Sie sind hier: Home > Themen >

Erdrutsch

Thema

Erdrutsch

Westafrika: Goldmine in Guinea eingestürzt – mindestens 15 Tote

Westafrika: Goldmine in Guinea eingestürzt – mindestens 15 Tote

Die Goldminen in Westafrika gelten als schlecht gesichert. Oft kommt es zu Unglücken. Nun sind in einer Mine in Guinea starben mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Beim Einsturz einer illegalen Goldmine im westafrikanischen Guinea sind mindestens 15 Menschen ... mehr
Rheinland-Pfalz: Felse stürzen auf Bahngleise

Rheinland-Pfalz: Felse stürzen auf Bahngleise

An einer Zugstrecke in Rheinland-Pfalz ist es zu einem gefährlichen Erdrutsch gekommen. Immer wieder rutschen Schutt und Geröll nach. Die Polizei warnt, die anliegende Bundesstraße und Wege nicht zu befahren. Wegen eines Felsrutsches im Mittelrheintal ... mehr
Sachsen/Bautzen: Heftiger Erdrutsch am Knappensee

Sachsen/Bautzen: Heftiger Erdrutsch am Knappensee

Das Wasser stieg plötzlich um über einen Meter: In einem ehemaligen Braunkohlerevier in Sachsen ist ein Teil eines Hangs ins Rutschen geraten. Zum Glück wurde niemand verletzt. Am derzeit gesperrten Knappensee im Landkreis Bautzen hat es am Donnerstag einen ... mehr
Riesige Erdlöcher verschlucken Häuser in Kroatien

Riesige Erdlöcher verschlucken Häuser in Kroatien

Nach den Erdbeben entstanden: Rund 100 runde Erdlöcher haben sich seither aufgetan – und Häuser komplett oder teils verschluckt. (Quelle: t-online) mehr
Ligurien/Italien: Rund 200 Särge nach Erdrutsch im Meer versunken

Ligurien/Italien: Rund 200 Särge nach Erdrutsch im Meer versunken

In einem italienischen Küstenort hat sich ein folgenschweres Unglück ereignet: Dutzende Särge stürzten nach einem Erdrutsch in den Ozean. Die Suche nach Überresten dauert an.  In dem ligurischen Küstenort Camogli sind bei einem  Erdrutsch Teile eines Friedhofs ... mehr

Ost-Java: Mindestens zehn Tote nach Erdrutsch in Indonesien

Jakarta (dpa) - Nach einem schweren Erdrutsch in der indonesischen Provinz Ost-Java haben Rettungskräfte zehn Menschen nur noch tot bergen können. Zwei Verschüttete seien im Bezirk Nganjuk lebend gefunden worden, sagte der Lokalpolitiker Novi Hidayat. Neun Menschen ... mehr

Starkregen und Stürme: Wer zahlt bei Unwetterschäden am Haus?

Wenn der Keller durch Starkregen vollläuft oder ein Sturm das Dach abdeckt, müssen Hausbesitzer den Schaden für ihre Versicherung dokumentieren. Doch wie machen Sie Schäden bei Ihrer Versicherung geltend? Sturmschäden sind in der Regel über die Hausrat ... mehr

Spektakuläres Video: Kreidefelsen bei Dover kracht in den Ärmelkanal

An der britischen Steilküste ist ein Teil des berühmten Kreidefelsens ins Wasser gestürzt. Ein Video zeigt das Naturspektakel. In den letzten Jahren brachen auffällig oft Teile ab. Dafür gibt es verschiedene Gründe. 90 Millionen Jahre ... mehr

Erdrutsch bei Wangen im Allgäu – mehrere Häuser evakuiert

"Damit hatte niemand gerechnet"  –  bei einem Erdrutsch im Allgäu ist ein 80 Meter langer Hang in die Tiefe gestürzt. Experten vor Ort beraten derzeit, wie es nun weiter geht. Bei Wangen im Allgäu im Landkreis Ravensburg ist auf einer Länge von 80 Metern ... mehr

Erdrutsch im Schwarzwald – vier Häuser evakuiert: "Akut gefährdet"

Die Schneeschmelze hatte den Boden im baden-württembergischen Schopfheim schon aufgeweicht, nun hat es tagelang geregnet. Ein Hang in einem Wohngebiet konnte dem Druck nicht mehr standhalten. In einem Wohngebiet im baden-württembergischen Schopfheim sind nach einem ... mehr

Erdrutsch in Norwegen: Rettungskräfte geben Suche nach Vermissten auf

Am Morgen des 30. Dezember begrub eine Lawine mehrere Häuser im Süden Norwegens. Sechs Tage später beenden die Rettungstrupps die Suche nach den letzten Vermissten. Für sie gibt es keine Hoffnung mehr. Knapp eine Woche nach dem Erdrutsch in Norwegen mit mindestens ... mehr

Norwegen: Zweijährige bei Erdrutsch gestorben

Bei einem Erdrutsch in Norwegen sind mindestens sieben Menschen getötet worden, darunter ein kleines Mädchen und ihr Vater. Unklar bleibt, was mit der Mutter passiert ist. Die zuständige Polizei gab am späten Sonntagabend die Namen von vier weiteren umgekommenen ... mehr

Erdrutsch in Norwegen: Mehr Tote gefunden

Der Jahreswechsel geht für die Norweger mit einer verheerenden Katastrophe einher. Nach dem schweren Erdrutsch nördlich von Oslo finden die Rettungskräfte nach und nach mehrere Tote. Vier Tage nach einem heftigen Erdrutsch im Süden Norwegens haben ... mehr

Schwieriger Rettungseinsatz - Erdrutsch in Norwegen: Leiche bei Vermisstensuche gefunden

Oslo (dpa) - Nach einem heftigen Erdrutsch in Norwegen haben die Rettungskräfte ein erstes Todesopfer gefunden. Die ums Leben gekommene Person wurde am Freitagnachmittag im Unglücksgebiet in der Gemeinde Ask nordöstlich von Oslo entdeckt. Das teilte der polizeiliche ... mehr

Norwegen: Leiche nach Erdrutsch gefunden – Luftaufnahmen zeigen Krater

Weniger als zwei Tage vor Neujahr rauschen gewaltige Erdmassen durch eine verschneite Ortschaft in Südnorwegen. Einsatzkräfte suchen seitdem nach Vermissten. Jetzt gibt es einen ersten traurigen Fund. Zweieinhalb Tage nach einem großen Erdrutsch im Süden von Norwegen ... mehr

Erdrutsch in Norwegen: Luftaufnahmen zeigen gewaltigen Krater

Erdrutsch in Ask: Luftaufnahmen zeigen den gewaltigen Krater im Süden Norwegens. (Quelle: t-online/Reuters) mehr

Norwegen: Suche nach Vermissten dauert nach Erdrutsch an

Auch einen Tag nach dem verheerenden Erdrutsch in Norwegen  werden immer noch zehn Menschen vermisst. Die Einsatzkräfte suchen mit Drohnen und Hubschraubern nach ihnen.  Mehr als 24 Stunden nach einem heftigen Erdrutsch in Norwegen gelten zehn Menschen weiterhin ... mehr

Unglück nördlich von Oslo: Zehn Vermisste nach Erdrutsch in Norwegen

Oslo (dpa) - Mehr als 24 Stunden nach einem heftigen Erdrutsch in Norwegen gelten zehn Menschen weiterhin als vermisst. Einsatzkräfte suchten in der Nacht zum Donnerstag mit Drohnen und Hubschraubern weiter nach ihnen, sie fanden dabei einen Hund in dem Gebiet ... mehr

Erdrutsch in Norwegen: Suche nach Vermissten und Gründen dauert an

"Ein riesiges Desaster": Aufnahmen aus Norwegen zeigen den Riss, der sich nach dem Erdrutsch durch den Ort zieht. (Quelle: Euronews) mehr

Norwegen: 700 Menschen nach Erdrutsch evakuiert – 21 Vermisste

Am frühen Morgen fingen die Häuser im norwegischen Ort Ask an, sich zu bewegen: Ein Erdrutsch riss sie kurz darauf mit sich. Es gibt mehrere Verletzte, etliche Anwohner werden noch immer vermisst. Ein großer Erdrutsch hat die Bewohner eines kleinen ... mehr

Ecuador: Illegale Mine stürzt ein – Tote und womöglich Dutzende verschüttet

In Ecuador ist erneut eine illegale Mine eingestürzt, mindestens drei Menschen starben. Das Geschäft mit dem verbotenen Bergbau ist ein großes Problem im Land. Rund herum entstehen schwer kriminelle Netzwerke. Beim Einsturz einer Mine in Ecuador sind mindestens ... mehr

Extrem gefährlicher Hurrikan "Iota" bedroht Nicaragua

Wirbelsturm "Iota" hat mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern Nicaragua erreicht. Es drohen katastrophale Windschäden, sintflutartiger Regen, Überschwemmungen und Erdrutsche. Am späten Montagabend (Ortszeit) traf der Hurrikan "Iota" der Kategorie ... mehr

Gigantischer Erdrutsch: Erst kracht der Berg ins Meer – dann kommt die Welle

Live gefilmt: Auf den Kanaren hat ein Erdrutsch Augenzeugen in Angst und Schrecken versetzt. (Quelle: Sat.1) mehr

Taifun in Vietnam: Viele Tote nach Erdrutsch – stärkster Sturm seit 20 Jahren

Durch einen Sturm verursachte Erdrutsche haben in Vietnam zahlreiche Menschen getötet, viele werden vermisst. Die Rettungsarbeit sind schwierig, da die Zufahrtsstraßen überschwemmt sind. Nun soll das Militär helfen. Der Taifun "Molave" hat in Vietnam ... mehr

Wetter-Gegensätze in Italien: "Feuer-Sommer" und Starkregen gleichzeitig

Starkregen Norden und Wald- und Buschfeuer im Süden – in Italien toben die Elemente. Die Folge sind Evakuierungen und Millionenschäden, auch in beliebten Urlaubszielen. Schlammlawinen in Cortina d'Ampezzo und Evakuierung wegen Feuers auf Sardinien: Italien erlebt einen ... mehr

Überschwemmungen in Japan: Hunderttausende fliehen vor Sintflut – mehrere Tote

Wieder schlägt die Natur in Japan zu. Sintflutartige Regenfälle sorgen für gewaltige Überflutungen und Erdrutsche, ganze Wohnhäuser werden fortgerissen. Hunderttausende müssen sich in Sicherheit bringen. Sintflutartige Regenfälle haben im Südwesten Japans massive ... mehr

Bergarbeiter eingeschlossen - Tödliches Minen-Unglück: 126 Menschen sterben in Myanmar

Naypyidaw (dpa) - Bei einem Erdrutsch in einer Bergbauregion in Myanmar sind nach Regenfällen mindestens 126 Arbeiter ums Leben gekommen. Das schrieb die Feuerwehr des Landes auf Twitter. 70 weitere Menschen hätten bislang verletzt aus dem Schlamm gebracht werden ... mehr

Myanmar: Minen-Unglück – mehr als hundert Tote bei Erdrutsch

Tragödie in Südostasien: In Myanmar sind mindestens 120 Menschen bei einem Erdrutsch gestorben. Die Suche nach weiteren Opfern musste gestoppt werden. Bei einem Erdrutsch in einer Jade-Mine im Norden Myanmars sind mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen. "Bis jetzt ... mehr

Heftiger Erdrutsch: 20.000 Menschen in China evakuiert

Nach Erdrutsch: Zehntausende Menschen sind nach einer Überschwemmung evakuiert worden. (Quelle: t-online.de) mehr

An der Küste Norwegens: Erdrutsch reißt Häuser ins Meer

Küste Norwegens: In der Stadt Alta kam es zu einem Erdrutsch. Mehrere Häuser wurden ins Meer gespült. (Quelle: Euronews) mehr

Nach Unfall: Lkw umgekippt – Auto rast aus Horror-Grund drauf zu

"Geschichte": Mallorca macht Ansage an Touristen. (Quelle: Sat.1) mehr

"Sind Sie noch bei vollem Verstand?" – Putin tobt wegen Ölpest in Russland

"Sind Sie noch bei vollem Verstand?": 21.000 Tonnen Diesel ausgelaufen – Putin tobt. (Quelle: Euronews) mehr

Tsunami in Alaska befürchtet. Forscher warnen vor Folgen der Gletscherschmelze

Die Klimakrise kann weltweit fatale Kettenreaktionen auslösen. So warnen Experten nun vor einem Tsunami in Alaska – weil ein schrumpfender Gletscher dort Erdrutsche auslöst. Ein schmelzender Gletscher in Alaska könnte einen Erdrutsch und in der Folge einen Tsunami ... mehr

Unwetter: Drei Tote in Italien – Venedig wieder unter Wasser

Wieder leidet Italien unter schweren Unwettern: Drei Menschen kamen zu Tode, ein Schiff kollidierte bei Sturm mit einem Felsen. Und in Venedig steigt erneut das Wasser.  Schwere Unwetter haben am Wochenende weite Teile Italiens heimgesucht – und in  Venedig erneut ... mehr

Unwetter in Frankreich und Italien: Fünf Tote bei Wetterchaos am Mittelmeer

Starker Regen hinterlässt in Frankreich und Italien schwere Schäden. Die Wassermassen bringen auch Menschen in Gefahr. Eine Autobahnbrücke stürzt ein. In Venedig wird die Lage wieder bedrohlich. Heftige Unwetter haben in Südfrankreich mindestens fünf Menschen das Leben ... mehr

Wetterchaos am Mittelmeer - Italien: Autobahnbrücke nach Unwettern eingestürzt

Nizza/Genua (dpa) - Heftige Unwetter haben in Südfrankreich zwei Menschen das Leben gekostet und Hunderte in Italien von der Außenwelt abgeschnitten. Bei Savona in Ligurien stürzte ein Autobahnviadukt auf einer Länge von etwa 30 Metern ein. Ursache könnte ein Erdrutsch ... mehr

Aufräumarbeiten beginnen: Lage in Österreich entspannt sich

Lienz/Klagenfurt (dpa) - Nach den Unwetter-Tagen hat sich die Lage in Österreich vielerorts entspannt - komplett gebannt war die Gefahr aber noch nicht. Auch am Dienstag drohten in Oberkärnten und Osttirol Lawinen in die Täler zu krachen, zahlreiche Hänge rutschten ... mehr

Mit diesen Schäden müssen Hausbesitzer rechnen

Unwetter verursachen Deutschlandweit hohe Gebäudeschäden. Doch nicht jede Region ist gleich stark betroffen. Wo die meisten Schäden zu verzeichnen sind und ob Versicherungen diese abdecken. Hochwasser, Sturm und Hagel haben in den vergangenen 15 Jahren im Bundesschnitt ... mehr

Kamerun: Mindestens 30 Tote nach Erdrutsch

Im Westen Kameruns ist es nach schweren Niederschlägen zu einem Erdrutsch gekommen. Dabei sind Berichten zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Über 20 Leichen sollen schon geborgen worden sein. Bei einem Erdrutsch in Kamerun sind am Dienstag mindestens ... mehr

Italien: Katzen wecken Besitzer und retten ihnen das Leben

Mitten in der Nacht wurde ein italienisches Ehepaar von ihren Katzen aufgeweckt. Die Haustiger spielten mit bröckelndem Putz – kurz darauf stürzt das Haus ein. Dank der Haustiere konnte sich das Paar rechtzeitig retten. Ein Katzenpaar hat italienischen Eheleuten, deren ... mehr

Video zeigt: In China fallen durch Taifun "Lekima" Tintenfische vom Himmel

Taifun "Lekima" hat in China ganze Dörfer verwüstet. Dutzende Menschen kamen bei dem verheerenden Wirbelsturm ums Leben. In einer Provinz wehte der Taifun auch Tintenfische vor sich her, wie ein Video zeigt. In der chinesischen Provinz Zhejiang hat Taifun "Lekima ... mehr

China – Taifun "Lekima" wütet im Land – Eine Million Menschen evakuiert

Mit heftigem Regen, hohen Wellen und Sturmböen hat Taifun "Lekima" das chinesische Festland erreicht. Mindestens 18 Menschen starben bislang – und der Sturm ist noch nicht vorbei. Der Wirbelsturm, für den die Behörden die höchste Warnstufe ausgegeben hatten ... mehr

Erdrutsch in China: Verschüttete Häuser und mehrere Tote

In China hat ein Erdrutsch mindestens 13 Menschen das Leben gekostet. Zahlreiche Häuser wurden verschüttet. Die Einsatzkräfte kämpfen sich auf der Suche nach Vermissten durch den Schlamm.  Starke Regenfälle haben im Südwesten Chinas einen tödlichen Erdrutsch ... mehr

Südasien: Mehr als 130 Menschen sterben durch Monsunregen

Durch den Monsunregen sind in Asien bereits mehr als 130 Menschen ums Leben gekommen. Im Nordosten Indiens und im Nachbarstaat Nepal sind die Auswirkungen besonders gravierend. Der heftige  Monsunregen in Südasien hat bereits mehr als 130 Menschen das Leben gekostet ... mehr

Kolumbien: Zahl der Toten nach Erdrutsch auf mindestens 28 gestiegen

Mehrere Häuser sind in Kolumbien unter Schlamm begraben worden. Dabei sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Es wird weiter nach Vermissten gesucht. Nach dem Erdrutsch in Kolumbien ist die Zahl der Toten auf mindestens 28 gestiegen. Rettungskräfte bargen am Montag ... mehr

Kolumbien: Viele Tote bei Erdrutsch – Kinder unter den Opfern

Acht Wohnungen in Portachuelo sind am Ostersonntag von Lehmmassen begraben worden. Dabei wurden mindestens 17 Menschen getötet. Mindestens 17 Menschen sind bei einem Erdrutsch in  Kolumbien ums Leben gekommen. Acht Wohnungen wurden am Ostersonntag im Ort Portachuelo ... mehr

Indonsien: Bis zu hundert Bergleute in Mine eingeschlossen

Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist eine Goldmine eingestürzt. Bisher wurden neun Tote geborgen.  Bis zu hundert Kumpel sind seit einer Woche verschüttet.  Sechs Tage nach dem Einsturz einer illegalen Goldmine in Indonesien sind immer noch bis zu hundert Bergleute ... mehr

30 Häuser verschüttet: Dutzende Tote nach Erdrutsch in Indonesien

Manila (dpa) - Nach der jüngsten Unwetterkatastrophe im Osten der Philippinen wird von mindestens 75 Todesopfern ausgegangen. Rettungskräfte suchten weiterhin nach Vermissten, hieß es am Dienstag von den Behörden. Heftige Regenfälle hatten am Wochenende ... mehr

Behörde warnt Küstenbewohner: Weiter Tsunami-Gefahr durch Vulkan Anak Krakatau

Jakarta (dpa) - Oft blicken die Helfer über ihre Schultern hinaus aufs Meer. Dort, in der Sundastraße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra liegt der Anak Krakatau. "Kind des Krakatau" heißt der Vulkan in der Landessprache - er ist verantwortlich ... mehr

Vulkan Anak Krakatau spuckt weiter Asche und Rauch

Nach Tsunami in Indonesien: Der Vulkan Anak Krakatau spuckt weiter Asche und Rauch. (Quelle: t-online.de) mehr

Zug bei Barcelona nach Erdrutsch entgleist: Ein Toter, 44 Verletzte

Rund 130 Pendler sind in Katalonien in einem Zug zur Arbeit unterwegs. Plötzlich entgleisen mehrere Waggons. Ein Mensch stirbt, Dutzende werden verletzt. Bei einem Zugunglück in der Nähe von Barcelona ist ein Passagier ums Leben gekommen. Weitere 44 Menschen seien ... mehr

Bus am Hang wird von der Natur überrascht

Bus am Hang wird von der Natur überrascht mehr

Unwetter in Italien erreicht Alarmzustand: Neun Tote nach Unwettern in Italien

Orkanwinde peitschen die italienische Riviera, Bäche werden zu reißenden Flüssen, Bäume erschlagen Menschen. Schwere Unwetter wüten in weiten Teilen Italiens. Die Unwetter in Italien haben bisher mindestens neun Menschenleben gekostet. In St. Martin in Thurn ... mehr

Schwere Unwetter in Italien: Mehrere Tote – Erdrutsch am Brenner

Höchste Alarmstufe in Italien: Starker Regen und Wind richten Schäden an, kosten Menschenleben, blockieren eine wichtige Verkehrsachse – und am Montag soll es noch schlimmer werden. Ein schweres Unwetter mit Starkregen und Sturmböen hat weite Teile Italiens getroffen ... mehr

Neues Beben auf Sulawesi: 22 Tote bei Erdrutschen auf Sumatra

Jakarta (dpa) - Auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 22 Menschen bei Erdrutschen ums Leben gekommen. 15 galten in den zwei betroffenen Provinzen im Westen und Norden als vermisst, wie die Nationale Katastrophenschutzbehörde am Samstag mitteilte. Dutzende ... mehr
 
1


shopping-portal