Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Biathlon

...

Die peinlichsten Biathlon-Pannen

zurück zum Artikel
Bild 3 von 17
 (Quelle: imago images)

Da hat’s gehakt: Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof 2010 war für Alexander Wolf keine Platzierung unter den Top 15 drin. Sein Gewehr hatte ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Schon beim Liegendanschlag machte seine Waffe Probleme. Nach jedem Schuss musste er beim Repetieren die Lage der Patrone kontrollieren und verlor dadurch wichtige Zeit. Mit insgesamt fünf Schießfehlern wurde er am Ende 58.

Anzeige

Da hat’s gehakt: Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof 2010 war für Alexander Wolf keine Platzierung unter den Top 15 drin. Sein Gewehr hatte ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Schon beim Liegendanschlag machte seine Waffe Probleme. Nach jedem Schuss musste er beim Repetieren die Lage der Patrone kontrollieren und verlor dadurch wichtige Zeit. Mit insgesamt fünf Schießfehlern wurde er am Ende 58.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: