemal verdient hat.
  • 75.Wieder liegt ein Gunner am Boden: Xhaka leidet unter Krämpfen. Er wird kurz behandelt und macht dann weiter.
  • 73.Willian hat links im Strafraum viel Platz, findet keine Anspielstation in der Mitte und entscheidet sich für den Schuss. Leno reißt die Arme hoch und wehrt das Leder ab.
  • 72.Lacazette trifft - aber der Treffer zählt nicht, weil der Assistent anzeigt, dass der Franzose bei Pepes Zuspiel im Abseits stand. Die völlig richtige Entscheidung.
  • 71.Pepes Ecke fliegt an den Elfmeterpunkt, wo nur Jorginho wartet. Er schlägt den Ball hoch und weit weg.
  • 70.Saka geht gegen Azpilicueta ins Dribbling und holt eine Ecke heraus ...
  • 69.Kante hat Feierabend. Mit Mason Mount kommt eine offensivere Option ins Spiel.
  • 68.Xhaka hat sich bei einem Zweikampf mit Kante wehgetan. Er liegt im eigenen Strafraum am Boden und scheint Schmerzen in der Magengegend zu haben. Er zeigt dem Referee aber an, dass er weitermachen kann.
  • 67.Barkley zieht bei seinem ersten Ball aus 20 Metern ab - doch er schießt Mustafi ab.
  • 66.Lampard reagiert sofort und bringt einen neuen Mann: Barkley ersetzt Kovacic.
  • 64.Für seine Klärungsaktion bekommt Mustafi übrigens tatsächlich den Assist zugeschrieben.
  • 63.Toooor! Chelsea - ARSENAL 1:1. Wie aus dem Nichts der Ausgleich! Mustafi klärt eine Ecke in den Lauf von Martinelli, der sich den Ball eigentlich zu weit vorlegt. Aber Kante rutscht aus und plötzlich läuft der junge Brasilianer allein aufs Tor zu. Souverän legt er die Kugel an Kepa vorbei ins rechte untere Eck.
  • 62.Eine gute Stunde ist gespielt und Arsenal hat noch keinen Torschuss abgegeben. Und Chelsea drückt aktuell auf das 2:0, zwingt Arsenal, tief in der eigenen Hälfte zu verteidigen.
  • 59.Das nächste taktische Foul, das mit Gelb bestraft wird. Christensen wird von Lacazette ausgedribbelt und stellt ihm dann ein Bein. Logische Verwarnung für den Dänen.
  • 59.Hudson-Odoi steckt für Azpilicueta durch, der flach vors Tor flankt. Leno ist schnell unten und hält den Ball fest.
  • 57.Chelsea nutzt die Überzahl nicht wirklich aus. Die Hausherren sind zwar überlegen, richtige Torchancen erspielen sie sich aber kaum. Und solange es nur 1:0 steht, hat Arsenal die Möglichkeit, wieder ins Spiel zu kommen
  • 55.Nun wechselt Arteta doch defensiv: Sechser Guendouzi ersetzt Spielmacher Özil.
  • 52.Pepe nimmt es auf der Außenbahn mit drei Mann auf und kommt sogar zur Flanke. Rüdiger ist aber vor Lacazette zur Stelle.
  • 50.Emerson dringt von links in den Strafraum und legt zu Abraham zurück. Den Schuss des jungen Stürmers kann Mustafi gerade noch blocken.
  • 47.Arteta bringt weiterhin keinen neuen Innenverteidiger, Xhaka bleibt in der Viererkette und Özil agiert als defensiver Mittelfeldspieler. Somit keine Wechsel zur Pause.
  • 46.Weiter geht's!
  • Chelsea übernahm schnell die Kontrolle über die Partie, zeigte sich aber nicht wirklich zwingend. Doch dann kam die Einladung von Mustafi, dessen Rückpass in Richtung Leno zur perfekten Vorlage für Abraham mutierte. David Luiz wusste sich nur mit einem Foul im Strafraum zu helfen und sah Rot. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jorginho souverän. In Unterzahl zeigten die Gunners in den letzten Minuten zwar etwas mehr Offensivdrang - aber Kepa musste bislang noch nicht eingreifen.
  • 45.+2Pause!
  • 45.+1Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 44.Arteta scheint mit Xhaka in der Innenverteidigung doch zufrieden zu sein. Holding hatte sich warm gemacht und stand schon zur Einwechslung bereit, doch nun hat er sich wieder auf die Bank gesetzt.
  • 42.Arsenal wird gerade etwas stärker, nähert sich öfter dem gegnerischen Strafraum an. Zu zehnt sind die Gäste aber auch anfälliger für gegnerische Konter.
  • 40.Mustafi spielt den Ball zu Leno zurück, diesmal mit genug Druck hinter dem Ball - und die Chelsea-Fans klatschen ironisch.
  • 38.Saka bricht auf links durch und flankt den Ball in Richtung Lacazette. Rüdiger kommt vor den Franzosen an die Kugel, die dadurch aber zu Pepe geht. Der braucht aber zu lange, um sie zu verarbeiten und Emerson luchst ihm den Ball ab.
  • 35.Für Arsenal wird es ganz schwierig: Schon zu elft waren die Gunners klar unterlegen, in Unterzahl wird es sicherlich nicht leichter werden. Sie versuchen nun, etwas Ruhe in Spiel zu bringen und den Ball eine kleine Weile in den eigenen Reihen zu halten.
  • 32.Leno mit der Parade! Hudson-Odoi spielt einen Doppelpass mit Kante und zieht dann mit dem Außenrist ab. Leno fährt die Hände schnell aus und schlägt den Ball zur Seite weg. Toller Reflex des Keepers!
  • 31.Xhaka spielt jetzt erst mal in der Innenverteidigung und Özil ist neben Torreira auf der Sechs. Aber Arteta wird sicherlich bald wechseln.
  • 29.Die rote Karte für Luiz ist übrigens vertretbar. Ihm ging es ziemlich eindeutig nur darum, den Treffer der Blues zu verhindern und er hatte keine Chance, Abraham fair vom Ball zu trennen. Der Platzverweis des Brasilianers wurde von den Heimfans natürlich ordentlich bejubelt.
  • 28.Toooor! CHELSEA - Arsenal 1:0. Jorginho setzt den Ball perfekt ins rechte untere Eck. Leno springt zwar auf die richtige Seite, kann aber nicht verhindern, dass die Kugel einschlägt. Chelsea führt und Arsenal hat einen Mann weniger!
  • 26.Elfmeter für Chelsea! Mustafi spielt viel zu kurz zu Leno zurück und Abraham läuft alleine auf den Keeper zu. Er dribbelt ihn aus und wird dann von Luiz festgehalten. Es gibt Strafstoß für Chelsea und Luiz sieht Rot, weil Schiri Atwell davon ausgeht, dass er ein Foul ohne Chance auf den Ball begangen hat.
  • 25.Im Spiel nach vorne entwickelt Arsenal sehr wenig Tempo, es gibt nicht genug Bewegung. Oft müssen die Verteidiger der Gunners auf lange Bälle zurückgreifen, die für Chelsea leicht zu verteidigen sind.
  • 22.Willian steckt für Emerson durch, der den Ball vors Tor bringt. Xhaka bekommt seinen Fuß gerade noch vor Abraham an den Ball.
  • 21.Emerson stoppt einen Angriff der Gäste mit einem Foul an Pepe und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
  • 19.Sakas langer Einwurf in Richtung Martinelli ist etwas zu lang und hüpft ins Aus, bevor Martinelli den Ball erreichen kann.
  • 17.Hudson-Odois Flanke von links wird immer länger und senkt sich Richtung Tor herab. Zum Glück für Leno senkt er sich aber nicht schnell genug, sondern schlägt auf der Oberseite des Querbalkens auf und geht ins Toraus.
  • 16.Chelsea hat die Kontrolle über die Partie inzwischen übernommen. Die Gunners kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte raus.
  • 14.Die Ecke wird kurz ausgeführt. Hudson-Odoi flankt dann mit rechts an den zweiten Pfosten, wo Rüdiger die Kugel wieder ins Zentrum köpft. Er findet Abraham, bei dessen Kopfstoß Leno sicher zupacken kann.
  • 14.Kovacic spielt einen langen Ball in Richtung Azpilicueta. Martinelli hat gut nach hinten gearbeitet und klärt mit dem Kopf zur Ecke.
  • 12.Der ehemalige Chelsea-Spieler David Luiz wird bei jedem Ballkontakt lautstark ausgebuht. Die Fans der Blues haben ihm dem Wechsel zum Stadtrivalen übelgenommen.
  • 10.Der Eckstoß fliegt auf den Kopf von Christensen, der etwas überrascht ist. Völlig freistehend setzt er den Kopf aus fünf Metern neben das Tor.
  • 9.Emerson möchte eine Ecke ausführen kann aber noch nicht. Torreira liegt nämlich am Boden, weil er von Azpilicueta im Gesicht berührt wurde. Eine leichte Berührung, aus der der Uruguayer sehr viel macht. Dementsprechend darf Emerson die Ecke nun auch ausführen ...
  • 8.Mustafi musste kurz behandelt werden, jetzt verlässt er joggend das Feld. Er wird sicherlich gleich wieder aufs Feld kommen.
  • 7.Starkes Zusammenspiel zwischen Jorginho und Hudson-Odoi, der dann zu Kovacic ablegt. Die Direktabnahme des Kroaten wird von Mustafi geblockt. Er bekommt den Ball voll in den Bauch und bleibt kurz am Boden liegen.
  • 5.Kepas will einen Ball schlagen, der aber von Lacazette abgefälscht wird. Die Kugel geht zu Pepe, der sie aber nicht richtig verarbeiten kann und deshalb nicht ausnutzen kann, dass Kepa weit vor seinem Kasten steht.
  • 4.Die Ecke wird von Mustafi aus der Gefahrenzone geklärt.
  • 3.Hudson-Odoi lässt Saka bei der Ballannahme stehen, seine Hereingabe wird aber dann von Luiz geblockt. Es gibt die erste Ecke des Spiels.
  • 2.Saka setzt sich schön auf links durch und marschiert in den Strafraum. Er hat viel Zeit, aber seine Flanke fliegt viel zu hoch und endet auf rechts im Seitenaus.
  • 1.Der Ball rollt!
  • Der 37-jährige Stuart Atwell wird die Partie leiten.
  • Die Teams laufen ein, in wenigen Minuten geht es los.
  • Die letzten vier Aufeinandertreffen entschied Chelsea übrigens für sich. Überhaupt tut sich Arsenal seit ein paar Jahren an der Stamford Bridge schwer: Aus ihren letzten sieben Partien dort haben die Gunners nur einen Punkt geholt. Aber: Kein Team gewann in der Premier League häufiger an der Stamford Bridge als die Gunners (sieben Mal).
  • Chelsea hat seit diesem Duell ein Remis (1:1 in Brighton), einen Sieg (3:0) gegen Burnley und eine Niederlage (0:1 bei Newcastle) verbucht. Im Pokal kam der CFC gegen Nottingham Forest weiter (2:0).
  • Seit diesem Spiel hat Arsenal aber nicht mehr verloren: Es folgte ein Sieg gegen Machester United (2:0), dann kam man im Pokal gegen Leeds weiter (1:0) und daraufhin spielten die Gunners zweimal nur 1:1 bei Crystal Palace und gegen Sheffield.
  • Vor weniger als einem Monat fand das Hinspiel zwischen diesen beiden Kontrahenten statt. Für die Gunners war es das erste Heimspiel unter Arteta - es endete sehr frustrierend. Weniger als zehn Minuten vor Schluss lag Arsenal mit 1:0 vorne, doch Jorginho und Abraham drehten das Spiel und die Blues gewannen mit 2:1.
  • Gegenüber dem 1:1 gegen Sheffield United gibt es nur einen Wechsel: Maitland-Niles macht Platz für Bellerin, der seinen ersten Einsatz seit dem 5. Dezember 2019 erhält.
  • Das London-Derby steht an. Vor wenigen Jahren war dieses Spiel noch ein echtes Topspiel, nun trifft der Tabellenvierte auf den 11. der Premier League. Trotzdem: Ein Duell zwischen Chelsea und Arsenal ist und bleibt eine besondere Partie.
  • Arsenals Trainer Mikel Arteta hat sich für ein 4-2-3-1 entschieden: Leno - Bellerin, Mustafi, David Luiz, Saka - Torreira, Xhaka - Pepe, Özil, Martinelli - Lacazette.
  • Im Vergleich zur 0:1-Niederlage bei Newcastle United stellt Frank Lampard zweimal um: Emerson und Kovacic rücken für James und Mount in die Startelf.
  • Zu den Aufstellungen - Chelsea läuft im 4-3-3: Arrizabalaga - Azpilicueta, Christensen, Rüdiger, Emerson - Kante, Jorginho, Kovacic - Hudson-Odoi, Abraham, Willian.
  • Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 24. Spieltages zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal