Premier League

21. SPIELTAG

Arsenal
Loading...
Beendet
3:21:1
Loading...
ManUnited

TORSCHÜTZEN

0 : 1
17’Marcus RashfordRashford
Eddie NketiahNketiah24’
1 : 1
Bukayo SakaSaka53’
2 : 1
2 : 2
59’Lisandro MartínezMartínez
Eddie NketiahNketiah90’
3 : 2
WettbewerbPremier League
Runde21. Spieltag
Anstoß22.01.2023, 17:30
StadionEmirates Stadium
SchiedsrichterAnthony Taylor
Zuschauer60.325
Nach Spielende
Damit verabschiede ich mich aus London. In Sachen Premier League geht es bei uns bereits am Montagabend weiter, wenn der FC Fulham ab 21:00 Uhr Tottenham Hotspur empfängt. Einen schönen Sonntag noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Nach Spielende
Die Red Devils dagegen verlieren zum ersten Mal seit zehn Premier-League-Spielen wieder. Die Mannschaft von Erik ten Hag hatte im zweiten Durchgang offensiv nicht mehr viel zu bieten und hatte Glück, dass Ramsdale bei einem Eckball einen Fehler machte. Anschließend wurden die Red Devils immer weiter in die Defensive gedrückt, vor allem die Außenbahnspieler Wan-Bissaka und Shaw wirkten zunehmend überfordert. Manchester United empfängt am kommenden Spieltag Crystal Palace.
Nach Spielende
Arsenal baut den Vorsprung gegenüber Manchester City auf fünf Punkte aus. Die Mannschaft von Mikel Arteta war im zweiten Durchgang drückend überlegen und ging zunächst verdient in Führung, ließ sich anschließend aber bei einem Eckball überrumpeln. Der Tabellenführer machte danach viel Druck im Spiel nach vorne und wurde kurz vor Schluss von Nketiah erlöst. Der junge Stürmer machte eines seiner besten Spiele für die Gunners. Ebenfalls überragend waren Saka und Ödegaard. Arsenal muss am kommenden Spieltag beim FC Everton ran.
90’ +5
Abpfiff
Schluss im Emirates! Arsenal ringt Manchester United mit 3:2 nieder!
90’ +3
Auswechslung
Loading...
Rob Holding
Rob Holding
Martin Ødegaard
Martin Ødegaard
Und auch bei den Gunners wird nochmal getauscht. Ödegaard hat nach 64 Ballaktionen, elf Zweikämpfen und sechs Torschüssen Feierabend, Holding soll die Defensive zusammenhalten.
90’ +2
Auswechslung
Loading...
Alejandro Garnacho
Alejandro Garnacho
Raphaël Varane
Raphaël Varane
Noch sind aber ein paar Minuten auf der Uhr, drei Minuten sind angezeigt - allerdings noch bevor die Überprüfung durch den Video-Assistent erfolgte. Manchester United wechselt nochmal offensiv, Varane geht für Garnacho.
90’ +1
Nketiah erzielt seinen vierten Saisontreffer. Es ist sein erster Doppelpack in der laufenden Saison. Arsenal feiert, als wäre es die Meisterschaft - und es ist definitiv ein wichtiger Schritt in Richtung Titel.
90’
Tor für Arsenal
Loading...
3:2
Eddie Nketiah
Eddie NketiahArsenal
Toooooor! FC ARSENAL - Manchester United 3:2! Da ist der verdiente Führungstreffer - Arsenal bringt die Kugel mit einer Willensleistung über die Linie! Zinchenko bringt zunächst einen flachen Ball von links an den Elfmeterpunkt, wo Ödegaard mit einer genialen Aktion die Kugel an den rechten Pfosten weiterleitet. Dort stochert Nketiah, der Zentimeter nicht im Abseits steht, den Ball bockstark über die Linie.
89’
Die Gunners werfen nochmal alles nach vorne, stehen nun mit allen Feldspielern in der gegnerischen Hälfte. Die Gastgeber wollen unbedingt den Sieg, gehen nun auch in der Defensive volles Risiko.
87’
Wan-Bissaka unterbindet den nächsten Konter von Saka, wird von Anthony Taylor allerdings nicht verwarnt. Manchester United nimmt jetzt clever Zeit von der Uhr.
85’
Nketiah - schon wieder ist der Ball nicht drin! Nach einem Freistoß von halbrechts bekommt Manchester United den Ball nicht weg, Nketiah kommt an den Abstauber und probiert es aus sechs Metern zentraler Position direkt. De Gea ist unten rechts aber erneut zur Stelle und verhindert den Einschlag.
83’
Gelbe Karte
Loading...
Luke Shaw
Luke ShawManUnited
Arteta hatte es im ersten Durchgang schon gefordert, nun bekommt Shaw nach wiederholtem Foulspiel auch nochmal Gelb. Es ist seine vierte Verwarnung in dieser Spielzeit.
82’
Auswechslung
Loading...
Leandro Trossard
Leandro Trossard
Gabriel Martinelli
Gabriel Martinelli
Arsenal tauscht ein zweites Mal - und bringt einen Neuzugang: Stürmer Leandro Trossard kam von Brighton, der Belgier soll in der Offensive für Martinelli nochmal einen neuen Ansatz bringen.
81’
Die Gunners sind zu zögerlich! Saka ist nach einem bösen Haken gegen Shaw rechts im Sechzehner völlig frei, verpasst dann aber dann die Möglichkeit zum Abschluss und muss abdrehen. So langsam läuft den Gastgebern die Zeit davon.
79’
Martinelli versucht es mit einem Doppelpass mit Xhaka, um links in den Sechzehner durchzubrechen. Wan-Bissaka ist aber zur Stelle und klärt erneut zum Eckball.
77’
Martinelli tritt erneut zum Eckball an, seine Hereingabe findet im Zentrum erneut keinen Abnehmer. Manchester United verteidigt die Standards bisher sehr gut.
75’
Eine Viertelstunde ist noch auf der Uhr, Arsenal gibt weiter alles, um erneut in Führung zu gehen. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 2:2?
73’
Die Gunners haben im zweiten Durchgang fast zwei Drittel aller Spielanteile, Manchester United war abgesehen vom Ausgleichstreffer kaum mal vor dem gegnerischen Tor. Verdient wäre ein Punkt für die Red Devils mittlerweile nicht mehr.
71’
Auswechslung
Loading...
Fred
Fred
Antony
Antony
Manchester United tauscht zum ersten Mal: Antony verlässt nach einer recht blassen Leistung den Rasen und wird durch Fred ersetzt.
69’
SAKA! Der Arsenal-Flügelstürmer zieht aus nahezu deckungsgleicher Position vom rechten Sechzehnereck erneut ab, sein Schuss geht Zentimeter am linken Außenpfosten vorbei. Die Gastgeber sind dicht dran am dritten Treffer.
67’
Arteta ist an der Seitenlinie außer sich, der Arsenal-Coach regt sich über die Chancenverwertung seiner Mannschaft auf. Seit dem 2:2 spielt wieder nur Arsenal - muss aber erneut am Führungstreffer arbeiten.
65’
Ödegaard mit der nächsten Großchance! Xhaka versucht zunächst, links aus dem Strafraum den Ball ins Zentrum zu legen. Die Kugel prallt aus dem Zentrum zu Ödegaard, dessen Versuch aus zwölf Metern zentraler Position von Eriksen links am Tor vorbeigelenkt wird.
63’
Nketiah fast mit dem 3:2! Saka dribbelt sich von der rechten Seite stark in den Strafraum und legt vom kurzen Fünfereck ins Zentrum auf Nketiah, der direkt abzieht. Lopez hat aber noch den Fuß dazwischen und verhindert so den Einschlag.
61’
Für Lopez ist es der erste Treffer in der Premier League, United dreht damit urplötzlich auf und ist wieder zurück in einer Partie, die eigentlich in die für die Gäste falsche Richtung zu kippen drohte. Das wird noch eine spannende halbe Stunde!
59’
Tor für ManUnited
2:2
Loading...
Lisandro Martínez
Lisandro MartínezManUnited
Tooooor! FC Arsenal - MANCHESTER UNITED 2:2! Und auch die Red Devils schlagen schnell zurück! Eriksen bringt zunächst einen Eckball von links in den Fünfer, wo Ramsdale sich verschätzt und die Kugel nur vor den Fünfer zu Lopez boxt. Der Argentinier setzt zum Flugkopfball an, den Gabriel auf der Linie nur noch unter das Tordach drücken kann.
57’
Die Begegnung kippt nun natürlich, denn plötzlich muss Manchester United in die Offensive gehen und Arsenal unter Druck setzen. Mal schauen, ob die Gunners auch defensiv an diesem Sonntagnachmittag auf der Höhe sind.
55’
Saka erzielt damit seinen siebten Saisontreffer und springt an die Spitze der Scorerliste der Gunners. Arsenal holt sich damit den verdienten Lohn für einen couragierten Auftritt nach dem Rückstand, Manchester United wirkt dagegen geschockt.
53’
Tor für Arsenal
Loading...
2:1
Bukayo Saka
Bukayo SakaVorlage Takehiro Tomiyasu
Tooooor! FC ARSENAL - Manchester United 2:1. Arsenal dreht die Partie! Nach einem Eckball bekommt Manchester United den Ball nicht aus dem letzten Spielfelddrittel, der eingewechselte Tomiyasu legt den Ball von der rechten Außenbahn auf Saka, der aus 20 Metern aus der Nähe des rechten Sechzehnerecks punktgenau flach ins lange Eck einschweißt. Traumtor!
51’
Manchester United bekommt Ödegaard im Zentrum nach wie vor nicht gestoppt, immer wieder sorgt der Norweger mit gefährlichen Aktionen für Unruhe in der gegnerischen Defensive und provoziert so Eckbälle. United kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
49’
Arsenal ist auch nach der Pause die bessere Mannschaft, die Gunners wären mit einem Zähler weiterhin drei vor Manchester City. Die Citizens haben allerdings am Nachmittag den Druck erhöht, ein Sieg wäre für die Gastgeber also eigentlich Pflicht.
47’
Gelbe Karte
Loading...
Antony
AntonyManUnited
Antony kassiert nach einem taktischen Foul an Zinchenko die erste Gelbe Karte im zweiten Durchgang, es ist seine zweite im laufenden Wettbewerb.
46’
Anpfiff
Manchester United bleibt ohne Wechsel, der Ball rollt wieder im Emirates!
46’
Auswechslung
Loading...
Takehiro Tomiyasu
Takehiro Tomiyasu
Ben White
Ben White
Arsenal tauscht einmal zur Pause: White wird positionsgetreu durch Tomiyasu ersetzt.
Halbzeitbericht
Manchester United wirkte dagegen in den Anfangsminuten völlig verloren, schob anschließend aber sehr gut nach vorne und erzielte die überraschende, aber effiziente Führung. Die Mannschaft von Erik ten Hag wurde aber anschließend viel zu passiv, die Abstimmung zwischen Antony, Rashford und Weghorst stimmt noch nicht völlig.
Halbzeitbericht
Die Gunners sind nach 45 Minuten die bessere Mannschaft und drängen schon auf den Führungstreffer. Die Mannschaft von Mikel Arteta hatte nach einem guten Start Probleme, mit dem kontrollierten Spielaufbau der Red Devils umzugehen. Ein Fehler von Saka sorgte für den Rückstand, von dem sich Arsenal aber gut erholte und stark zurückkam. Spielen die Gastgeber so weiter, ist das 2:1 eine Frage der Zeit.
45’ +2
Halbzeit
Dann ist Pause in London! Mit einem 1:1 gehen beide Mannschaften in die Kabine!
45’
Die Nachspielzeit im ersten Durchgang läuft, zwei Minuten sind angezeigt.
43’
Die Minuten vor der Pause sind ein wenig fahrig, beide Mannschaften gehen nicht mehr mit vollem Risiko nach vorne. Eine Statistik zeigt aber, wie deutlich Arsenal überlegen ist: Die Gunners kommen auf 19 Ballaktionen im gegnerischen Strafraum, Manchester United nur auf zwei.
41’
Rashford dribbelt sich erneut über die linke Seite gegen Xhaka und Partey an den Sechzehner, muss anschließend aber aufgrund mangelnder Anspielstationen aber abdrehen. Noch läuft nicht alles rund bei den zuletzt so stark aufspielenden Red Devils.
39’
Bruno Fernandes erobert links am eigenen Strafraum zunächst stark den Ball und leitet via Antony den Konter ein - der Brasilianer ist dann aber zu ungenau! Eigentlich war Rashford auf der linken Seite perfekt durchgestartet, Saliba kann den Pass aber gut abfangen und beendet den Konter.
37’
Xhaka bringt bereits den fünften Gunners-Eckball von rechts in den Strafraum, diesmal rutscht der Ball aber an Freund und Feind vorbei. Arsenal dreht kurz vor der Pause aber nochmal auf.
35’
Arsenal kommt bereits auf sieben Torschüsse, hat mittlerweile auch die Spielkontrolle übernommen. Die Gunners sind spätestens seit dem Ausgleichstreffer dominant, bei Manchester United sind oft nur lange Bälle das Mittel der Wahl.
33’
Arteta sieht auf der Bank der Gunners ebenfalls Gelb, nachdem er eine Verwarnung gegen Shaw wegen wiederholtem Foulspiel gefordert hatte. Diese Aktion ging definitiv nach hinten los.
31’
15 Minuten sind es noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 1:1?
29’
McTominay! Weghorst dreht nach einem Ballgewinn schnell auf und legt die Kugel anschließend raus auf Antony, der sich über rechts an Zinchenko vorbeidribbelt. Der Brasilianer bedient McTominay zentral vor dem Strafraum, sein halbhoher Schuss ist im rechten Eck aber kein Problem für Ramsdale. Der Arsenal-Keeper faustet den Ball sicher auf Kosten eines Eckballs weg.
28’
Arsenal macht direkt weiter, lässt Manchester United keinerlei Raum zum Atmen. Überragend ist erneut Ödegaard, der im Zentrum alles organisiert und mit 24 Ballaktionen die meisten bei den Gastgebern auf dem Konto hat. Hinzu kämpfen sechs Zweikämpfe, von denen der Norweger zwei Drittel gewonnen hat.
26’
Die Gunners sind damit schon sieben Minuten nach dem Rückstand wieder da, Manchester United war dem Druck überhaupt nicht gewachsen. Nketiah erzielt seinen dritten Saisontreffer und offenbart erstmals die Lücken in der Defensive der Red Devils.
24’
Tor für Arsenal
Loading...
1:1
Eddie Nketiah
Eddie NketiahVorlage Granit Xhaka
Toooooor! FC ARSENAL - Manchester United 1:1! Arsenal strikes back! Xhaka chippt den Ball nach Zuspiel von Ödegaard herausragend von der linken Sechzehnerkante an den langen Pfosten, wo niemand bei Nketiah steht. Der junge Stürmer nickt aus drei Metern überragend ein. Da hatte Wan-Bissaka komplett geschlafen.
23’
Martinelli mit der nächsten Chance! Der Brasilianer wird von rechts nach einer Ecke von Xhaka bedient und zieht aus neun Metern auf Höhe des kurzen Pfostens ab. Sein Versuch klatscht aber halbhoch ans Außennetz.
22’
Nketiah fast mit dem Ausgleich! Saka dribbelt sich gegen Shaw von rechts clever in den Sechzehner, findet dann passgenau Xhaka am Elfmeterpunkt. Der Schweizer schiebt sofort einen Meter nach links auf Nketiah weiter, dessen Direktabnahme aus elf Metern aber abgefälscht deutlich über das Tor geht.
21’
Rashford erzielt derweil seinen neunten Saisontreffer und trifft in fünf der sechs vergangenen Premier-League-Spiele für die Red Devils. Der Stürmer hat derzeit einen absoluten Lauf. Und Manchester United zeigt sich einmal wieder eiskalt: Die Gäste treffen mit ihrem ersten Abschluss aufs Tor.
19’
Gelbe Karte
Loading...
Ben White
Ben WhiteArsenal
Ben White kommt gegen Rashford im Mittelfeld zu spät, der Außenverteidiger sieht dafür seine vierte Gelbe Karte in der laufenden Spielzeit.
17’
Tor für ManUnited
0:1
Loading...
Marcus Rashford
Marcus RashfordVorlage Bruno Fernandes
Tooooor! FC Arsenal - MANCHESTER UNITED 0:1! Die Red Devils schocken die Gunners! Nach einem Ballgewinn legt Bruno Fernandes zunächst aus dem linken Halbraum ins Zentrum auf Rashford, der anschließend zu einem starken Solo ansetzt. Aus 25 Metern zentraler Position hat der englische Nationalspieler zu viel Platz und schweißt die Kugel flach unten links ein.
15’
Nächster Eckball von links von Martinelli, erneut findet er am kurzen Pfosten keinen Mitspieler. Die Standards beim Tabellenführer sitzen noch nicht.
13’
Manchester United hat mittlerweile besser in die Partie gefunden, kommt derzeit mit 53 Prozent sogar auf die höheren Spielanteile. Das Problem: Die Mannschaft von Erik ten Hag hat nicht mal 20 Prozent ihrer Zweikämpfe gewonnen und wirkt dadurch im Spiel nach vorne ein wenig zahnlos.
11’
Ganz starke Aktion von Ödegaard! Der Norweger erobert kurz hinter dem Mittelkreis gegen Bruno Fernandes den Ball und prescht nach vorne, bevor er aus dem Zentrum in Richtung Elfmeterpunkt auf Martinelli legt. Der Flügelstürmer zögert aber zu lange beim Abschluss, sodass Lopez seinen Versuch aus zehn Metern sicher abblocken kann.
9’
De Gea sorgt für Jubel bei den Arsenal-Fans, nachdem er einen Querpass aus dem eigenen Sechzehner ins Seitenaus spielt. Die Gunners können aus dem anschließenden Einwurf aber kein Kapital schlagen.
7’
Bruno Fernandes fordert Elfmeter! Gabriel verschätzt sich in der Innenverteidigung nach einem eigentlich harmlosen Ball von Eriksen, sodass Bruno Fernandes im Rücken des Brasilianers durchsticht und frei vor Ramsdale auftaucht. Es kommt zum Kontakt, für Anthony Taylor reicht das aber keineswegs für einen Strafstoß.
6’
Manchester United gelingt es in den Anfangsminuten noch nicht wirklich, sich mal über längere Zeit in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Die Red Devils wirken noch ein wenig unabgestimmt, Arsenal bleibt die bessere Mannschaft.
4’
Partey mit dem ersten Abschluss! Erneut ist es Martinelli, der auf der linken Seite an der Strafraumkante durchsticht und die Kugel ans kurze Fünfereck zu Partey durchsteckt. Der Mittelfeldspieler zieht direkt ab, setzt seinen Versuch aber ans Außennetz.
3’
Martinelli bringt den ersten Eckball der Gunners von links in den Strafraum, findet dort aber keinen Abnehmer. Den Gunners gehört die Anfangsphase!
1’
Anpfiff
Los gehts! Schiedsrichter Anthony Taylor pfeift das Top-Spiel im Emirates an!
Vor Beginn
Grund dafür ist auch ten Hag, der die Querelen um den Abgang von Cristiano Ronaldo gut verdaute und dem Superstar keine Sonderrechte einräumte. Überzeugt haben in der Hinrunde andere. Darunter Englands Nationalstürmer Marcus Rashford mit acht Treffern oder der Däne Christian Eriksen, der bereits sieben Tore aufgelegt hat.
Vor Beginn
Manchester United hat eine schwere Aufgabe vor der Brust, die Red Devils haben sich nach einem desaströsen Saisonstart unter Erik ten Hag aber wieder gegangen und stehen mit 39 Zählern auf dem vierten Tabellenrang. Hinzu kommt eine Serie von zehn Spielen ohne Niederlage, das Remis gegen Crystal Palace unter der Woche ließ eine Serie von neun Siegen in Serie reißen. Die Gäste sind in bestechender Form.
Vor Beginn
Die Arteta-Elf überzeugt vor allem in der Defensive, stellt mit 14 Gegentreffern die zweitbeste Defensive der Liga. Offensiv ist nur City besser als die Gunners, die schon 42 Mal ins gegnerische Tor trafen. Überragend ist in der laufenden Spielzeit dabei Kapitän Martin Ödegaard. Der Norweger ist das Schaltzentrum der Nordlondoner und hat bereits acht Treffer erzielt und fünf weitere vorbereitet. Nur Bukayo Saka (sechs Tore, sieben Assists) kommt auf die gleiche Anzahl an Scorerpunkten.
Vor Beginn
Arsenal war lange für einen guten Saisonstart belächelt worden, Kritiker vermuteten früh, dass die Gunners im Saisonverlauf noch einbrechen würden. Allerdings lässt eine Niederlagenserie bisher auf sich warten, Arsenal hat in der laufenden Spielzeit erst einmal verloren - Anfang September beim 1:3 gegen Manchester United. Die heutigen Gastgeber liegen damit mit 47 Zählern zwei Punkte vor Manchester City an der Tabellenspitze, haben aber zwei Partien weniger auf dem Konto.
Vor Beginn
Erik ten Hag nimmt nach dem 1:1 gegen Crystal Palace im Nachholspiel am Mittwochabend dagegen nur eine Veränderung vor: McTominay ersetzt im defensiven Mittelfeld Casemiro.
Vor Beginn
Manchester United beginnt so: de Gea - Wan-Bissaka, Varane, Martinez, Shaw - Eriksen, McTominay - Antony, Bruno Fernandes, Rashford - Weghorst.
Vor Beginn
Mikel Arteta stellt damit nach dem 2:0-Erfolg gegen die Tottenham Hotspur auf keiner Position um, der 40-jährige Spanier vertraut seiner eingespielten Startelf.
Vor Beginn
Beginnen wir mit den Startformationen. Der FC Arsenal geht es folgendermaßen an: Ramsdale - White, Saliba, Gabriel, Zinchenko - Ödegaard, Partey, Xhaka - Saka, Nketiah, Gabriel Martinelli.
Vor Beginn
Derzeit sind kaum zwei Mannschaften formstärker als Manchester United und der FC Arsenal, vor allem die Gunners dürfen nach einer erfolgreichen ersten Saisonhälfte von der ersten Meisterschaft seit der Saison 2003/2004 träumen darf. Auf gehts!
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen dem FC Arsenal und Manchester United.
HeimArsenal4-3-3
11Gabriel Martinelli34Xhaka14Nketiah27Saka1Ramsdale35Zinchenko5Partey8Ødegaard6Gabriel Magalhães12Saliba4White1de Gea29Wan-Bissaka23Shaw39McTominay10Rashford14Eriksen27Weghorst19Varane6Martínez8Bruno Fernandes21Antony
GastManUnited4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
93’
Holding
Ødegaard
82’
Trossard
Gabriel Martinelli
45’
Tomiyasu
White
92’
Garnacho
Varane
71’
Fred
Antony

Ersatzbank

Matt Turner (Tor)TierneySmith RoweSambi LokongaFábio VieiraMarquinhos
Tom Heaton (Tor)MaguireLindelöfMalaciaPellistriMainooElanga

Trainer

Mikel Arteta
Erik ten Hag
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Arsenal
19162145:16+2950
2
Loading...
ManCity
20143353:20+3345
3
Loading...
Newcastle
20109133:11+2239
4
Loading...
ManUnited
20123532:25+739
5
Loading...
Tottenham
21113740:31+936
6
Loading...
Brighton
1994637:27+1031
7
Loading...
Fulham
2194832:30+231
8
Loading...
Brentford
2079432:28+430
9
Loading...
Liverpool
1985634:25+929
10
Loading...
Chelsea
2085722:21+129
11
Loading...
Villa
2084823:27-428
12
Loading...
Palace
2066818:27-924
13
Loading...
Nottingham
2056916:35-1921
14
Loading...
Leicester
20531228:35-718
15
Loading...
Leeds
1946926:33-718
16
Loading...
West Ham
20531217:25-818
17
Loading...
Wolverhampton
20451112:30-1817
18
Loading...
Bournemouth
20451119:42-2317
19
Loading...
Everton
20361115:28-1315
20
Loading...
Southampton
20431317:35-1815
Champion League
Europa League
Absteiger
Loading...
Arsenal
ManUnited
Loading...
3
Tore
2
5
Schüsse aufs Tor
4
25
Schüsse gesamt
6
520
Gespielte Pässe
396
81.35 %
Passquote
77.53 %
57.20 %
Ballbesitz
42.80 %
49.48 %
Zweikampfquote
51.02 %
8
Fouls / Handspiel
9
1
Abseits
4
12
Ecken
4