Premier League

21. SPIELTAG

Fulham
Loading...
Beendet
0:10:1
Loading...
Tottenham

TORSCHÜTZEN

0 : 1
45’1Harry KaneKane
WettbewerbPremier League
Runde21. Spieltag
Anstoß23.01.2023, 21:15
StadionCraven Cottage
SchiedsrichterPaul Tierney
Zuschauer24.190
Nach Spielende
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, bedanken uns für das Interesse und wünschen eine gute Nacht! Bis zum nächsten Mal - live bei uns!
Nach Spielende
Die nächsten Aufgaben stellen sich beiden Clubs am kommenden Samstag im FA-Cup gegen Zweitligisten: Fulham empfängt den AFC Sunderland und Tottenham tritt bei Preston North End an. 
Nach Spielende
Die Nordlondoner bleiben trotz des Erfolgs weiter auf dem fünften Platz, konnten den Abstand auf Manchester United zunächst auf drei Punkte verkleiners, aber die Red Devils haben noch ein Spiel in der Hinterhand. Fulham bleibt Siebter, hat aber schon 21 Spiele gespielt und so könnten Brentford und Liverpool und sogar Chelsea mittelfristig vorbeiziehen - rechnerisch sogar Villa.
Nach Spielende
Nach zwei Niederlagen in Serie gewinnt Tottenham Hotspur das Gastspiel beim Fulham FC. Es war kein Fußballfest, das hier von den Gästen gefeiert worden ist, und wieder hatten die Spurs - so schien es - das Vorhaben, nur eine gute Halbzeit abzuliefern. Es war eine gute Schlussviertelstunde der ersten Hälfte und eine diszipliniert gearbeitete zweite Halbzeit. Defensiv war das ziemlich gut und die Cottagers bissen sich förmlich die Zähne aus. Dennoch hatten die Gastgeber ihre Chancen, obwohl Mitrovic ziemlich abgemeldet war, aber genutzt haben sie sie nicht.
90’ +7
Abpfiff
Final Whistle! Tottenham gewinnt 1:0 im Craven Cottage. Damit gehen beide Liga-Spiele in dieser Spielzeit gegen Fulham an die Spurs.
90’ +6
Fast verzweifelt wirken die Bemühungen des Fulham FC, hier doch zumindest noch einen Punkt zu Hause zu behalten, aber das Abwehrbollwerk der Gäste erscheint heute nicht mehr zu überwinden. Antonio Conte wird ein Zu-Null-Spiel zu feiern wissen.
90’ +3
Die Cottagers versuchen hier, noch das Tor zu machen, aber Tom Cairney legt sich die Kugel etwas zu weit vor am Mittelkreis und dann ist das Spielgerät auch schon wieder weg. Der Schotte rauft sich die Haare.
90’ +1
Auswechslung
Loading...
Yves Bissouma
Yves Bissouma
Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Extra-Applaus für Dejan Kulusevski von den Gäste-Fans. Yves Bissouma kommt rein.
90’ +1
Sechs Minuten werden in diesem mittlerweile hektisch-rustikalen Spiel nachgespielt.
90’
Die Ausgleichschance durch Manor Salomon, der nach Cairney-Vorarbeit mit seinem Schuss von links an Leno scheitert. Das wäre was gewesen.
87’
Auswechslung
Loading...
Harry Wilson
Harry Wilson
Bobby De Cordova-Reid
Bobby De Cordova-Reid
Harry Wilson kommt für Bobby De Cordova-Reid, der etwas angeschlagen ist.
87’
Auswechslung
Loading...
Carlos Vinícius
Carlos Vinícius
Willian
Willian
Zunächst einmal geht Willian in den Feierabend und Carlos Vinicius kommt.
85’
Tottenhams Dier tritt Mitrovic in die Ferse und der Serbe bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Platz liegen. Auf der Bank der Hausherren tut sich wieder was.
83’
Für Willian gibt es links kein Durchkommen mehr. Der Brasilianer kann nicht mit Anlauf durchziehen, sondern muss auf engem Raum aufpassen, dass er den Ball nicht verliert. Stumpf.
81’
Tom Cairney hat unterdessen einen Zettel vom Trainerteam bekommen und diesen nach der Lektüre in zwei Teile gerissen auf den Rasen fallen lassen. Ob sich jemand im Spurs-Trikot vielleicht dafür interessieren könnte?
80’
Auswechslung
Loading...
Manor Solomon
Manor Solomon
Kenny Tete
Kenny Tete
Feierabend für Kenny Tete. Außenstürmer Manor Solomon soll noch etwas Druck bringen.
78’
Gelbe Karte
Loading...
Rodrigo Bentancur
Rodrigo BentancurTottenham
Rodrigo Bentancur sieht Gelb, weil er zu energisch diskutiert hatte.
76’
Auswechslung
Loading...
Richarlison
Richarlison
Son Heung-Min
Son Heung-Min
Der THFC bringt nun erstmal einen frischen Stürmer: Für Heung-Min Son ist jetzt Richarlison mit von der Partie.
73’
Tom Cairney versucht, am Spielfeldrand Weltmeister Romero auszutanzen, am Ende steigt er auf den Ball und fällt um. Das ist kein besonders gutes Omen für den Schlussspurt. Der FFC stemmt sich dennoch gegen die Niederlage und die Gäste sind in der Abwehrarbeit gut eingespannt.
70’
Gelbe Karte
Loading...
Cristian Romero
Cristian RomeroTottenham
Sehr hohes Bein von Cristian Romero gegen Mitrovic und die Gelbe Karte für dem Mann von Tottenham.
67’
Eine knappe halbe Stunde ist hier noch zu spielen, Tottenham mittlerweile mit etwas mehr Ballbesitz, mit mehr Torschüssen (9:8), viel mehr Ecken (8:1). Fulham weiterhin sehr bemüht, aber die Spurs stehen mit zwei Ketten vor dem letzten Drittel sehr dircht.
65’
Auswechslung
Loading...
Tom Cairney
Tom Cairney
Harrison Reed
Harrison Reed
Und da ist dann auch der erste Wechsel des Spiels: Harrison Reed aus dem defensiven MIttelfeld geht und Tom Cairney kommt.
63’
Auf der Bank der Gastgeber macht sich der schottische Nationalspieler Tom Cairney zur Einwechslung bereit. Das wäre ein neuer Impuls für die Offensive.
61’
Craven Cottage ist der 33. Spielort, an dem Harry Kane ein Premier-League-Tor erzielt hat. Nur Andrew Cole (37), Frank Lampard (34) und Wayne Rooney (34) haben in der Geschichte des Wettbewerbs an mehr verschiedenen Orten getroffen. Der 29-Jährige hat aber wohl noch etwas Zeit.
59’
Auf der anderen Seite hat Mitrovic den Assist auf dem Schlappen. Kurz bevor er links neben dem Tor die Torauslinie überschreitet, legt er quer, aber so dicht vor dem Kasten steht keiner seiner Mitspieler.
58’
Und es brennt nach der Hereingabe! Kulusevski flankt an den zweiten Pfosten, Son legt per Kopf ab für Harry Kane am Fünfer und Bernd Leno lenkt den Ball gerade noch über die Querlatte hinweg.
57’
Ecke für Tottenham. Palinha hatte eine Kulusevski-Flanke ins Toraus gelenkt.
56’
Harrison Reed nun mal über die rechte Seite und dem hohen Ball vor das Tor der Spurs, aber Hugo Lloris holt sich die Kugel ganz sicher. 
53’
Die Cottagers zeigen sich bemüht und stehen hoch, aber das lockt natürlich auch die Gäste, um auf Konter zu lauern. Zunächst einmal aber lähmt das ausdauernde "Hey-Yo!" von den Rängen.
52’
Der Abwehrchef trabt zunächst mal raus, aber er wird weitermachen können.
51’
Eric Dier lässt sich nach einem Luftduell behandeln und die Betreuer schauen genau, ob er sich vielleicht eine Gehirnerschütterung zugezogen hat.
48’
Mitrovic und Willian versuchen, auf der linken Seite durch ein schnelles Zusammenspiel Lücken zu reißen, aber dem Duo gelingt es nicht. Die Spurs stehen mittlerweile hinten ziemlich stabil.
46’
Bobby De Cordova-Reid und Ivan Perisic im Laufduell auf der rechten Strafraumgrenze, der Kroate nimmt das Bein recht hoch, um den Ball zu spielen - gefährliches Spiel ist's nicht, findet der Referee.
46’
Anpfiff
Die Teams sind unverändert wieder auf dem Platz, am Funkgerät des Referees musste wieder gearbeitet werden, doch jetzt geht es weiter in London!
Halbzeitbericht
Nun hat der Tottenham Hotspur FC eine über weite Strecken schwache erste Hälfte abgeliefert und wir wollten die Spannung schon auf den zweiten Durchgang verschieben, doch die kleine Schlussoffive war dann doch ertragreich. War es Fulham bis dahin nicht gelungen, die vielen mitunter guten Chancen zu nutzen, brauchte es nur ein Son-Kane-Tor, um die Partie auf den Kopf zu stellen, wenngleich der Treffer freilich sehr verdient ist. Gespannt sind wir natürlich trotzdem auf die zweite Hälfte, denn gut spielen können ja beide Mannschaften.
45’ +4
Halbzeit
Nach drei Minuten Nachspielzeit geht es nun zum späten Pausentee in die Kabinen.
45’ +1
Tor für Tottenham
0:1
Loading...
Harry Kane
Harry KaneVorlage Son Heung-Min
Tooor! Fulham FC - TOTTENHAM HOTSPUR 0:1. Und dann ist es Harry Kane, der im 300. Spiel sein 266. Tor macht. Son steckt von links nach vorn gehend kurz durch für den Kollegen, der zieht an Ream vorbei und trifft in Torjäger-Manier aus 16 Metern halbrechts ins Tor. Damit ist der Rekord von Jimmy Greaves eingestellt.
45’
Nichtsdestotrotz haben die Gäste mittlerweile das Spiel weit in die Hälfte von Fulham geschoben und halten die Hausherren damit auch vom eigenen Sechzehner fern - aber nicht nur das!
44’
Heung-Min Son kommt zwei Meter vor dem Sechzehner zu Fall - es gibt Freistoß und Harry Kane versucht, diesen flach unter der Mauer durchzuschießen, doch die Mauer ist nicht hochgesprungen.
42’
Diop und Palinha stören sich nach einem Freistoß von halbrechts gegenseitig und so bekommt weder der eine noch der andere die Kugel vielversprechend auf das Ziem geköpft.
41’
Lloris und die Doppelfaust! Willian schießt von der linken Fünferecke stramm auf das Tor und der französische Keeper steht goldrichtig.
39’
Jetzt geht es aber ziemlich wild auf dem Grün zu. Da wird fehlgepasst, dazwischengespritzt und das von beiden Teams über das ganze Feld. Jetzt muss hier ein bisschen Ruhe rein.
38’
Und die nächste Ecke - Ream hatte ins Toraus geklärt. Der folgende Standard landet in Lenos Handschuhen.
36’
Da ist dann das erste ziemlich dicke Ausrufezeichen von Tottenham. Emerson knallt den Ball von rechts kommend aufs kurze Eck. Leno fällt klärend und es gibt Ecke für Kane und Co.
33’
Eine gute halbe Stunde ist jetzt hier gespielt und vom gerade gezeigten Kane-Schuss übers Tor hinweg, war bislang wenig von der Offensive der Gäste zu sehen. Werden wir und wird Antonio Conte wieder nur eine richtig gute Halbzeit der Spurs sehen?
31’
Dejan Kulusevski fällt im Laufduell mit Diop im Strafraum der Gastgeber und bleibt liegen. EIne Behandlungspause gibt es, einen Elfmeter nicht.
28’
Gelbe Karte
Loading...
Son Heung-Min
Son Heung-MinTottenham
Und da ist Tete auch im Blick, sicher anders als gewollt, denn Heung-Min Son tritt ihm aufs Sprunggelenk und sieht Gelb.
28’
Vor dem Spiel noch hatte Fulhams Kenny Tete gesagt: "Wir sind zurück im Cottage, und dort sind wir immer stark." Bislang passt das so.
27’
Bei ziemlich ausgeglichenem Ballbesitz führt Fulham nach Torschüssen 5:2, davon 3:0 auf das Gehäuse selbst.
25’
Nun auch mal ab durch die Mitte mit Pereira, welcher fein durchsteckt an der Strafraumgrenze auf Mitrovic, der den Ball dann aber nicht auf den letzten Metern vor Abschluss mitnehmen kann, weil da wer im Weg steht.
22’
Auch auf der linken Seite brennt Fulham was ab, so setzt sich Routinier Willian immer wieder durch und sorgt für nicht nur minder große Aufregung.
21’
Der FFC bleibt besonders über die rechte Bahn gefährlich und die Flanken. Das geht immer noch zu einfach und Davies ist oftmals nicht da, wo er gebraucht wird.
20’
Und wieder ist Andreas Pereira im Fokus, als er von rechts nun vor den Fünfer flankt, wo er Harrison Reed findet, der seine schöne Direktabnahme aber nicht richtig platzieren kann und dann steht da halt wieder Lloris im Weg.
19’
Jetzt auch die erste Ecke für die Gastgeber, Andreas Pereira von rechts und es folgt ein Vorstoß der Nordlondoner über die rechte Bahn, aber Bernd Leno beweist Übersicht, kommt aus dem Sechzehner und spielt den Ball weg.
16’
Gelbe Karte
Loading...
João Palhinha
João PalhinhaFulham
Die erste Gelbe Karte des Spiels geht an Joao Palhinha, der nach einer kernigen Grätsche gegen Pierre-Emile Höjbjerg verwarnt werden musste!
14’
Die erste Ecke des Spiels geht an Tottenham. Perisic weit von der rechten Fahne - der FFC kann am zweiten Pfosten nur kurz klären, aber die Spurs zu ungenau im Nachsetzen.
11’
Mit dem Anstimmen von klassischem Fangesang normalisieren sich die Verhältnisse auf dem Rasen. Pierre-Emile Höjbjerg mit einer klassichen Grätsche, die Fulham einen Freistoß aus aussichtsreicher Position - 25 Meter zentral vor dem Tor - einbringt. Andreas Pereira schießt Hugo Lloris in die Arme.
10’
Als ob auch die Protagonisten von den A-capella-Vuvuzelas etwas gelähmt sind, läuft auf dem Platz aktuell wenig zusammen, es sieht etwas nach Konzentrationsproblemen aus.
8’
Die durchgehend gebrüllten "Hey-Yo"-Rufe von den Rängen schmälern die Freude an der Montagabend-Unterhaltung ein wenig.
6’
Die Cottagers in den letzten Minuten mit mehr Zug aufs Tor der Gäste. Bobby De Cordova-Reid versucht aus halbrechter Position einen Lupfer an den linken Pfosten, wo Aleksandar Mitrovic in Position gelaufen ist, aber der Torjäger wird entscheidend gestört.
3’
Antonee Robinson, nach seiner Gelbsperre wieder am Start, mit dem ersten Vorstoß links bis an die Grundlinie und dann in die Mitte, doch vor dem Tor wartet zu seiner Enttäuschung niemand in aussichtsreicher Position.
1’
Eric Dier wähnt Bernd Leno zu weit vor seinem Kasten und schickt fast vom Mittelkreis eine Bogenlampe nach vorne - etwas zu hoch, etwas zu weit, aber wach ist der Keeper jetzt.
1’
Anpfiff
Schiedsrichter Paul Tierney aus Wigan - unweit von Manchester - pfeift das Spiel nach weiteren Verzögerungen in diesem Augenblick an. Es hat noch etwas gedauert, seine Funkgeräte zu sortieren. Los geht es!
Vor Beginn
Da haben wir noch etwas Zeit, um uns in der Liga umzuschauen: Der FC Everton hat seinen Trainer Frank Lampard nach weniger als einem Jahr im Goodison Park entlassen. Nach neun Niederlagen aus 12 Spielen glaubten die Toffees offenbar nicht mehr, dass der Ex-Nationalspieler das Team noch in die Spur bringen würde.
Vor Beginn
Der Anpfiff des Spiel verzögert sich um 15 Minuten. Die Clubs weisen auf Verkehrsprobleme hin.
Vor Beginn
Tatsächlich hatte seine Mannschaft jeweils eine ziemlich gute Hälfte in den Partien gegen diese beiden aktuellen Topteams der Liga, aber ein Fußballspiel dauert 90 Minuten und das wären dann ja zwei Halbzeiten pro Spiel. 
Vor Beginn
THFC-Coach Antonio Conte blickte zunächst zurück auf die beiden zuletzt verlorenen Spiele: "Ich muss die Situation analysieren. In den letzten beiden Spielen haben wir gegen den Ersten und den Zweiten gespielt. Meiner Meinung nach haben wir gezeigt, dass wir spielen und gute Ergebnisse erzielen können, aber gleichzeitig gibt es eine Menge Situationen, die wir verbessern müssen, sonst verliert man nicht beide Spiele." 
Vor Beginn
Keine Sorgen macht sich der Trainer derweil um seinen eigenen Torjäger. Aleksandar Mitrovic hatte gegen Newcastle einen Elfmeter verschossen. Sollte er wieder vom Punkt aus antreten, habe er volles Vertrauen in ihn. Es gäbe allerdings auch noch andere gute Schützen im Team.
Vor Beginn
Trotz des Rückschlags am Tyne zuletzt freut sich FFC-Manager Marco Silva auf das Verfolgerduell und damit die schwere Aufgabe gegen die Spurs und die starke Offensive der Gäste: "Es ist ein gutes Zeichen, wenn man jetzt in dieser Position ist. Es zeigt, wie wir uns als Mannschaft entwickelt haben. Auch wenn das im letzten Spiel nicht der Fall war, weil wir ein spätes Tor kassiert haben, denke ich, dass wir jetzt in einer besseren Position sind, was unsere Leistung, die Kompaktheit unserer Mannschaft und unseren Block angeht."
Vor Beginn
Eher durchwachsen lief es dagegen zuletzt für Tottenham Hotspur. Auf einen Ligasieg gegen Palace folgt ein Weiterkommen im Pokal gegen Portsmouth und dann die schmerzhafte 0:2-Derby-Pleite auf eigenem Platz gegen Tabellenführer Arsenal. Als man dann am Spieltag darauf in Manchester gegen Meister City zur Pause 2:0 führte, hoffte so mancher, dass man die Antwort auf dem Platz wird geben können, aber vier Gegentore in Halbzeit Zwo begruben diese Hoffnung.
Vor Beginn
Die Hausherren hatten in den letzten Wochen einen wirklichen Lauf. In der Premier League feierte man Siege gegen Crystal Palace, Southampton, Leicester und auch den Lokalrivalen Chelsea im Westlondon-Duell, räumte auf dem Weg noch Hull City im FA-Cup aus dem Weg und musste sich schließlich erst dem neureichen Newcastle United unglücklich geschlagen geben.
Vor Beginn
Zwei Plätze und zwei Punkte treffen die beiden Londoner Clubs vor dem heuten Spiel. Die Spurs sind aktuell Fünfter, die Cottagers rangieren auf dem - besonders für einen Aufsteiger - guten siebten Rang.
Vor Beginn
Während die Hausherren nur einen einzigen Wechsel vollzogen haben und damit Rotationssparfüchse sind, dreht sich bei Tottenham in der Beziehung gar nichts. Trainer Conte schickt exakt die gleiche Startelf aufs Feld, die bei der 2:4-Niederlage bei Manchester City begonnen hatte.
Vor Beginn
Die Gäste aus dem Norden der Hauptstadt beginnen mit diesem Team: Lloris - Romero, Dier, Davies - Emerson, Höjbjerg, Bentacour, Perisic - Kulusevski, Kane, Son.
Vor Beginn
Fulham hat seine Startelf im Vergleich zum 0:1 gegen Newcastle United am letzten Spieltag nur auf einer einzigen Position verändert. Für Layvin Kurzawa, der auf der Bank sitzt, verteidigt Antonee Robinson heute auf der linken Seite. Weiteren Grund, personell etwas zu ändern, sah man augenscheinlich nicht.
Vor Beginn
Die Hausherren hier in Fulham direkt an der Themse starten wie folgt: Leno - Tete, Diop, Ream, Robinson - Palinha, Reed - Willian, Pereira, Cordova-Reid - Mitrovic.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen dem FC Fulham und Tottenham Hotspur.
HeimFulham4-2-3-1
17Leno20Willian18Andreas Pereira6Reed31Diop2Tete26João Palhinha13Ream9Mitrovic14De Cordova-Reid33Robinson5Højbjerg1Lloris33Davies15Dier7Son Heung-Min10Kane12Emerson Royal21Kulusevski17Romero14Perisic30Bentancur
GastTottenham3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
87’
Wilson
De Cordova-Reid
87’
Carlos Vinícius
Willian
80’
Solomon
Tete
65’
Cairney
Reed
91’
Bissouma
Kulusevski
76’
Richarlison
Son Heung-Min

Ersatzbank

Marek Rodák (Tor)AdarabioyoKurzawaJamesChalobah
Fraser Forster (Tor)SánchezDohertyLengletTangangaSkippSessegnon

Trainer

Marco Silva
Antonio Conte
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Arsenal
19162145:16+2950
2
Loading...
ManCity
20143353:20+3345
3
Loading...
Newcastle
20109133:11+2239
4
Loading...
ManUnited
20123532:25+739
5
Loading...
Tottenham
21113740:31+936
6
Loading...
Brighton
1994637:27+1031
7
Loading...
Fulham
2194832:30+231
8
Loading...
Brentford
2079432:28+430
9
Loading...
Liverpool
1985634:25+929
10
Loading...
Chelsea
2085722:21+129
11
Loading...
Villa
2084823:27-428
12
Loading...
Palace
2066818:27-924
13
Loading...
Nottingham
2056916:35-1921
14
Loading...
Leicester
20531228:35-718
15
Loading...
Leeds
1946926:33-718
16
Loading...
West Ham
20531217:25-818
17
Loading...
Wolverhampton
20451112:30-1817
18
Loading...
Bournemouth
20451119:42-2317
19
Loading...
Everton
20361115:28-1315
20
Loading...
Southampton
20431317:35-1815
Champion League
Europa League
Absteiger
Loading...
Fulham
Tottenham
Loading...
0
Tore
1
5
Schüsse aufs Tor
3
10
Schüsse gesamt
10
485
Gespielte Pässe
446
82.06 %
Passquote
78.25 %
52.90 %
Ballbesitz
47.10 %
41.58 %
Zweikampfquote
58.42 %
10
Fouls / Handspiel
10
2
Abseits
0
3
Ecken
8