• Home
  • Themen
  • Badeunfall


Badeunfall

Badeunfall

Tödlicher Badeunfall in Karlsruhe
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz

Dauerstress f√ľr die Feuerwehr in Berlin: Am Sonntagmorgen wird eine Person in der Spree gesucht. Schon am Vortag war eine andere Suche abgebrochen worden.

Boote von Polizei und Wasserrettung im Einsatz: In Berlin häufen sich derzeit die Badeunfälle.

Ungl√ľck in der Elbe: Ein 13-j√§hriger Jugendlicher ist nach einem Badeunfall in Hamburg gestorben. Ein schnell reagierender Freund konnte nicht mehr helfen.

Rettungskräfte beim Einsatz an der Elbe: In Hamburg ist ein 13-Jähriger in Folge eines Badeunfalls gestorben.

Tragischer Badeunfall im Zollernalbkreis: Zeugen sehen ein f√ľnfj√§hriges M√§dchen leblos im Freibad treiben. Wenig sp√§ter stirbt es im Krankenhaus.

Ein Rettungshubschrauber bei der Landung (Symbolbild): Das M√§dchen kam nach dem Ungl√ľck direkt in eine Klinik.

Um sich abzuk√ľhlen ist ein 50-J√§hriger in den Stuttgarter Neckar gesprungen. Erst 30 Minuten sp√§ter wird er von Tauchern gerettet, stirbt jedoch wenig sp√§ter im Krankenhaus.

Badeunfall im Stuttgarter Neckar

Allein am Pfingstwochenende starben drei Menschen bei Badeunf√§llen. Mit der Hitze locken Seen als willkommene Abk√ľhlung. Doch Rettungsschwimmer warnen: Nicht √ľberall seien Retter zur Stelle.

Rettungskräfte der DLRG (Symbolbild): Die Freiwilligen warnen vor Leichtsinnigkeit beim Schwimmen.

Bei einem Badeunfall im Allgäu ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 22-Jährige sei beim Schwimmen in einem See bei Babenhausen (Landkreis Unterallgäu) in Not geraten und unter ...

Blaulicht

Der Rhein ist f√ľr seine gef√§hrlichen Str√∂mungen bekannt. In Rheinland-Pfalz wurde der Fluss f√ľr einen Mann nun zum t√∂dlichen Verh√§ngnis. F√ľr den 24-J√§hrigen kam jede Hilfe zu sp√§t.

Rhein in Rheinland-Pfalz: Behörden warnen wegen der starken Strömung eindringlich davor, in dem Fluss baden zu gehen.

In Berlin musste die Feuerwehr am Freitag zu zwei Badeunf√§llen ausr√ľcken. W√§hrend in der Spree zwei Personen gerettet werden konnten, ist ein junger Mann am Schlachtensee gestorben.

Menschen sonnen sich am Schlachtensee (Archivbild): Nach einem Badeunfall ist dort ein Mann gestorben.

Im letzten Moment: Zwei Hunde retten 15-J√§hrige an einem italienischen Badestrand vor dem Ertrinken. Igor und Luna geh√∂ren zu insgesamt sechs Hunde-Rettungseinheiten, die f√ľr die Sicherheit an dem Strand sorgen.

Symbolbild f√ľr ein Video

Nach eine Notruf an einem Badesee in der N√§he von Mainz haben Rettungskr√§fte einen Mann aus dem Wasser geborgen. Reanimationsma√ünahmen blieben erfolglos¬†‚Äď der Mann starb noch vor Ort.

Ein Rettungshubschrauber der Polizei (Symbolbild): Der Hubschrauber wurde nicht benötigt.

Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen locken die Gewässer wieder viele Badelustige an. Die DLRG warnt dabei vor Leichtsinn - und...

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG warnt davor, allein schwimmen zu gehen.

Tragisches Badeungl√ľck bei Berlin: Ein 31-j√§hriger Bauarbeiter wollte sich nur abk√ľhlen. Doch er rutschte im Havelkanal ab, ging unter und ertrank.

Der Havelkanal: Ein 31-jähriger Bauarbeiter ertrank im Wasser, weil er nicht schwimmen konnte.

30 Minuten lang suchten Einsatzkräfte an einem niedersächsischen See nach einem Achtjährigen. Als sie ihn fanden, scheiterten Reanimationsversuche. Das Kind starb. 

Rettungskräfte der Feuerwehr: In Niedersachsen ist ein Kind ertrunken. (Symbolbild)

Ein Vierj√§hriger wollte sich die F√ľ√üe im Fluss abk√ľhlen, doch dann riss ihn die Str√∂mung mit. Sein √§lterer Bruder versuchte ihn zu retten, jedoch ohne Erfolg. Jetzt geht die Suche an der Salzach weiter.

Wasserrettung im Einsatz (Archivbild): Erneut wird mit Booten und Tauchern nach dem Vierjährigen gesucht.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website