Sie sind hier: Home > Themen >

Archäologie

Thema

Archäologie

Große Schau in Berlin - Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative

Große Schau in Berlin - Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative

Berlin (dpa) - Die ersten Klimaflüchtlinge waren Neandertaler. Als vor rund 65.000 Jahren der erste Kältehöhepunkt der letzten Eiszeit begann und der Norden Europas langsam unbewohnbar wurde, machte sich eine Neandertalergruppe auf in Richtung wärmere Gefilde ... mehr
Über 400 Jahre: Historisches Schriffswrack in Portugal entdeckt

Über 400 Jahre: Historisches Schriffswrack in Portugal entdeckt

In der Nähe von Lissabon sind bedeutende Schiffstrümmer gefunden worden. Das Boot sei nach Angaben der Behörden vor etwa 450 Jahren gekentert. An Bord waren unter anderem Gewürze und Porzellan. In Portugal ist das Wrack eines historischen Schiffes entdeckt worden ... mehr
Ade Himmelsscheibe - Hallo Pferdekopf

Ade Himmelsscheibe - Hallo Pferdekopf

In der großen Archäologie-Ausstellung in Berlin steht ein Wechsel an: Statt der bronzezeitlichen Himmelsscheibe von Nebra ist von Mittwoch an im Martin-Gropius-Bau ein aus Hessen stammender Pferdekopf zu sehen, der einst zu einem römischen Reiterdenkmal ... mehr
Zukunft des Massengrabs in Mainz weiter in der Schwebe

Zukunft des Massengrabs in Mainz weiter in der Schwebe

Die Zukunft eines rund 200 Jahre alten Massengrabes in Mainz ist weiterhin ungewiss. Es war bei Arbeiten für den Schießstand eines Schützenvereins entdeckt worden. Am Montag trafen sich Vereinsvertreter zum Gespräch mit Archäologen, um sich über den Fund zu informieren ... mehr

"Operation am offenen Herzen": Götter im Dornröschenschlaf - Sanierung des Pergamonmuseums

Berlin (dpa) - Der Pergamonaltar gilt vielen Forschern als achtes Weltwunder der Antike. Jahr für Jahr kamen weit mehr als eine Million Menschen auf die Berliner Museumsinsel, um das einzigartige Kunstwerk aus der griechischen Metropole in Kleinasien zu besichtigen ... mehr

Bau des Archäologischen Landesmuseums soll 2021 starten

Die Bauarbeiten für das Archäologische Landesmuseum in Rostock sollen im Jahr 2021 beginnen. Zunächst soll im kommenden Jahr in einem Architektenwettbewerb entschieden werden, was genau gebaut werden soll, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Schwerin. Zuvor ... mehr

Was Forscher im Stuhlgang vergangener Kulturen suchen

Es klingt eklig, hat aber wissenschaftlichen Wert: Die Untersuchung der Rückstände uralter Exkremente eröffnet Archäologen einen ganz neuen Weg, mehr über alte Kulturen zu erfahren. Archäologen haben so ihre Methoden, die Größe von Gruppen ... mehr

Fund: Friedhof aus Bronzezeit und Steinzeit in Halberstadt

Archäologen haben in Halberstadt Gräber und Skelette aus der Steinzeit sowie der Bronzezeit entdeckt. Der außergewöhnliche Friedhof trat bei Ausgrabungen am Neubaugebiet Sonntagsfeld zu Tage, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Das Alter der zwölf Gräber werde ... mehr

Archäologie und Evolutionsforschung im Dialog

Der moderne Mensch ist nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern des Forschungsmuseums RGZM von Verhaltensweisen geprägt, die sich über die vergangenen 2,5 Millionen Jahre entwickelt haben. "Das ist Teil unserer Natur, und die leben wir heute noch aus", sagte Lutz Kindler ... mehr

Schliemanns Fund: Maske aus "Agamemnon-Grab" in Karlsruhe

Als "Maske des Agamemnon" wurde eine Goldmaske berühmt, die Heinrich Schliemann im Jahre 1876 bei Ausgrabungen im griechischen Mykene entdeckte. Doch was dem deutschen Archäologen den Puls hochtrieb, war die Entdeckung einen Tag davor: Im selben ... mehr

Pfahlbaumuseum gewinnt Museumspreis

Das Pfahlbaumuseum am Bodenseeufer hat den Lotto-Museumspreis Baden-Württemberg erhalten. Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wurde am Samstag in Uhldingen-Mühlhofen (Bodenseekreis) verliehen. Die originalgetreu nachgebaute Siedlung aus der Stein- und Bronzezeit hatte ... mehr

Sintflutartiger Regen: Jordaniens Felsenstadt Petra evakuiert - Tote bei Unwetter

Amman (dpa) - Wegen sintflutartiger Regenfälle haben jordanische Sicherheitskräfte die Welterbestätte Petra evakuiert. Mehr als 3500 Touristen hätten die bekannte archäologische Stätte wegen Überschwemmungen verlassen müssen, teilten die Behörden mit. Vorangegangen ... mehr

Archäologen graben im Oderbruch

Die Ortsdurchfahrt des kleinen Oderbruch-Dorfes Eichwerder (Märkisch-Oderland) birgt viele Geheimnisse. Nachdem vor zweieinhalb Jahren erste Hinweise auf alte Besiedlungsspuren aus der Stein- und der Eisenzeit entdeckt worden waren, graben hier Archäologen. Bisher ... mehr

Archäologen entdecken Sarkophage mit Katzenmumien

Katzen wurden im alten Ägypten verehrt. Jetzt haben ägyptische Archäologen mehrere tausende Jahre alte Sarkophage gefunden – angefertigt für mumifizierte Katzen und Skarabäen.  Ägyptische Archäologen haben tausende Jahre alte Steinsärge für Katzenmumien und mumifizierte ... mehr

Römischer Pferdekopf wird in Berlin gezeigt

Ein in Mittelhessen gefundener Pferdekopf aus der Römerzeit hat einen großen Auftritt in Berlin. Die wertvolle Skulptur gehört ab Mittwoch (7. November) im Martin-Gropius-Bau der Archäologie-Ausstellung "Bewegte Zeiten" an. Mitarbeiter des hessischen Landesamtes ... mehr

Sanierung - Pergamonmuseum: Götter im Dornröschenschlaf 

Berlin (dpa) - Der Pergamonaltar gilt vielen Forschern als achtes Weltwunder der Antike. Jahr für Jahr kamen weit mehr als eine Million Menschen auf die Berliner Museumsinsel, um das einzigartige Kunstwerk aus der griechischen Metropole in Kleinasien zu besichtigen ... mehr

Einmaliger Fund: Steinzeit-Brunnen aus Eichenholz

Einen in Hessen einmaligen Fund aus der Steinzeit haben Archäologen im südhessischen Heppenheim gemacht. Sie entdeckten bei Grabungen in einem künftigen Gewerbegebiet einen rechteckigen Brunnen aus mindestens 7000 Jahre alten Eichenbrettern. Solche Brunnen ... mehr

Marcavalle-Kultur: 3000 Jahre alte Grabstätte in Peru entdeckt

Cusco (dpa) - Im peruanischen Cusco haben Archäologen zwei 3000 Jahre alte Menschenskelette gefunden. Es handele sich um die Überreste von Jugendlichen der vor den Inkas bestehenden Marcavalle-Kultur, sagte die Archäologin Luz Monrroy der Nachrichtenagentur Andina ... mehr

3000 Jahre alte Grabstätte in Peru entdeckt

Die Marcavalle-Kultur ist nur den wenigsten bekannt – sie lebten noch lange vor den Inkas. Archäologen haben jetzt eine Grabstätte dieser geheimnisvollen Kultur offengelegt. Im peruanischen Cusco haben Archäologen zwei 3.000 Jahre alte Menschenskelette gefunden ... mehr

Reste einer Ziegelei in Überresten der Burg Linowe

Archäologen sind bei Ausgrabungen in der mittelalterlichen Raubritterburg Linowe im Kreis Herzogtum Lauenburg überraschend auf die Reste einer Ziegelei gestoßen. "Die Ziegelei muss innerhalb der vergangenen 200 Jahre in der Ruine entstanden sein", sagte Grabungsleiter ... mehr

Schwarzes Meer: Ältestes intaktes Schiffswrack der Welt entdeckt

Mehr als 2.400 Jahre lag es unberührt auf dem Meeresgrund, jetzt haben Forscher das bislang älteste weitgehend unversehrte Schiffswrack der Menschheitsgeschichte gefunden. Ausnahmefund im Schwarzen Meer: Etwa 80 Kilometer vor der Küste Bulgariens haben ... mehr

Bund der Steuerzahler gegen Übernahme des Speere-Museums

Der Bund der Steuerzahler hat sich gegen eine Übernahme des Erlebniszentrums Schöninger Speere durch das Land Niedersachsen ausgesprochen. Mit der Übernahme der Betriebskosten für das Paläon werde ein politisches Versprechen gebrochen, erklärte der Landesvorsitzende ... mehr

Bronzezeitliche Gräber mit Beigaben in Halberstadt gefunden

In Halberstadt sind Skelette sowie Keramikgefäße aus der frühbronzezeitlichen Aunjetitzer-Kultur - rund 4300 bis 3600 Jahre alt - gefunden worden. "Derzeit haben wir acht Bestattungen entdeckt, weitere werden erwartet", sagte Grabungsleiter Matthias Sopp am Dienstag ... mehr

Neues Magdeburger Dommuseum öffnet in wenigen Tagen

In direkter Nähe zum Magdeburger Dom eröffnet am Wochenende ein neues Museum, das sich dem europäischen Mittelalter widmet. Das Dommuseum Ottonianum informiert auf rund 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche über Kaiser Otto den Großen (912-973) und Königin Editha ... mehr

An der polnischen Ostsee - Bernstein: "Spuren Millionen Jahre alten Lebens"

Warschau/Danzig (dpa) - Gelb, rot und orange schimmern kleine Bernsteine in Violetta Celejewskas Hand. Die Polin sammelte sie während eines Urlaubs am Ostsee-Strand bei Krynica Morska. "Ganz zufällig", erzählt Celejewska, sei sie auf den ersten Stein ... mehr

Neues Magdeburger Dommuseum öffnet am Sonntag für Besucher

Besucher des Magdeburger Domes können sich in Zukunft in einem neuen Museum eingehend über die mittelalterliche Geschichte und die archäologischen Grabungen informieren. Wenige Meter vom Dom entfernt öffnet das Dommuseum Ottonianum am Sonntag seine Pforten ... mehr

Vesuv-Ausbruch - Flucht vor der Asche: Skelette in Pompeji gefunden

Rom (dpa) - In Pompeji haben Archäologen erneut einen bedeutenden Fund gemacht. In der Ausgrabungsstätte südlich von Neapel wurden Skelette und Knochenreste von fünf Menschen gefunden, wie der Direktor Massimo Osanna der Nachrichtenagentur Ansa sagte. Es handle ... mehr

Bedeutender Fund - Flucht vor der Asche: Skelette in Pompeji gefunden

Rom (dpa) - In Pompeji haben Archäologen erneut einen bedeutenden Fund gemacht. In der Ausgrabungsstätte südlich von Neapel wurden Skelette und Knochenreste von fünf Menschen gefunden, wie der Direktor Massimo Osanna der Nachrichtenagentur Ansa sagte. Es handle ... mehr

Holyrood Palace: Diesen Müll verursachten die Vorgänger von Queen Elizabeth

Holyrood Palace ist die Sommerresidenz der britischen Königin in Schottland. Archäologen haben das Gelände auf den Müll von Jahrhunderten untersucht. Und förderten Erstaunliches zutage. Jeden Sommer reist Queen Elizabeth II. für eine Woche ins schottische Edinburgh ... mehr

Burg Ranis ermöglicht jetzt "Blick in die Eiszeit"

Ein neuer Ausstellungsbereich des Museums auf Burg Ranis (Landkreis Saale-Orla) ermöglicht von Sonntag an einen "Blick in die Eiszeit". Herzstück der Schau ist eine blattförmige Spitze aus Feuerstein, mit der vermutlich hölzerne Speere oder Lanzen bestückt werden ... mehr

Halloween: So aufwendig sollten die Untoten in ihren Gräbern gehalten werden

Heute sind sie Schauergestalten aus dem Fernseher: Doch der Glaube unserer Vorfahren an Untote war viel weiter verbreitet, als bislang bekannt. Sie griffen zu brutalen Mitteln. Als Forscher des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt im vergangenen ... mehr

Rund 28 000 Besucher in diesem Jahr bei Steinzeit-Anlagen

Rund 28 000 Besucher haben die Steinzeit-Anlagen bei Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) und Goseck (Burgenlandkreis) in diesem Jahr besucht. Die Betreiber sind mit der Resonanz zufrieden. Die beiden Rondelle sind jeweils am Originalstandort rekonstruiert worden ... mehr

Altes Massengrab ruft Wissenschaftler auf den Plan

Ein Bagger legt bei Bauarbeiten in Mainz zufällig ein Massengrab mit rund 200 Jahre alten Knochen frei - nun nehmen Archäologen sie unter die Lupe. Sie wollen mit Medizinern und Anthropologen zusammenarbeiten, um mehr über die wahrscheinlich über 1000 Skelette ... mehr

Grabungen auf wohl ältestem Friedhof gehen weiter

Nach fünfjähriger Pause gehen im nächsten Frühjahr die Grabungen auf Deutschlands vermutlich ältestem Friedhof bei Groß Fredenwalde (Uckermark) weiter. Wie Forschungsleiter Thomas Terberger von der Universität Göttingen am Freitag sagte, wird das zweijährige Projekt ... mehr

Neue Direktorin des RGZM tritt Amt an

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) in Mainz feiert morgen den Amtsantritt seiner neuen Generaldirektorin Alexandra Busch. Zu dem Festakt werden unter anderem der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad ... mehr

Von wegen alte Töpfe: Archäologie will aktuell relevant sein

Archäologische Forschung will angesichts globaler Herausforderungen einen wesentlichen Beitrag zu einem besseren Verständnis des Menschen leisten - mit diesem Anspruch hat die neue Generaldirektorin des Mainzer Forschungsmuseums RGZM, Alexandra Busch ... mehr

Museum für Vorgeschichte feiert 100-jähriges Bestehen

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, heute Heimstatt der berühmten Himmelsscheibe von Nebra, feiert sein 100-jähriges Bestehen: Als erster Museumsbau Deutschlands für prähistorische Archäologie wurde es am 9. Oktober 1918 offiziell eröffnet. Das Landesmuseum ... mehr

"Himmelsscheiben"-Forschungsgrabung: Bronzehortfund

Bei archäologischen Grabungen im Umfeld der "Himmelsscheibe von Nebra" ist bei Obhausen (Saalekreis) ein rund 3000 Jahre alter, bronzezeitlicher Hortfund mit drei unterschiedlich großen Halsringen entdeckt worden. "Die Tradition, Hortfunde zu opfern ... mehr

Spätrömisches Gräberfeld: Gericht stoppt Bauwünsche

Ein spätrömisches Gräberfeld hat in Duisburg die Bauabsichten eines Investors durchkreuzt. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht stellte sich auf die Seite des Denkmalschutzes und lehnte eine Grabungserlaubnis für ein Wohnungsbauunternehmen ab, wie ein Gerichtssprecher ... mehr

Neuwieder Archäologiepreis für Harvard-Professor Pinker

Der mit 10 000 Euro dotierte Archäologiepreis des Forschungsmuseums Monrepos in Neuwied geht an den Sachbuchautor und Harvard-Professor Steven Pinker. Der Psycholinguist und Psychologe bekommt die Auszeichnung namens Human Roots Award am 9. November auf Schloss ... mehr

Schwedisches Kriegsschiff "Mars": Die Kampfmaschine der Ostsee

Die schwedische "Mars" war das mächtigste Kriegsschiff ihrer Zeit. Und unterlag 1564 ihren Gegnern trotzdem in einer gewaltigen Schlacht. Archäologen erforschen den Schauplatz der Katastrophe. Sie war kein einfaches Schiff, sie war eine Kampfmaschine ... mehr

Archäologen graben in der Prignitz

Archäologen in der Prignitz arbeiten derzeit an dem Grab eines unbekannten Königs aus der Bronzezeit, der später als "König von Seddin" bezeichnet wurde. Geomagnetische Untersuchungen ließen auf neue Funde schließen, sagte der Archäologe Immo Henske ... mehr

Ägypten: Archäologen entdecken über 4000 Jahre alte Grabkammer

In der Totenstadt Sakkara bei Kairo ist ein gut erhaltenes Grab gefunden worden. Ägyptische Archäologen präsentieren die Kammer nun der Öffentlichkeit. Ägyptische Archäologen haben in der Totenstadt Sakkara südlich von Kairo eine mehr als 4.000 Jahre alte Grabkammer ... mehr

Vor den Wikingern: Schweden haben schon in Eisenzeit Bier gebraut

Das Bierbrauen haben die Wikinger nicht erfunden: Sie lernten es von ihren Vorfahren. Diese brauten im heutigen Schweden bereits vor 1.500 Jahren den Gerstensaft. Woran erkennen Archäologen eine 1.500 Jahre alte Brauerei ... mehr

Touristenmagnet: Pompejis Wende - "Der Notstand ist beendet"

Neapel (dpa) - Als Mauern und ganze Gebäude in Pompeji am Fuße des Vesuvs einstürzten, war der Aufschrei groß. Die antike Stadt wurde zum Inbegriff von Misswirtschaft, Inkompetenz, Bürokratie, sie galt als Sinnbild für politisches Desinteresse und Mafia-Machenschaften ... mehr

El Niño: Warum die Chimú ihren Kindern die Herzen herausrissen

Im Norden Perus haben Archäologen die Überreste von 140 Kindern untersucht. Sie wurden einst grausam geopfert, als ein Wetterphänomen ihre Heimat heimsuchte. Normalerweise herrscht Wüstenklima in den Ruinen von Chan Chan, der ehemaligen Hauptstadt des Reiches ... mehr

Sibirien: Forscher finden Reste von Blut und Urin in Pferde-Fossil

In Russland haben Wissenschaftler die Spuren von Körperflüssigkeiten aus dem Fossil eines Fohlens sichergestellt. So wollen sie mehr über das Tier aus der Altsteinzeit erfahren. Sie könnten das Fohlen sogar klonen. Russische Wissenschaftler haben in einem ... mehr

Vor 7000 Jahren gestorben: Polizeitechnik gibt der "Toten von Niederpöring" ein Gesicht

Künzing (dpa) - Wie hat eine Frau in der Jungsteinzeit ausgesehen? Diese Frage beantwortet das Museum Quintana in Künzing (Bayern) mit der Rekonstruktion des Gesichts einer vor 7000 Jahren gestorbenen Frau. Deren Schädel und Knochen waren 2015 bei Ausgrabungen ... mehr

Deutsche Archäologen entdecken Totenstadt in Ägypten

Jeder kennt die Pyramiden von Giseh. Doch Ägypten besitzt noch viel mehr sagenhafte Schätze aus der Antike. Nun finden Forscher – mit deutscher Unterstützung – eine weitere Nekropole. Deutsche und ägyptische Archäologen haben am Nil eine antike Totenstadt mit Dutzenden ... mehr

Trinken wie bei den Pharaonen: Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

Jerusalem (dpa) – Israelische Experten haben Bier mit 5000 Jahre alten Hefekolonien aus antiken Gefäßen gebraut. "Dies ist das erste Mal, dass wir es geschafft haben, antiken Alkohol aus antiker Hefe herzustellen", sagte Izchak Pas von der israelischen ... mehr

Fund in Kanada: Forscher entdecken eine Milliarde Jahre altes Pilzfossil

Pilze gibt es auf der Erde seit etwa 500 Millionen Jahren – davon ging die Wissenschaft bislang aus. Nun muss die Evolutionsgeschichte wohl umgeschrieben werden. Wissenschaftler haben in  Kanada die bisher ältesten bekannten Pilz-Fossilien der Welt gefunden ... mehr

Google Earth: Schatzsuche für Hobby-Archäologen

Google Earth ermöglicht Entdeckungstouren von zu Hause aus, die früher eine richtige Expedition erfordert hätten. Kein Wunder, dass deshalb immer wieder Glücksritter glauben, per Mausklick mit dem Erdenbrowser Reichtümer aufspüren zu können. Egal ob versunkene Galeonen ... mehr

Kulturgeschichte: Uralte menschliche DNA in skandinavischen Kaugummis gefunden

Stockholm (dpa) - Forscher haben in 10.000 Jahre alten Kaugummis aus Schweden menschliches Erbgut entdeckt und analysiert. Es handle sich um die ältesten sequenzierten DNA-Stücke von Menschen aus Skandinavien, berichtete die Universität Stockholm am Mittwoch ... mehr

Schönes Fundstück: Archäologen finden Marmorkopf aus Kaiserzeit

Rom (dpa) - Unweit des Kolosseums haben Archäologen in Rom den Kopf einer Statue aus weißem Marmor ausgegraben. Das Fundstück sei in "ausgezeichnetem Zustand", teilte die Kommune am Freitag mit. Die Statue stamme aus der - mehrere Jahrhunderte umfassenden ... mehr

1600 vor Christus: Die sagenhafte Welt von Mykene in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Grab V hat es in sich. Im Nordteil entdeckt Heinrich Schliemann im Jahr 1876 einen Leichnam. Auf dem Gesicht eine goldene mondförmige Maske, auf der Brust eine goldene Platte, um den Toten herum Bronzeschwerter, goldene und silberne Kelche sowie ... mehr
 
1 2 3 4 6


shopping-portal