• Home
  • Sport
  • Wintersport


Wintersport

Biathlon

Eishockey WM

Ski Alpin

Ski nordisch

Skispringen

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Wintersport

Russischer Eishockey-Torwart wohl in Arktis geschickt
Iwan Fedotow: Der russische Eishockey-Torwart wurde wohl festgenommen.

Er wollte die kommende Saison in der NHL spielen. Doch: Der Eishockey-Torwart Iwan Fedotow wurde in Russland festgenommen. 

Iwan Fedotow: Der russische Eishockey-Torwart wurde wohl festgenommen.

Nico Sturm hat die wichtigste Trophäe im Eishockey gewonnen. Der 27-Jährige gesellt sich damit zu einer illustren Runde.  

Nico Sturm (vo.): Der Deutsche hat den Stanley Cup gewonnen.

Bei den Winterspielen in Mailand 2026 wird es keine Frauenkonkurrenz in der Nordischen Kombination geben. Nun könnte die gesamte Sportart gestrichen werden.

Svenja WĂĽrth: Die Nordische Kombiniererin wird 2026 nicht bei Olympia starten.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Bei den Winterspielen in Peking hat der Nordische Kombinierer Vinzenz Geiger durch seine Schlusssprints imponiert. Die Sportart ist bisher nur bei den Männern olympisch, doch das soll sich bald ändern. 

Jenny Nowak: Die Deutsche wurde Neunte im Gesamtweltcup.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den Sprung in die Vorschlussrunde der WM verpasst. Im Viertelfinale setzte es für das Team von Bundestrainer Toni Söderholm eine klare Niederlage gegen Tschechien.

Philipp Grubauer (re.): Der deutsche TorhĂĽter konnte das Viertelfinal-Aus gegen Tschechien nicht verhindern.

Die Eishockey-Weltmeisterschaft findet vom 13. bis zum 29. Mai 2022 in Finnland statt. Deutschland startet am 14. Mai mit einem Kracher ins Turnier. Insgesamt nehmen 16 Mannschaften teil. Der Spielplan und alle Ergebnisse im Ăśberblick.

Marcel Noebels, Leonard Pföderl und Marc Michaelis (von links) feiern den Siegtreffer von Pföderl im Vorrundenspiel gegen Frankreich.

Für Deutschland war das erste Spiel der Eishockey-WM ein echter Kracher: es ging gegen Titelverteidiger Kanada. Dabei sah es langer nach einer Klatsche aus – bis zur Schlussphase.

t-online news

Im zweiten Viertelfinale der Eishockey-WM trifft die schwedische Nationalmannschaft auf Titelverteidiger Kanada.

t-online news

Im dritten Viertelfinale der Eishockey-WM trifft das Team aus der Schweiz auf die USA.

t-online news

Leon Draisaitl und seinen Edmonton Oilers gelang im Viertelfinale der NHL-Playoffs der zweite Sieg. Der deutsche Profi lieferte dabei eine Rekord-Vorstellung ab und stellte eine Bestmarke auf.

Leon Draisaitl (l.) und Evander Kane: Die Oilers erzielten drei Tore in sechs Minuten.

Auf dem Weg ins Viertelfinale der Eishockey-WM hatte das DEB-Team den zweiten Sieg angestrebt. Gegen Frankreich tat sich die Mannschaft von Trainer Toni Söderholm schwerer als gedacht, gewann am Ende aber dennoch. 

Leonard Pföderl (Mi.): Der Stürmer der Eisbären Berlin erzielte den Siegtreffer für das DEB-Team gegen Frankreich – und jubelte danach mit seinen Teamkollegen.

Gegen Kanada kassierte Deutschland zum Auftakt eine Pleite. Im zweiten Spiel der Eishockey-WM wartete die Slowakei auf das DEB-Team – und sorgte für einen echten Fight.

Deutschlands Spieler das Tor zum 2:0: Die Partie gegen die Slowakei wurde zu einem Krimi.

Der Ukraine-Krieg sorgt weiterhin für tiefgreifende Veränderungen – auch in der Welt des Sports. So darf Aggressor Russland nun nicht mehr die Eishockey-WM im kommenden Jahr austragen.

Eishockey-WM 2023: Das Turnier wird nicht wie geplant in Russland stattfinden.

Lange mussten sie warten, nun ist es fix: 2023/24 wird es erstmals eine Vierschanzentournee für Frauen geben. Dies verkündete der DSV nun. Doch es sind noch einige Frage zu klären.

Katharina Althaus: Die Olympiamedaillengewinnerin von Peking könnte ab 2023 auch bei der Vierschanzentournee jubeln. (Symbolbild)

Der dreifache Olympiasieger Georg Hackl wird Trainer des Österreichischen Rodelverbandes. Er ist nach den Olympischen Spielen angefragt worden – und hat eingewilligt.

Georg Hackl: Der 55-Jährige wird Trainer in Österreich.

Jen Lee holte bei den Paralympics 2014, 2018 und 2022 Gold mit seinem Team im Eishockey. Doch nun wurde in das Auto des Para-Sportlers eingebrochen, alle Medaillen wurden geklaut – er bittet um Hilfe. 

Jen Lee: Das US-amerikanische Sledge-Hockey-Team hat bei den Paralympics 2022 gegen Kanada das Finale gewonnen.

Mariama Jamanka wird nicht mehr in den Bob steigen. Das gab die Olympiasiegerin von 2018 nun bekannt. Damit verabschiedet sich die 31-Jährige mit ihrem in Peking gewonnenen Silber aus dem Kufensport.

Mariama Jamanka (re.): Die Bob-Olympiasiegerin hat sich nach den Spielen in Peking entschieden, den Kufensport aufzugeben.

Ein heftiger RĂĽckschlag fĂĽr den deutschen Skisport bahnt sich an: Einem Medienbericht zufolge streicht der FIS Garmisch aus dem Abfahrt-Saisonkalender. Das Rennen soll demnach in Asien stattfinden.

Andreas Sander: Geht es nach Plänen des Weltverbands FIS werden der deutsche Ski-Rennfahrer und seine Kollegen in der kommenden Saison nicht mehr die Kandahar in Garmisch herunterrasen.

Er hatte bereits angekündigt, dass er sich Gedanken um sein Karriereende macht. Nun hat Severin Freund doch überraschend jenen Schritt verkündet. Damit ist der Wettbewerb in Planica sein letzter. 

Severin Freund: Der deutsche Skispringer beendet seine Karriere.

Bei den Weltmeisterschaften in Montpellier steht am Samstag nicht der Sieger im Mittelpunkt, sondern Iwan Schmuratko. Der Athlet aus der Ukraine rührt mit seinem Auftritt zu Tränen.

Emotionaler Auftritt: Iwan Schmuratko bei der Eiskunstlauf-WM in Montpellier.

Diesmal klappte es nicht: Nachdem die DSV-Adler in Vikersund WM-Silber im Team geholt hatten, reichte es am Samstag in Planica nicht fĂĽr die gewĂĽnschte Platzierung. Die Springer zeigten sich danach selbstkritisch.

Karl Geiger: Der deutsche Skispringer zeigte Top-Leistungen im Teamspringen.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Oft war Richard Freitag ganz nah dran, für den großen Wurf reichte es aber nie. Nun hat der Spitzenskispringer das Ende seiner Karriere verkündet – in einem Alter, in dem andere erst richtig durchstarten.

Richard Freitag: Der Skispringer holte in seiner Karriere vier WM-Medaillen.

Der scheidende DSV-Biathlet Erik Lesser krönt seine emotionale Abschiedstour mit dem Sieg am Holmenkollen in Oslo. Derweil wird Denise Herrmann bei den Frauen starke Fünfte.

Erik Lesser: Ăśberragende Leistung im letzten Rennen seiner Karriere.

Die Internationale Biathlon-Union handelt: Nach dem Ausschluss von Russland und Belarus hat der Verband nun ein Verfahren zur Suspendierung eingeleitet – zudem soll es ein Hilfsprogramm für die Ukraine geben.

Biathlon: Die IBU will Russland und Belarus suspendieren.

Vor einem Monat feierte Simon Desthieux den Gewinn einer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen. Nun macht der Franzose klar, dass er aufhört. Konkrete Pläne nennt er noch nicht.

Simon Desthieux: Der Franzose hört mit einem der größten Erfolge seiner Karriere auf.

Sport von A bis Z

FuĂźball

2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1



t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website