Sie sind hier: Home > Themen >

John Degenkolb

$self.property('title')

John Degenkolb

Corona-Krise - Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Corona-Krise - Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Alicante (dpa) - Radprofi John Degenkolb möchte bei den Corona-Impfungen keine Bevorzugung als Sportler. "Wenn keine Engpässe da sein sollten, dann habe ich kein Problem damit, dass wir als Weltverband UCI sagen, dass alle Profimannschaften geimpft werden", sagte ... mehr
Rad-Weltmeister Julian Alaphilippe prallt bei der

Rad-Weltmeister Julian Alaphilippe prallt bei der "Ronde" gegen Motorrad

Bei der Flandern-Rundfahrt prallt Weltmeister Julian Alaphilippe gegen ein Motorrad, kommt aber mit Handbrüchen davon. Beim Sieg von Mathieu van der Poel glänzt John Degenkolb als Neunter. Julian Alaphilippe lag vor Schmerzen schreiend auf dem Asphalt, neben ihm parkte ... mehr
Radsport-Klassiker: Van der Poel gewinnt Flandern-Rundfahrt - Degenkolb Neunter

Radsport-Klassiker: Van der Poel gewinnt Flandern-Rundfahrt - Degenkolb Neunter

Oudenaarde (dpa) - Der Niederländer Mathieu van der Poel hat erstmals die prestigeträchtige Flandern-Rundfahrt der Radprofis gewonnen. Im Duell der Topfavoriten besiegte der 25-Jährige den Belgier Wout van Aert in einer Millimeter-Entscheidung. Das Duo hatte ... mehr
Halbklassiker: Degenkolb Sechster bei Gent-Wevelgem - Pedersen siegt

Halbklassiker: Degenkolb Sechster bei Gent-Wevelgem - Pedersen siegt

Wevelgem (dpa) - John Degenkolb hat bei der 82. Auflage des Halbklassikers Gent-Wevelgem die Podestplätze knapp verpasst. Der Vorjahreszweite und Sieger von 2014 musste sich nach 232,5 Kilometern mit dem sechsten Platz begnügen. Den Sieg holte ... mehr
Radsport: Klassiker muss Paris-Roubaix abgesagt werden

Radsport: Klassiker muss Paris-Roubaix abgesagt werden

Auf die spektakuläre Tour de France sollte eigentlich das nächste Radsport-Highlight in Frankreich stattfinden. Doch die Corona-Zahlen im deutschen Nachbarland machen dem Kalender einen Strich durch die Rechnung. Der am 25. Oktober geplante Rad-Klassiker  Paris-Roubaix ... mehr

Drei Wochen nach Tour-Aus: Degenkolb holt Etappensieg in Luxemburg

Schifflange (dpa) - Knapp drei Wochen nach seinem schmerzhaften Aus bei der Tour de France hat John Degenkolb die zweite Etappe der Luxemburg-Rundfahrt gewonnen. Der Klassikerspezialist siegte nach 159,8 Kilometern von Rosport nach Schifflange im Sprint ... mehr

Nach Sturz bei Tour de France - Degenkolb zu Tour-Aus: "Mental tut es ganz schön weh"

Berlin (dpa) - Der bei der Tour de France früh ausgeschiedene Radprofi John Degenkolb hat immer noch mit den Folgen seines schweren Sturzes zu kämpfen. "Mental tut es ganz schön weh, am ersten Tag eines solchen Rennes auszuscheiden", sagte der Profi ... mehr

Klassikerspezialist - Nach Aus bei der Tour de France: Degenkolb geht es besser

Privas (dpa) - Nach seinem frühen Aus bei der Tour de France ist der gestürzte Klassikerspezialist John Degenkolb auf dem Weg der Besserung. "Ich bin zuversichtlicher als die letzten Tage. Es geht wieder aufwärts. Die Schwellungen in den Knien ... mehr

Nach Sturz - "Glatteis des Sommers": Ende der Tour-Träume für Degenkolb

Nizza (dpa) - Niedergeschlagen und mit schmerzenden Knien saß John Degenkolb zu früher Stunde am Flughafen von Nizza. Heimflug nach Frankfurt statt Alpen oder Pyrenäen, lautete sein Reiseplan. "Das ist das Ende vom Lied, das Ende meiner Tour 2020. Ich bin super traurig ... mehr

Tour de France 2020: John Degenkolb verletzt sich beim Auftakt – und bricht ab

Die erste Etappe der Tour de France wurde von Stürzen überschattet. Der viele Regen und das enge Hauptfeld sorgten für mehrere Verletzungen. Darunter auch deutsche Fahrer. Die 107. Tour de France ist für den deutschen Radprofi John Degenkolb (Gera) schon ... mehr

Tour de France-Interview: "Herr Degenkolb, haben Sie Angst vor Corona?"

Heute startet die Tour de France – und das mit Zuschauern an der Strecke. In Frankreich explodieren derweil Corona-Infektionszahlen. Das beunruhigt auch den deutschen Rad-Star John Degenkolb, doch Angst hat der deshalb nicht. Während fast alle großen Sportereignisse ... mehr

Corona-Pandemie: Wird die Tour de France zum Covid-19-Superspreader?

Am Samstag beginnt die Tour de France – als einziges Sport-Großereignis während der Corona-Pandemie mit Zuschauern. Schon das verstehen viele Beobachter nicht. Nun steigen auch noch die Fallzahlen massiv an. Nicht nur deshalb ist fraglich, ob das Rennen beendet ... mehr

Trotz Corona-Krise: Degenkolb fährt Teile von Eschborn-Frankfurt ab

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Sieger John Degenkolb ist am 1. Mai trotz der Coronavirus-Krise Teile der Strecke des abgesagten Radrennens Eschborn-Frankfurt alleine abgefahren. "Ich werde versuchen, so viel wie es geht, von der normalen Strecke zu fahren ... mehr

John Degenkolb über Paris-Roubaix-Absage: "Es ist schmerzhaft"

Eigentlich wollte John Degenkolb heute bei Paris-Roubaix erneut Geschichte schreiben – exakt fünf Jahre nach seinem historischen Triumph dort. Doch wie fast alle Sportveranstaltungen wurde der Rad-Klassiker abgesagt. Vor exakt fünf Jahren gewann John Degenkolb ... mehr

Corona-Krise: Degenkolb würde auch "fünf Wochen Tour de France" fahren

Berlin (dpa) - Um den Radsport vor dem finanziellen Kollaps wegen der Corona-Krise zu bewahren, würde Klassikerspezialist John Degenkolb auch "fünf Wochen Tour de France" fahren. "Mein Wunsch ist, dass dieses Jahr die Tour de France in irgendeiner Art und Weise ... mehr

Coronavirus: Degenkolb zwischen Radfrust und Familienzeit

Frankfurt/Main (dpa) - Radprofi John Degenkolb hält die Folgen einer möglichen Absage der Tour de France für nicht absehbar. Der 31 Jahre alte gebürtige Geraer betonte in einem Gespräch im ZDF-"Morgenmagazin" aber auch, dass im Kampf gegen das Coronavirus eine solche ... mehr

Besondere Ehre für Radprofi: Streckenabschnitt nach John Degenkolb benannt

Der deutsche Radprofi John Degenkolb bekommt eine ganz besondere Auszeichnung: Beim Tagesklassiker Paris-Roubaix wird ein Sektor nach dem Sprintspezialisten benannt. Rund fünf Jahre nach seinem Sieg bei Paris-Roubaix bekommt Radprofi John Degenkolb eine besondere ... mehr

Ehre für deutschen Radprofi - Paris-Roubaix: Pavé-Sektor wird nach Degenkolb benannt

Berlin (dpa) - Rund fünf Jahre nach seinem Sieg bei Paris-Roubaix bekommt Radprofi John Degenkolb eine besondere Auszeichnung. So wird einer der berühmten Kopfsteinpflasterabschnitte des Frühjahrsklassikers nach dem 31 Jahre alten gebürtigen Geraer benannt. Degenkolb ... mehr

Lotto-Soudal-Team: Alkoholverbot bei Degenkolbs Radrennstall

Brüssel (dpa) - Beim neuen Radrennstall von John Degenkolb ist zukünftig kein Feierabend-Bier für Teammitglieder erlaubt. Laut Lotto-Soudal-Teamchef John Lelangue sei Alkohol ab 2020 in den Teamhotels verboten. Die Maßnahme, die zuvor schon für die Radprofis ... mehr

Rad-Star John Degenkolb über 2020: "Olympia hat für mich einen riesigen Stellenwert"

Nach einem durchwachsenen Jahr möchte John Degenkolb voll angreifen. Eine Großveranstaltung hat es dem Rad-Star besonders angetan – obwohl ihn Extrembedingungen und ein F1-Kurs erwarten. Ob Paris–Roubaix, Mailand–Sanremo oder Etappen bei Tour, Giro oder Vuelta ... mehr

Rad-WM: John Degenkolb: "Es wird ein hartes Rennen"

Seit gut 32 Wochen wartet Deutschlands Rad-Star John Degenkolb auf einen Sieg. Bei der WM in England soll es endlich klappen. Die widrigen Bedingungen dort lösen bei ihm Euphorie aus. John Degenkolb ist Deutschlands bekanntester Rad-Profi. Mit dem Sieg beim Klassiker ... mehr

Nach Rücktritt von Sprintstar - Degenkolb "neidisch" auf Kittel: Darfst "nun mehr Eis essen"

Berlin (dpa) - Anerkennung und ein wenig "Neid": Radprofi John Degenkolb hat Marcel Kittel nach dessen Rücktritt unterstützende Worte zukommen lassen. "Marcel Kittel meinen allergrößten Respekt vor der Entscheidung, deine Karriere zu beenden ...", schrieb der 30 Jahre ... mehr

Zweijahresvertrag: Radprofi Degenkolb wechselt zum Team Lotto Soudal

Berlin (dpa) - Radprofi John Degenkolb verlässt zum Jahresende das Team Trek-Segafredo und wechselt zum Rennstall Lotto Soudal. Der 30-Jährige aus Oberursel unterschrieb bei den Belgiern einen Zweijahresvertrag bis Ende 2021, wie das Team bekanntgab. "Es macht ... mehr

Duo mit anderen Plänen - Training statt Tour: Ackermann und Degenkolb schauen nur zu

Pau (dpa) - Beim deutschen Radklassiker saßen sie Seite an Seite auf dem Siegerpodium, auch bei der Deutschland-Tour werden sie wieder um Sprinterfolge kämpfen: Jungstar Pascal Ackermann und Routinier John Degenkolb stehen mit großer Endgeschwindigkeit und Raffinesse ... mehr

John Degenkolb zur Tour de France: "Nicht alles an Etappensiegen messen"

Erstmals seit sechs Jahren ist John Degenkolb nicht bei der Tour de France dabei. Das Team entschied sich gegen Deutschlands aktuell wohl populärsten Radprofi. Doch die "Grand Boucle" lässt ihn nicht los. Im Juli 2018 verzückte John Degenkolb mit seinem emotionalen ... mehr

Keine Frankreich-Rundfahrt: Degenkolb sieht Nichtnominierung zu Tour gelassen

Oberlungwitz (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat die Nichtnominierung für die 106. Tour de France durch sein Team Trek-Segafredo gelassen aufgenommen. "Die Enttäuschung hält sich in Grenzen. Es hat sich ja irgendwie abgezeichnet und wurde ... mehr

Mehr zum Thema John Degenkolb im Web suchen

Frankreich-Rundfahrt: 106. Tour de France wohl ohne Degenkolb

Langnau (dpa) - Radprofi John Degenkolb wird aller Voraussicht nach nicht bei der am 6. Juli in Brüssel beginnenden 106. Tour de France an den Start gehen. "Stand jetzt ist es so, dass ich die Tour de France dieses Jahr nicht fahre", sagte der 30-Jährige aus Oberursel ... mehr

Ackermann überflügelt Degenkolb bei dessen Heimspiel

Deutschlands Rad-Star John Degenkolb hat beim Klassiker Eschborn-Frankfurt den Sieg knapp verpasst. Bei seinem Heimrennen war ein 25-Jähriger cleverer. Pascal Ackermann riss die Arme jubelnd in die Höhe und nahm dann strahlend die Glückwünsche seiner Teamkollegen ... mehr

John Degenkolb wird Zweiter: Pascal Ackermann gewinnt Radklassiker Eschborn-Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Pascal Ackermann schlängelte sich im Vollsprint an den Balustraden entlang, dann riss er die Arme in die Höhe. Der deutsche Meister holte sich nach einem kräftigen Schlussspurt den Sieg beim 58. Radklassiker Eschborn-Frankfurt und beendete damit ... mehr

Team Trek-Segafredo: Degenkolb geschockt von Dopingfall Pantano

Frankfurt/Main (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat sich entsetzt über den Dopingfall seines Teamkollegen Jarlinson Pantano geäußert. "Ich bin geschockt und enttäuscht. Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas möglich ist", sagte der 30-Jährige vom Team Trek-Segafredo ... mehr

Radklassiker: Deutsches Trio hofft auf Sieg in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Ein deutsches Trio will beim Frankfurter Radklassiker am 1. Mai um den Sieg mitfahren. Nils Politt, am vergangenen Sonntag Zweiter bei Paris-Roubaix, der deutsche Meister Pascal Ackermann und John Degenkolb, 2011 vorerst letzter deutscher Sieger ... mehr

Radsport-Klassiker - Liebe mit Leiden: Degenkolb träumt vom nächsten Roubaix-Sieg

Roubaix (dpa) - John Degenkolb geriet schon nach der ersten Inspektion des holprigen Kopfsteinpflasters wieder ins Schwärmen. "Es war ein ganz besonderes Gefühl, zurück zu sein und auf das Velodrome zuzufahren", sagte der 30-Jährige aus Oberursel mit Blick ... mehr

John Degenkolb: Darum liebe ich Paris-Roubaix

Schlamm, Stürze und sechs Millionen Pflastersteine: Paris-Roubaix ist das wohl härteste Radrennen der Saison. John Degenkolb hat die "Hölle des Nordens" trotzdem in sein Herz geschlossen – auch wenn der Klassiker für die meisten Kollegen eine einzige ... mehr

Klassikerspezialist - Degenkolb: Tour-Verzicht für WM-Traum möglich

Berlin (dpa) - Radprofi John Degenkolb verzichtet für seinen großen Traum vom WM-Titel in diesem Jahr möglicherweise auf einen Start bei der Tour de France im Juli. "Ich muss schauen, wie mein Weg zur WM aussehen kann. Es ist durchaus möglich, dass ich diesmal nicht ... mehr

Halbklassiker: Degenkolb verpasst Sieg bei Gent-Wevelgem

Wevelgem (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat seinen zweiten Triumph beim Halbklassiker Gent-Wevelgem knapp verpasst. Der 30-jährige Thüringer musste sich nach 251,5 Kilometern im Sprint dem Norweger Alexander Kristoff geschlagen geben. Den dritten Platz belegte ... mehr

Mailand-Sanremo - Nach Enttäuschung: Degenkolb setzt auf Happy End in Roubaix

Sanremo (dpa) - Nach seinem Malheur mit der Kette kurz vor Sanremo hakte John Degenkolb die erste verpasste Chance im Frühjahr schnell ab. "Zum Glück ist es erst der Anfang der Klassiker-Saison. Es kommen noch weitere Rennen. Ein zweiter Pflasterstein steht ... mehr

Frühjahrsklassiker: Alaphilippe krönt Saison mit Sanremo-Sieg - Degenkolb hadert

Mailand (dpa) - John Degenkolb wurde wenige Kilometer vor dem Ziel von einem Defekt ausgebremst, stattdessen holte Tour-Bergkönig Julian Alaphilippe seinen ersten großen Klassikersieg. Der Franzose gewann die 110. Auflage von Mailand-Sanremo und krönte damit seine ... mehr

Radsport-Monument - 110. Mailand-Sanremo: Degenkolb im Favoritenkreis

Mailand (dpa) - Mit Radprofi John Degenkolb als Mitfavorit startet ab 10.10 Uhr die 110. Auflage des Frühjahrsklassikers Mailand-Sanremo. Der gebürtige Thüringer konnte das traditionsreiche Rennen bereits 2015 gewinnen. Degenkolbs schärfste Rivalen ... mehr

Rad-Frühjahrsklassiker: Degenkolb hofft auf zweiten Coup in Sanremo - Daten wie 2015

Mailand (dpa) - Geht es nach den Power-Daten seines Rennrad-Computers, steht einem zweiten Coup von John Degenkolb beim Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo nichts im Wege. "Die Werte sind auf dem Niveau von 2015. Leider gewinnen Power-Kurven und Wattwerte aber keine ... mehr

6. Etappe über 176,5 Kilometer - Paris-Nizza: Degenkolb Vierter - Bora-Profi Bennett siegt

Brignoles (dpa) - Klassikerspezialist John Degenkolb hat seinen ersten Saisonsieg bei der Radrundfahrt Paris-Nizza knapp verpasst. Der frühere Gewinner von Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix sprintete auf der sechsten Etappe über 176,5 Kilometern von Peynier ... mehr

Deutscher Radstar: Blutdoping-Skandal für Degenkolb ein "Schock"

Bellegarde (dpa) - Der aus Thüringen stammende Klassiker-Spezialist John Degenkolb hatte nach eigener Aussage keinen Kontakt zu dem im Blutdoping-Skandal involvierten Erfurter Arzt Mark S. "Ich kannte ihn nicht. Vom Namen her ist er mir natürlich ein Begriff gewesen ... mehr

Französische Radrundfahrt: Degenkolb bei Paris-Nizza-Auftakt Fünfter

Saint-Germain-en-Laye (dpa) - Klassiker-Spezialist John Degenkolb ist zum Auftakt der traditionsreichen Radrundfahrt Paris-Nizza auf den fünften Platz gesprintet. Den Sieg holte sich nach 138,5 Kilometer rund um Saint-Germain-en-Laye der Niederländer Dylan Groenewegen ... mehr

Radsport - "Kurs zu schwer": Degenkolb verzichtet auf Rad-WM

Berlin (dpa) - Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb wird nicht an der Straßenrad-Weltmeisterschaft im österreichischen Innsbruck teilnehmen. "Der Kurs ist einfach zu schwer. Das macht für mich keinen Sinn, zur WM zu fahren", sagte der 29-jährige aus Oberursel ... mehr

Hamburg Cyclassics: Weltmeister Peter Sagan startet in Deutschland

Der Slowake wird bei den Hamburg Cyclassics Ende August an den Start gehen – und ist nicht der einzige große Name beim Rennen. Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Team Bora-hansgrohe wird an den Hamburg Cyclassics am 19. August teilnehmen ... mehr

Nach Flug: Rad von deutschem Top-Sprinter John Degenkolb verschwunden

John Degenkolb vermisst nach einem Flug zur Europameisterschaft in Glasgow sein Fahrrad. Er beschwert sich via Twitter, mit Erfolg. Das Rad ist aufgetaucht. Unfreiwillige Pause für John Degenkolb: Erst mehr als 24 Stunden nach seiner Ankunft bei den European ... mehr

Tour de France: Franzose Demare jubelt in Pau, Degenkolb chancenlos

Auf der 18. Etappe haben die Sprinter das Wort. Während der erhoffte zweite Etappensieg durch John Degenkolb nicht gelingt, jubelt der Franzose  im Ziel in Pau. Arnaud Démare hat am Donnerstag die 18. Etappe der 105. Tour de France gewonnen ... mehr

Tour de France, Etappe 13: Sprint-Krimi – Sagan ist wieder der Schnellste

Peter Sagan hat erneut die besten Beine, schiebt sich knapp vor Alexander Kristoff über die Ziellinie. Als Dritter schlägt Arnaud Demare frustriert mit der rechten Hand auf den Lenker. Für John Degenkolb bleibt Rang vier. mehr
 


shopping-portal