Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Juventus - Bologna 2:0

Juventus

Bologna

2:0
(1:0)
15. Arthur
1:0
71. Weston McKennie
2:0
Anst.: 24.01.2021, 12:30
Schiedsrichter: J. Sacchi
Zuschauer: -
Stadion: Allianz Stadium
Letzte Aktualisierung • 10:46:01 PM
Nach SpielendeDas war es aus Turin, doch die Serie A kennt heute noch kein Ende! Gleich berichten wir für Sie von der Partie zwischen Verona und Napoli, bleiben Sie sportlich und vor allem am Ball.
Nach SpielendeKommendes Wochenende gastieren die Bianconeri bei Sampdoria Genua, Anstoß ist am Samstagabend um 18:00 Uhr. Im Vorfeld dieser Partie hat Bologna mit dem AC Milan die nächste schwere Aufgabe vor der Brust.
Nach SpielendeMit diesem Heimsieg hat Juve jetzt 36 Punkten angesammelt und lässt den Rückstand auf Tabellenführer Milan auf immerhin sieben Zähler schrumpfen. Bologna bleibt entsprechend mit 20 Punkten im Tabellenmittelfeld stehen.
Nach SpielendeAuch nach 90 Minuten fällt das Fazit pro Juventus aus, das heute verdient gewonnen hat. Bologna hat hier 60 Minuten gut mitgespielt, bei den eigenen Offensivaktionen aber deutlich zu viel auf dem Platz liegen lassen. In Sachen Effizienz war auch die Alte Dame nicht besser und ließ zahlreiche Torchancen liegen, doch schließlich macht es die Menge an Abschlüssen für die Hausherren. Arthur und McKennie sind die Siegtorschützen, Pirlo kann mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden sein.
Abpfiff
90. Minute (+4)Schluss in Turin, Juve schlägt Bologna mit 2:0 und holt den nächsten Heimdreier!
Auswechslung
90. Minute (+2)McKennie wird bei seiner Auswechslung beklatscht, denn die Leihgabe aus Gelsenkirchen hat eine sehr gute Vorstellung gezeigt. Demiral macht die letzten Meter.
90. Minute (+1)Drei Minuten gibt es oben drauf.
90. MinuteSkorupski, ist der irre! Ronaldo wird von Cuadrado im Sechzehner bedient und steht vollkommen frei, aus acht Metern will Ronaldo links unten einschieben, doch Bolognas Keeper pariert erneut sehr stark!
87. MinuteWir gehen nun doch aufs Ende zu, auch wenn Bologna hier noch vereinzelt Akzente setzen will. Juventus spielt das abgezockt und lässt nichts mehr anbrennen.
84. MinuteSoriano hat noch einen Pfeil im Köcher und verlagert die Kugel links in den Strafraum, wo Sansone einläuft und mit dem ersten Kontakt den Abschluss sucht, mehr als das Außennetz trifft Bologna aber auch in dieser Szene nicht.
81. MinuteFür die Hausherren geht es nur noch darum, die Uhr runterzuspielen. Bologna läuft noch hoch an, die letzte Konsequenz ist aber auch bei den Gästen nicht mehr zu sehen.
Auswechslung
78. MinuteUnd de Ligt komplettiert die Rotation, Bonucci hat Feierabend nach einer soliden Vorstellung.
Auswechslung
78. MinuteRamsey nimmt Kulusevski die letzten Minuten ab.
Auswechslung
78. MinuteAuch Pirlo hat genug gesehen, das sieht nach Belastungssteuerung aus. Rabiot kommt für Arthur.
Auswechslung
76. MinuteUnd auch der starke Orsolini muss vom Platz, Olsen ist im Spiel.
Auswechslung
75. MinuteDer nächste Doppelwechsel bei den Gästen, Palacio kommt für Dijks. Das bedeutet wohl volle Offensive.
74. MinuteSkorupski verhindert die Entscheidung und wieder war es McKennie! Ronaldo kann sich auf dem linken Flügel von zwei Gegenspielern absetzen und die Flanke anbringen. McKennie steht am Fünfer komplett blank, nimmt den Ball direkt und tut so Skorupski einen Gefallen, denn der Schuss kommt zu zentral!
Tor!
71. MinuteToooor! JUVENTUS - FC Bologna 2:0. McKennie mit seinem 3. Saisontor! Cuadrado bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt in die Box, die Abwehr hat nur Augen für Ronaldo und Chiellini, doch McKennie steht blank und köpft mit guter Technik links unten ein!
Auswechslung
69. MinutePirlo reagiert nun erstmals und erlöst Bernardeschi, der Juves Spiel heute nicht viel geben konnte. Morata ist der neue Mann an Ronaldos Seite.
67. MinuteIn Turin tut sich gerade nicht besonders viel, gefährliche Szenen wie zu Beginn der zweiten Halbzeit werden gerade von beiden Defensivreihen vermieden, auch wenn es Gelbe Karten mit sich bringt.
Auswechslung
64. MinuteUnd jetzt zieht Sinisa Mihajlovic seinen dritten Joker, Dominguez kommt für Svanberg und soll neue Physis ins Mittelfeld bringen.
64. MinuteDen fälligen Freistoß haut Ronaldo persönlich in die Mauer. Das sah beim Portugiesen auch schon besser aus.
Gelbe Karte
62. MinuteDijks ist auf seiner linken Abwehrseite zu spät dran und muss Cuadrado vor dem Strafraum foulen. Auch das zieht eine Verwarnung nach sich.
61. MinuteWas haben eigentlich Bernardeschi und Kulusevski die vergangenen 60 Minuten gemacht? Schlecht gespielt? Gar nicht am Spiel teilgenommen? Suchen Sie es sich aus.
59. MinuteBologna zeigt die nächste Kombination, denn Juve läuft nur hinterher. Orsolini steckt durch, Svanberg bedient an der Sechzehnerkante Soriano, der sofort das Auge für Sansone hat. Links im Sechzehner kann sich Sansone die Ecke aussuchen, zieht den Schuss aber über den Querbalken hinweg!
57. MinuteDas ist mir zu zaghaft. Ronaldo lässt zweimal die eigene Schusschance aus zentraler Position verstreichen, um dann den Ball nochmal rauszulegen. McKennie holt mit einer Ecke noch das Optimum raus.
54. MinuteCuadrado macht ein ganz schwaches Spiel und leistet sich einen Fehlpass über drei Meter. Wieder schicken die Gäste Barrow auf die Reise, der alleine gegen die italienische Innenverteidigung steht und das Leder prompt wieder los ist.
Gelbe Karte
52. MinuteDer Nächste, bitte. Arthur hängt sich an Svanbergs Arm und verhindert so eine klare Schusschance aus zentraler Position. Wieder gibt es den gelben Karton.
51. MinuteWir sehen einen sehr guten Beginn der Gäste, die hier Juve tief in die eigene Hälfte zwingen. Das wird sich Pirlo auch anders vorgestellt haben.
48. MinuteSzczesny mit der Riesentat! Schouten hat auf der rechten Seite viel Zeit, um seine Flanke anzubringen. Der Ball rutscht Chiellini und Bonucci durch, Cuadrado hält am Fünfer unkontrolliert den Afro rein und zwingt seinen Keeper so zu einem Monsterreflex! Das wäre ein schönes Eigentor geworden.
Gelbe Karte
47. MinuteChiellini hat Probleme bei der Ballannahme und Barrow nimmt ihm den Ball ab, dem italienischen Routinier bleibt nur das taktische Foul. Auch das ist Gelb.
Anpfiff
46. MinuteDer zweite Durchgang läuft.
Auswechslung
46. MinuteUnd Sansone ersetzt Vignato auf der linken Seite Bolognas.
Auswechslung
46. MinuteDoppelwechsel bei den Gästen, Soumaoro ersetzt de Silvestri auf der Rechtsverteidigerposition.
Diese Führung geht mittlerweile in Ordnung, auch wenn die Entstehung des Treffers von Arthur, dessen Distanzschuss gnadenlos abgefälscht wurde, glücklich daherkommt. Juventus hatte in den ersten 45 Minuten einige vielversprechende Offensivaktionen, von denen mindestens zwei schwach finalisiert wurden. Skorupski im Kasten hat einige Abschlüsse sehr gut pariert, doch auch Bolognas restliche Mannen sind gut im Spiel und haben Juves Hintermannschaft schon vor Probleme stellen können. Hier ist noch alles drin, wir sind gleich wieder für Sie da!
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+2)Wir gehen in die Pause. Juventus führt gegen Bologna mit 1:0.
45. MinuteWir haben jetzt einige kleine Fouls in kurzer Zeit gesehen, beide Teams wollen in die Halbzeit. Zwei Minuten werden aber noch nachgespielt.
43. MinuteBernardeschi bringt eine Ecke von der linken Seite, in der Box steht McKennie zwischen zwei Verteidigern richtig und kommt zum Kopfball, kann die Bogenlampe aber nur auf das Tornetz setzen.
40. MinuteMan muss die Gäste nur kritisieren und es kommt wieder Bewegung auf - Orsolini tanzt rechts im Sechzehner Bonucci aus und legt die Kugel für Soriano auf, der von der Sechzehnerkante abdrückt. Ein halber Meter fehlt dem Kicker aus der Bayernjugend und die Alte Dame muss wieder aufpassen.
38. MinuteNun sprechen auch die Zahlen für Juve, das aktuell bei 10:2 Schussversuchen und 4:0 Schüssen aufs Tor steht. Bologna muss aufpassen, vor der Pause nicht noch den zweiten Gegentreffer zu kassieren.
35. MinuteDie Bianconeri erhöhen wieder die Schlagzahl, Jeep steht nicht ohne Grund auf den Trikots der Hausherren. Ronaldo stürmt über den linken Flügel, der Schuss des Portugiesen wird aber von gleich zwei Mann geblockt!
32. MinuteCuadrado! Das muss der Kolumbianer besser machen, denn die Alte Dame fährt einen Konter und läuft Drei gegen Zwei, statt Ronaldo oder Bernardeschi zu bedienen, nimmt Cuadrado aber selbst den Abschluss und jagt den Ball auf die Oberetage der Ränge!
28. MinuteSkorupski mit der Doppeltat! Ronaldo wird an der Sechzehnerkante mit einem feinen Vertikalball bedient, legt sich die Kugel auf den Linken und zieht ansatzlos ab, doch Skorupski ist im linken Eck und faustet zur Seite, wo Bernardeschi einläuft und direkt wieder abdrückt, den Schuss aber genau auf den Keeper setzt!
27. MinuteBologna schlägt den Ball lang und weit und so muss Bonucci ins Laufduell mit dem schnellen Barrow, macht das aber auf seine alten Tage gut. Da staunt Barrow nicht schlecht.
24. MinuteTrotz des Rückschlags spielt Bologna hier sehr ordentlich mit! Juventus kann mit der Führung mehr als glücklich sein, denn eine richtige Torchance hatten die Hausherren noch nicht.
Gelbe Karte
21. MinuteKulusevski ist der nächste Name auf der Liste, auch Juves Offensivmann sieht jetzt Gelb.
18. MinuteDas ist besonders bitter für Bologna, das im unmittelbaren Vorfeld des Gegentores selbst die erste gute Chance im Spiel hatte. Vor Szczesny hat Soriano nur eine Fußlänge zum Abschluss gefehlt, im Gegenzug traf die Alte Dame!
Tor!
15. MinuteToooor! JUVENTUS - FC Bologna 1:0. Arthur macht's mit einer gehörigen Portion Spielglück! Ronaldo setzt zum Dribbling im Zentrum an und bindet so zwei Gegenspieler, ehe er das Auge für Arthur hat. Der Brasilianer hat freies Sichtfeld und drückt aus 25 Metern ab, Schouten fälscht den Schuss unhaltbar ab und Skorupski ist erstmals geschlagen!
Gelbe Karte
14. MinuteWas ist das denn? Vignato hat an der Mittellinie überhaupt keine Chance, an den Ball zu kommen und tritt einfach gegen Bentancur nach. Das ist die erste Gelbe Karte im Spiel.
13. MinuteBentancur meldet sich erneut im Spiel an und trennt mit einem starken Tackling Orsolini vom Ball, der schon wieder schussbereit links vor Juves Sechzehner aufgetaucht ist.
10. MinuteUnd nach fast acht Minuten ist Bentancur wieder auf dem Platz! Rabiot kann also sein legeres Aufwärmen wieder einstellen.
8. MinuteDanilo leistet sich einen Fehler gegen den Ball und schenkt das Spielgerät am eigenen Sechzehner wieder her, Orsolini zögert nicht lange und nimmt das Geschenk per Volley aus 20 Metern an, der Schuss schlägt aber deutlich neben dem Pfosten in der Werbebande ein.
6. MinuteUnd wir haben die nächste schwierige Szene. Cuadrado macht sich auf der rechten Seite auf den Weg und geht mit dem Ball in den Sechzehner, wo er von Tomiyasu mit dem Fuß getroffen wird. Das Spiel läuft aber weiter, der VAR bleibt still.
4. MinuteBentancur ist immer noch nicht zurück, also spielt die Alte Dame vorerst in Unterzahl. Aber Ronaldo schießt ja sowieso Tore für zwei Spieler.
2. MinuteKeine zwei Minuten ist das Spiel alt und wir haben die erste Unterbrechung. Soriano ist Bentancur unglücklich auf den Schlappen gestiegen, sodass Juves Mittelfeldmann erstmal behandelt werden muss.
Anpfiff
1. MinuteLos geht's in Turin, Ronaldo mit dem Anstoß!
Vor SpielbeginnJuve hat in dieser Saison ein Defensivproblem, ich sage es, wie es ist. Unter Andrea Pirlo gab es erst drei Weiße Westen für die Alte Dame, das ist der zweitschlechteste Wert eines Juve-Trainers, der mindestens eine halbe Saison an der Seitenlinie stand. Und das Licht am Ende des defensiven Tunnels ist für Juve natürlich Cristiano Ronaldo, der offensiv besser aufgelegt ist als je zuvor seit seiner Ankunft in Turin und in 17 Spielen 15 Saisontore aufgelegt hat.
Vor SpielbeginnDoch schauen wir noch etwas weiter zurück: Die vergangenen neun Ligaspiele hat Bologna gegen Juventus allesamt verloren und das bei einer Tordifferenz von 3:20! Im Jahr 2016 holte Bologna zuletzt bei einem torlosen Remis einen Punkt gegen Turin. Und den letzten Sieg feierte Bologna gegen Juve in der Saison 2010/11 - unfassbare Zahlen.
Vor SpielbeginnIn der vergangenen Saison konnte die Alte Dame beide Spiele gegen Bologna gewinnen, bei den 2:1 und 2:0-Siegen sorgte Cristiano Ronaldo allein für zwei Tore der Bianconeri.
Vor SpielbeginnDer Tabellenstand: Mit 33 Punkten steht Juventus nur auf dem 6. Tabellenplatz und hinkt den eigenen Ansprüchen deutlich hinterher - aktuell beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Milan zehn Zähler! Bologna hat derweil 20 Punkte auf dem Konto und belegt Rang 12.
Vor SpielbeginnWir erwarten Bologna im 4-2-3-1. Auch der Cheftrainer der Gäste, Sinisa Mihaljovic, kann mit dem früheren Inter-Kicker Rodrigo Palacio oder Andrea Poli von der Bank nachlegen. Zudem steht mit Soriano ein Mann in der Startelf, der weite Teile seiner fußballerischen Ausbildung in der Jugend des FC Bayern absolviert hat.
Vor SpielbeginnSo wollen die Gäste dagegen halten: Skorupski - De Silvestri, Danilo, Tomiyasu, Dijks - Schouten, Svanberg - Orsolini, Soriano, Vignato - Barrow.
Vor SpielbeginnSollen wir Andrea Pirlo wirklich ein flaches 4-4-2 abkaufen? Wir müssen wohl abwarten, ob es nicht doch eine Raute im Mittelfeld geben oder Bernardeschi offensiv auf einer Höhe mit Kulusevski und Ronaldo agieren wird. Ein Blick auf Juves Bank: Buffon, Ramsey, Rabiot, Chiesa, Morata, de Ligt ist zwar nicht alles, sollte aber im Notfall doch noch reichen.
Vor SpielbeginnUnd so gehen es die Bianconeri an: Szczesny - Cuadrado, Bonucci, Chiellini, Danilo - McKennie, Bentancur, Arthur, Bernardeschi - Kulusevski, Ronaldo.
Vor SpielbeginnSchauen wir auf die Ergebnisse des gestrigen Tages, denn es waren gleich zwei Überraschungen dabei! Inter Mailand kam gegen Udinese Calcio nicht über ein torloses Remis hinaus und Stadtrivale AC verlor das Spitzenspiel gegen Atalanta Bergamo mit 0:2. Damit kann Juventus heute mit einem Sieg wieder an die Spitzengruppe der Serie A anschließen!
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen Juventus Turin und dem FC Bologna.


shopping-portal