Thema

Archäologie

Sibirien: Forscher finden Reste von Blut und Urin in Pferde-Fossil

Sibirien: Forscher finden Reste von Blut und Urin in Pferde-Fossil

In Russland haben Wissenschaftler die Spuren von Körperflüssigkeiten aus dem Fossil eines Fohlens sichergestellt. So wollen sie mehr über das Tier aus der Altsteinzeit erfahren. Sie könnten das Fohlen sogar klonen. Russische Wissenschaftler haben in einem ... mehr
Touristenmagnet: Pompejis Wende -

Touristenmagnet: Pompejis Wende - "Der Notstand ist beendet"

Neapel (dpa) - Als Mauern und ganze Gebäude in Pompeji am Fuße des Vesuvs einstürzten, war der Aufschrei groß. Die antike Stadt wurde zum Inbegriff von Misswirtschaft, Inkompetenz, Bürokratie, sie galt als Sinnbild für politisches Desinteresse und Mafia-Machenschaften ... mehr
Ägypten: Archäologen entdecken über 4000 Jahre alte Grabkammer

Ägypten: Archäologen entdecken über 4000 Jahre alte Grabkammer

In der Totenstadt Sakkara bei Kairo ist ein gut erhaltenes Grab gefunden worden. Ägyptische Archäologen präsentieren die Kammer nun der Öffentlichkeit. Ägyptische Archäologen haben in der Totenstadt Sakkara südlich von Kairo eine mehr als 4.000 Jahre alte Grabkammer ... mehr
Ägypten: Mumienfund live im TV übertragen

Ägypten: Mumienfund live im TV übertragen

Die Zuschauer eines US-Senders konnten live beobachten, wie Forscher in Ägypten eine 2.000 Jahre alte Mumie entdeckten. Ägypten hofft durch solche Spektakel auf mehr Touristen.  Bei einer Expedition vor laufenden Kameras haben ... mehr
500 Jahre altes Schiffswrack in den Niederlanden entdeckt

500 Jahre altes Schiffswrack in den Niederlanden entdeckt

Zufällig wurde in der Nordsee das Wrack eines Handelsschiffs aus dem 16. Jahrhundert gefunden. Mit an Bord: Kupferplatten der deutschen Kaufleute Fugger. Niederländische Bergungsexperten haben auf dem Boden der Nordsee das Wrack eines rund 500 Jahre alten Handelsschiffs ... mehr

Antikes Ägypten: Tutanchamun-Ausstellung in Paris - Hype schon vor Eröffnung

Paris (dpa) - Die letzte Tutanchamun-Schau in Paris fand 1967 statt und wurde um 70 Tage verlängert, dermaßen groß war ihr Erfolg. Mehr als eine Million Besucher strömten damals ins Petit Palais, um die etwa 40 Objekte zu bestaunen. Diesmal macht ... mehr

Archäologie: Warum unsere Vorfahren Moorleichen und Mumien verzehrten

Moorleichen sind wichtige archäologische Funde. Vor nicht allzu langer Zeit dienten sie allerdings einem anderen Zweck. Die Menschen verzehrten sie: Um Zipperlein zu heilen und Lust zu entfachen.   Der römische Geschichtsschreiber Tacitus berichtet zu Beginn ... mehr

Sensationsfund in Mexiko: Archäologen entdecken Maya-Schatz in Höhle

In einer berühmten Maya-Ruinenstadt haben Archäologen mehr als 1.000 Jahre alte Artefakte entdeckt. Die Forscher sprechen von einem "unglaublichen Fund" – eine Giftschlange erschwerte den Zugang. In der berühmten Maya-Ruinenstadt Chichén Itzá in  Mexiko haben ... mehr

Set aus vier Kämmen: Vermutlich ältestes Tätowier-Werkzeug der Welt aus Tonga

Canberra (dpa) - Das Set aus vier Kämmen ist nach Untersuchungen mit der Radiokarbon-Methode (C14) etwa 2700 Jahre alt, wie Forscher der Australian National University (ANU) in Canberra im "Journal of Island and Coastal Archaeology" berichten. Vermutet ... mehr

Rund 6.500 Jahre alt: Forscher finden seltenes Steinzeit-Skelett in Franken

Rund 6.500 Jahre alt: Forscher haben ein Steinzeit-Skelett in Franken entdeckt. (Quelle: dpa) mehr

1.500 Menschen lebten zum Ende der Altsteinzeit in Europa

Forscher der Universität Köln haben die Bevölkerungsdichte zum Ende der Altsteinzeit berechnet. Demnach gab es in Europa damals nur wenige moderne Menschen. Zum Ende der sogenannten Altsteinzeit lebten in Europa nach Analysen deutscher Forscher im Schnitt ... mehr

Mehr zum Thema Archäologie im Web suchen

Vor der Küste Australiens: Archäologen entdecken alte Gravuren von US-Walfängern

Canberra (dpa) - Archäologen haben auf einer Inselgruppe vor der Küste Australiens in Stein gravierte Aufzeichnungen amerikanischer Walfang-Crews aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. Die Gravuren dokumentieren die Reisen der Walfangkutter Connecticut (1842) und Delta ... mehr

Peru: Mumie kehrt zurück

Archäologen frohlocken: Eine 2000 Jahre alte Kindermumie geht an das Herkunftsland Peru zurück.(Quelle: Reuters) mehr

Sensationeller Fund: Grabkammer mit etwa 40 Mumien in Ägypten entdeckt

Kairo (dpa) - In Ägypten haben Forscher Grabkammern mit etwa 40 gut erhaltenen Mumien entdeckt. Der Fund in der Provinz Al-Minya südlich von Kairo sei die erste archäologische Entdeckung des Jahres, teilte Antikenminister Khaled al-Anani mit. Es handele ... mehr

So geschickt waren die Neandertaler wirklich

Technologisch gelten die Neandertaler dem modernen Menschen als weit unterlegen. Nun haben Forscher ihre Waffen untersucht – und kommen zu einem ganz anderen Ergebnis. Am Bild vom tumben Neandertaler hat schon so manche Studie genagt. Nun kommt eine weitere hinzu ... mehr

Neandertaler: Unsere Vorfahren schlugen sich genau so oft die Schädel ein

Brutal und dumm: Der Neandertaler hat ein schlechtes Image. Eine Studie zeigt nun, dass unsere Vorfahren genauso oft unter schweren Kopfverletzungen litten. Neandertaler lebten gefährlich. Einzelfunde von Schädeln mit schrecklichen Verletzungen ... mehr

Wissenschaftliche Studie: Warum das Mittelalter nicht immer so finster war

Das frühe Mittelalter gilt als dunkle Epoche. Teils zu Unrecht, wie Forscher nun beweisen. Sie belegen, wie Politik, Gewaltmonopole und das Wetter die Gesundheit der Menschheit beeinflussen.  Unsere Vorstellung von Gesundheit im Mittelalter ist meist recht gruselig ... mehr

Archäologie: Neues im ältestem Fürstenmord der Welt

Der Fürst von Helmsdorf wurde erstochen, ermordet in der Epoche der Himmelsscheibe. Nun hat eine Forschergruppe neue Erkenntnisse über den ältesten Fürstenmord der Welt. Die Knochen des Herrschers aus dem Grabhügel von Helmsdorf in Sachsen-Anhalt liegen ... mehr

Fünfte Dynastie: Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab

Kairo (dpa) - Ägyptische Archäologen haben nahe Kairo ein mehr als 4000 Jahre altes Grabmal gefunden. Es sei außergewöhnlich gut erhalten und zeichne sich durch die farbige Bemalung der Statuen im Inneren aus, sagte Antikenminister Chalid al-Anani am Samstag ... mehr

Ägypten: Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab nahe Kairo

Wieder ein sensationeller Fund in Ägypten: Forscher konnten eine außergewöhnlich gut erhaltene Grabkammer offenlegen – besonders auffällig sind die farbigen Bemalungen der Statuen.  Ägyptische Archäologen haben nahe Kairo ein mehr als 4.000 Jahre altes Grabmal gefunden ... mehr

Algerien: Archäologen entdecken zweitälteste Steinwerkzeuge

Die ältesten gefundenen Steinwerkzeuge stammen aus Ostafrika, es gilt deshalb als "Wiege der Menschheit". In Algerien wurden nun Relikte gefunden, die ähnlich alt sind.  Archäologen haben in Algerien Steinwerkzeuge und geschnittene Tierknochen gefunden ... mehr

Sensation in Ägypten: Forscher finden acht Mumien in Pyramidenkomplex

In Ägypten sind acht Mumien in einer Pyramide gefunden worden. Laut Experten seien die konservierten Körper über 2.000 Jahre alt.  Bei Ausgrabungen in einem Pyramidenkomplex südlich von Kairo haben ägyptische Archäologen acht  Mumien entdeckt. Drei der rund 2.300 Jahre ... mehr

1600 vor Christus: Die sagenhafte Welt von Mykene in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Grab V hat es in sich. Im Nordteil entdeckt Heinrich Schliemann im Jahr 1876 einen Leichnam. Auf dem Gesicht eine goldene mondförmige Maske, auf der Brust eine goldene Platte, um den Toten herum Bronzeschwerter, goldene und silberne Kelche sowie ... mehr

Ausbruch des Vesuv 79: Die Opfer starben grausam

Tausende starben 79 nach Christus bei der Eruption des Vesuv. Forscher haben nun ermittelt, wie grausam manche umkamen. Ihre Erkenntnisse sind hochaktuell. Denn der Vulkan ist weiter aktiv. Im Herbst des Jahres 79 nach Christus bahnte sich die Hölle am Golf von Neapel ... mehr

Archäologen öffnen Sarg von Mumie einer Frau

Archäologen öffnen Sarg von Mumie einer Frau mehr

Sanierung - Pergamonmuseum: Götter im Dornröschenschlaf 

Berlin (dpa) - Der Pergamonaltar gilt vielen Forschern als achtes Weltwunder der Antike. Jahr für Jahr kamen weit mehr als eine Million Menschen auf die Berliner Museumsinsel, um das einzigartige Kunstwerk aus der griechischen Metropole in Kleinasien zu besichtigen ... mehr

Archäologen entdecken Sarkophage mit Katzenmumien

Katzen wurden im alten Ägypten verehrt. Jetzt haben ägyptische Archäologen mehrere tausende Jahre alte Sarkophage gefunden – angefertigt für mumifizierte Katzen und Skarabäen.  Ägyptische Archäologen haben tausende Jahre alte Steinsärge für Katzenmumien und mumifizierte ... mehr

Archäologen graben im Oderbruch

Die Ortsdurchfahrt des kleinen Oderbruch-Dorfes Eichwerder (Märkisch-Oderland) birgt viele Geheimnisse. Nachdem vor zweieinhalb Jahren erste Hinweise auf alte Besiedlungsspuren aus der Stein- und der Eisenzeit entdeckt worden waren, graben hier Archäologen. Bisher ... mehr

Sintflutartiger Regen: Jordaniens Felsenstadt Petra evakuiert - Tote bei Unwetter

Amman (dpa) - Wegen sintflutartiger Regenfälle haben jordanische Sicherheitskräfte die Welterbestätte Petra evakuiert. Mehr als 3500 Touristen hätten die bekannte archäologische Stätte wegen Überschwemmungen verlassen müssen, teilten die Behörden mit. Vorangegangen ... mehr

Pfahlbaumuseum gewinnt Museumspreis

Das Pfahlbaumuseum am Bodenseeufer hat den Lotto-Museumspreis Baden-Württemberg erhalten. Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wurde am Samstag in Uhldingen-Mühlhofen (Bodenseekreis) verliehen. Die originalgetreu nachgebaute Siedlung aus der Stein- und Bronzezeit hatte ... mehr

Schliemanns Fund: Maske aus "Agamemnon-Grab" in Karlsruhe

Als "Maske des Agamemnon" wurde eine Goldmaske berühmt, die Heinrich Schliemann im Jahre 1876 bei Ausgrabungen im griechischen Mykene entdeckte. Doch was dem deutschen Archäologen den Puls hochtrieb, war die Entdeckung einen Tag davor: Im selben ... mehr

Archäologie und Evolutionsforschung im Dialog

Der moderne Mensch ist nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern des Forschungsmuseums RGZM von Verhaltensweisen geprägt, die sich über die vergangenen 2,5 Millionen Jahre entwickelt haben. "Das ist Teil unserer Natur, und die leben wir heute noch aus", sagte Lutz Kindler ... mehr

Fund: Friedhof aus Bronzezeit und Steinzeit in Halberstadt

Archäologen haben in Halberstadt Gräber und Skelette aus der Steinzeit sowie der Bronzezeit entdeckt. Der außergewöhnliche Friedhof trat bei Ausgrabungen am Neubaugebiet Sonntagsfeld zu Tage, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Das Alter der zwölf Gräber werde ... mehr

"Operation am offenen Herzen": Götter im Dornröschenschlaf - Sanierung des Pergamonmuseums

Berlin (dpa) - Der Pergamonaltar gilt vielen Forschern als achtes Weltwunder der Antike. Jahr für Jahr kamen weit mehr als eine Million Menschen auf die Berliner Museumsinsel, um das einzigartige Kunstwerk aus der griechischen Metropole in Kleinasien zu besichtigen ... mehr

Was Forscher im Stuhlgang vergangener Kulturen suchen

Es klingt eklig, hat aber wissenschaftlichen Wert: Die Untersuchung der Rückstände uralter Exkremente eröffnet Archäologen einen ganz neuen Weg, mehr über alte Kulturen zu erfahren. Archäologen haben so ihre Methoden, die Größe von Gruppen ... mehr

Römischer Pferdekopf wird in Berlin gezeigt

Ein in Mittelhessen gefundener Pferdekopf aus der Römerzeit hat einen großen Auftritt in Berlin. Die wertvolle Skulptur gehört ab Mittwoch (7. November) im Martin-Gropius-Bau der Archäologie-Ausstellung "Bewegte Zeiten" an. Mitarbeiter des hessischen Landesamtes ... mehr

Zukunft des Massengrabs in Mainz weiter in der Schwebe

Die Zukunft eines rund 200 Jahre alten Massengrabes in Mainz ist weiterhin ungewiss. Es war bei Arbeiten für den Schießstand eines Schützenvereins entdeckt worden. Am Montag trafen sich Vereinsvertreter zum Gespräch mit Archäologen, um sich über den Fund zu informieren ... mehr

Ade Himmelsscheibe - Hallo Pferdekopf

In der großen Archäologie-Ausstellung in Berlin steht ein Wechsel an: Statt der bronzezeitlichen Himmelsscheibe von Nebra ist von Mittwoch an im Martin-Gropius-Bau ein aus Hessen stammender Pferdekopf zu sehen, der einst zu einem römischen Reiterdenkmal ... mehr

Bau des Archäologischen Landesmuseums soll 2021 starten

Die Bauarbeiten für das Archäologische Landesmuseum in Rostock sollen im Jahr 2021 beginnen. Zunächst soll im kommenden Jahr in einem Architektenwettbewerb entschieden werden, was genau gebaut werden soll, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Schwerin. Zuvor ... mehr

Von wegen alte Töpfe: Archäologie will aktuell relevant sein

Archäologische Forschung will angesichts globaler Herausforderungen einen wesentlichen Beitrag zu einem besseren Verständnis des Menschen leisten - mit diesem Anspruch hat die neue Generaldirektorin des Mainzer Forschungsmuseums RGZM, Alexandra Busch ... mehr

Neue Direktorin des RGZM tritt Amt an

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) in Mainz feiert morgen den Amtsantritt seiner neuen Generaldirektorin Alexandra Busch. Zu dem Festakt werden unter anderem der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad ... mehr

Grabungen auf wohl ältestem Friedhof gehen weiter

Nach fünfjähriger Pause gehen im nächsten Frühjahr die Grabungen auf Deutschlands vermutlich ältestem Friedhof bei Groß Fredenwalde (Uckermark) weiter. Wie Forschungsleiter Thomas Terberger von der Universität Göttingen am Freitag sagte, wird das zweijährige Projekt ... mehr

Altes Massengrab ruft Wissenschaftler auf den Plan

Ein Bagger legt bei Bauarbeiten in Mainz zufällig ein Massengrab mit rund 200 Jahre alten Knochen frei - nun nehmen Archäologen sie unter die Lupe. Sie wollen mit Medizinern und Anthropologen zusammenarbeiten, um mehr über die wahrscheinlich über 1000 Skelette ... mehr

Rund 28 000 Besucher in diesem Jahr bei Steinzeit-Anlagen

Rund 28 000 Besucher haben die Steinzeit-Anlagen bei Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) und Goseck (Burgenlandkreis) in diesem Jahr besucht. Die Betreiber sind mit der Resonanz zufrieden. Die beiden Rondelle sind jeweils am Originalstandort rekonstruiert worden ... mehr

Massengrab in Mainz: Bauarbeiter entdecken über tausend Skelette

In Mainz ist bei Bauarbeiten ein Massengrab aus dem 19. Jahrhundert entdeckt worden. Experten rechnen mit dem Fund von über tausend Skeletten.  Bauarbeiter sind in  Mainz auf ein Massengrab aus dem 19. Jahrhundert gestoßen. Es handele sich vermutlich um über tausend ... mehr

Halloween: So aufwendig sollten die Untoten in ihren Gräbern gehalten werden

Heute sind sie Schauergestalten aus dem Fernseher: Doch der Glaube unserer Vorfahren an Untote war viel weiter verbreitet, als bislang bekannt. Sie griffen zu brutalen Mitteln. Als Forscher des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt im vergangenen ... mehr

Neues Magdeburger Dommuseum öffnet am Sonntag für Besucher

Besucher des Magdeburger Domes können sich in Zukunft in einem neuen Museum eingehend über die mittelalterliche Geschichte und die archäologischen Grabungen informieren. Wenige Meter vom Dom entfernt öffnet das Dommuseum Ottonianum am Sonntag seine Pforten ... mehr

An der polnischen Ostsee - Bernstein: "Spuren Millionen Jahre alten Lebens"

Warschau/Danzig (dpa) - Gelb, rot und orange schimmern kleine Bernsteine in Violetta Celejewskas Hand. Die Polin sammelte sie während eines Urlaubs am Ostsee-Strand bei Krynica Morska. "Ganz zufällig", erzählt Celejewska, sei sie auf den ersten Stein ... mehr

Neues Magdeburger Dommuseum öffnet in wenigen Tagen

In direkter Nähe zum Magdeburger Dom eröffnet am Wochenende ein neues Museum, das sich dem europäischen Mittelalter widmet. Das Dommuseum Ottonianum informiert auf rund 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche über Kaiser Otto den Großen (912-973) und Königin Editha ... mehr

Burg Ranis ermöglicht jetzt "Blick in die Eiszeit"

Ein neuer Ausstellungsbereich des Museums auf Burg Ranis (Landkreis Saale-Orla) ermöglicht von Sonntag an einen "Blick in die Eiszeit". Herzstück der Schau ist eine blattförmige Spitze aus Feuerstein, mit der vermutlich hölzerne Speere oder Lanzen bestückt werden ... mehr

Reste einer Ziegelei in Überresten der Burg Linowe

Archäologen sind bei Ausgrabungen in der mittelalterlichen Raubritterburg Linowe im Kreis Herzogtum Lauenburg überraschend auf die Reste einer Ziegelei gestoßen. "Die Ziegelei muss innerhalb der vergangenen 200 Jahre in der Ruine entstanden sein", sagte Grabungsleiter ... mehr

3000 Jahre alte Grabstätte in Peru entdeckt

Die Marcavalle-Kultur ist nur den wenigsten bekannt – sie lebten noch lange vor den Inkas. Archäologen haben jetzt eine Grabstätte dieser geheimnisvollen Kultur offengelegt. Im peruanischen Cusco haben Archäologen zwei 3.000 Jahre alte Menschenskelette gefunden ... mehr

Marcavalle-Kultur: 3000 Jahre alte Grabstätte in Peru entdeckt

Cusco (dpa) - Im peruanischen Cusco haben Archäologen zwei 3000 Jahre alte Menschenskelette gefunden. Es handele sich um die Überreste von Jugendlichen der vor den Inkas bestehenden Marcavalle-Kultur, sagte die Archäologin Luz Monrroy der Nachrichtenagentur Andina ... mehr

Holyrood Palace: Diesen Müll verursachten die Vorgänger von Queen Elizabeth

Holyrood Palace ist die Sommerresidenz der britischen Königin in Schottland. Archäologen haben das Gelände auf den Müll von Jahrhunderten untersucht. Und förderten Erstaunliches zutage. Jeden Sommer reist Queen Elizabeth II. für eine Woche ins schottische Edinburgh ... mehr

Vesuv-Ausbruch - Flucht vor der Asche: Skelette in Pompeji gefunden

Rom (dpa) - In Pompeji haben Archäologen erneut einen bedeutenden Fund gemacht. In der Ausgrabungsstätte südlich von Neapel wurden Skelette und Knochenreste von fünf Menschen gefunden, wie der Direktor Massimo Osanna der Nachrichtenagentur Ansa sagte. Es handle ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe