Allianz

Arbeitswelt im Umbruch: Allianz fĂŒr mehr Qualifikation

Die Arbeitswelt wandelt sich rasant: Digitalisierung und Klimaschutz machen einige Jobs ĂŒberflĂŒssig und schaffen gleichzeitig neue...

Eine Allianz von Unternehmen und Gewerkschaften will sich der Umschulung von BeschÀftigten widmen.

Das Versicherungsunternehmen Allianz ist in den Fokus der deutschen Finanzaufsicht Bafin gerĂŒckt. Hintergrund sind Verluste bei einer US-amerikanischen Vermögensverwaltungs-Tochter. 

Logo der Allianz Versicherungen (Symbolfoto): Die Bafin ermittelt gegen das Unternehmen.

Die UmsĂ€tze der Allianz sind in der ersten JahreshĂ€lfte um mehr als acht Prozent eingebrochen. Vor allem bei den Lebensversicherungen gingen die Einnahmen zurĂŒck.

Der Allianz Tower in Berlin (Symbolbild): Das Versicherungsunternehmen hat fĂŒr die erste JahreshĂ€lfte deutliche Umsatzeinbußen zu verzeichnen.

Amazon steht schon lange in der Kritik, seine marktbeherrschende Stellung auszunutzen. Tausende Unternehmen in den USA wollen nun die Zerschlagung des OnlinehÀndlers erwirken.

Amazon-Logo (Symbolbild): Der Handelskonzern sieht sich schwerer Kritik ausgesetzt.

In einer ungewöhnlichen Allianz fordern Gewerkschaften und Arbeitgeber gemeinsam mit dem BundesprĂ€sidenten mehr Homeoffice in den Betrieben. Die Maßnahme sei wichtig in der Pandemie-BekĂ€mpfung.

BundesprÀsident Frank-Walter Steinmeier: Das Staatsoberhaupt hat die Deutschen "wo irgend möglich" zu Homeoffice aufgerufen.

Er war schon bei der Allianz und der Deutschen Bank in fĂŒhrenden Positionen. Nun soll Manfred Knof die Commerzbank fĂŒhren. Sein VorgĂ€nger muss den Chefsessel nach heftiger Kritik rĂ€umen.

Manfred Knof: Der Deutsche-Bank-Manager wird neuer Commerzbank-Chef.

Der jĂŒngste Allianz Vermögensreport offenbarte einen neuen Rekord: Das globale Brutto-Geldvermögen ist im vergangenen Jahr um knapp zehn Prozent gewachsen und erreichte die kaum vorstellbare Summe von 118 Billionen Euro.

Wohlstand zulasten der Umwelt: Die grĂ¶ĂŸte Tagebau-Goldmine in Australien - Super Pit - offenbart das Ausmaß des Eingriffs in die Natur

Der Vorschlag des CDU -ArbeitnehmerflĂŒgels, den Abbau der Kalten Progression ĂŒber höhere Steuern fĂŒr Besserverdienender zu finanzieren, stĂ¶ĂŸt bei fĂŒhrenden Vertretern der SPD -Linken auf großen Zuspruch.

Die Kalte Progression frisst einen Teil der Lohnsteigerungen.

Die Allianz wendet bei der Lebensversicherung möglicherweise eine Taktik an, um Kunden vom vorzeitigen Ausstieg aus ihren VertrÀgen abzuhalten.

Die Allianz Lebensversicherung trickst offenbar bei der Kundeninformation

Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart hat es dem Allianz -Konzern untersagt, eine kaum verstĂ€ndliche Klausel zur Überschussbeteiligung bei Riester -VertrĂ€gen weiter zu verwenden.

Die Riester-VertrĂ€ge der Allianz dĂŒrfen eine verwirrende Klausel zu Überschuss-Beteiligungen nicht mehr enthalten

Angesichts niedriger Zinsen und schrumpfender staatlicher Renten hat sich der Deutschland-Chef der Allianz -Versicherung, Markus Rieß, fĂŒr eine stĂ€rkere Förderung der Riester-Rente ausgesprochen und höhere staatliche Zulagen gefordert.

Deutschland-Chef der Allianz, Markus Rieß, hĂ€lt aktuelle Riester-Zulagen fĂŒr zu niedrig

In Deutschland ist Fracking - die Gasförderung aus tiefem Gestein - wegen der damit verbundenen, noch ungeklĂ€rten Umwelt-Risiken Ă€ußerst umstritten.

Der Einsatz von gefĂ€hrlichen Chemikalien beim Fracking fĂŒhrt zu bisher ungeklĂ€rten Risiken fĂŒr die Umwelt

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website