• Home
  • Themen
  • Leichenfund


Leichenfund

Leichenfund

Erstochenes Ehepaar in Wennigsen: Polizei vernimmt Zeugen

Nach dem Fund eines toten Ehepaars in Wennigsen am Deister laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Laut eines Medienberichts hätte es einen Familienstreit gegeben.

In Holtensen in der Region Hannover ist die Polizei auf die Leichen zweier Eheleute gestoĂźen.

Leichenfund in Tirol: Ein junger Mann aus Bayern hat mutmaßlich seine 17-Jährige Freundin ermordet. Ihre Leiche wurde im Auto des 18-Jährigen entdeckt. Am Tatort fand die Polizei ein Klappmesser.

Die Hängebrücke "Highline179" in der Burgwelt Ehrenberg bei Reutte: Auf einem Parkplatz in der Nähe soll ein junger Mann seine Freundin erstochen haben.

Nach dem Fund einer getöteten Frau in Coburg sitzt nun ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des ...

Polizei

Seit einer Woche wurde eine 28-Jährige bei Coburg vermisst. Die Polizei Oberfranken suchte mit einer Hundertschaft mitsamt Tauchern. Nun fanden sie in einem Waldstück die Leiche einer Frau.

Polizeiautos in der Nähe des Fundorts: An der Suchaktion waren zahlreiche Kräfte beteiligt.

Nach dem Fund eines Toten in einem DĂĽsseldorfer Parkhaus geht die Polizei nun davon aus, dass der Mann umgebracht wurde. Mithilfe der Ă–ffentlichkeit sucht sie nach den HintergrĂĽnden der Tat.

Ein Parkhaus am DĂĽsseldorfer Flughafen (Symbolbild): Wer hat am Parkhaus 1 Beobachtungen gemacht?

Nach einem Leichenfund bei Esslingen hat die Polizei drei Männer festgenommen, die einen vermögenden Mann getötet haben sollen. Der Tote hatte in einem Hotel gelebt – dessen Besitzer soll den Mordplan gefasst haben.

Polizisten am Fundort der Leiche (Archivbild): Das Opfer hatte zunächst nicht identiziert werden können.

Acht Tage nach dem Leichenfund in einem Wald bei Esslingen ist der bislang unbekannte Tote nun identifiziert worden. Es handelt sich um einen 59-Jährigen aus Stuttgart.

Dieses Foto zeigt ein KleidungsstĂĽck des Verstorbenen.

Am Ostermontag ist in einem Wald bei Esslingen eine Leiche entdeckt worden – die Polizei bittet weiterhin um Hinweise zu dem mutmaßlichen Verbrechen und hat eine Sonderkommision für den Fall eingerichtet.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei in Baden-WĂĽrttemberg (Archivbild): Nach dem Leichenfund vom Ostermontag wird nach Zeugen gesucht.

Der von SchĂĽlern gefundene tote Mann am Saaleufer in Unterfranken ist nach Polizeiangaben nicht durch eine Gewalttat gestorben. Die Obduktion am Donnerstag habe keine Zeichen von ...

Blaulicht

In Hellersdorf hat ein Todesfall in einer Wohnung die Polizei Berlin auf den Plan gerufen. Inzwischen wird ein Verbrechen jedoch ausgeschlossen. 

Von der Polizei versiegelte Wohnungstür (Symbolbild): Wegen der Auffindesituation hatte zunächst eine Mordkommission ermittelt.

Leichenfund in der Nähe von Stuttgart: In Wernau sind zwei tote Menschen gefunden worden. Wie sie ums Leben gekommen sind, ist noch vollkommen unklar.

Zahlreiche Einsatzkräfte sind vor dem Haus in Wernau (Kreis Esslingen) zu sehen: Darin waren zuvor zwei tote Menschen entdeckt worden.

Er meldete ihren Tod – und steht nun selbst im Verdacht: In Oberhausen soll ein Mann seine 88-jährige Mutter getötet haben. Erste Ermittlungen der Polizei erhärten den Verdacht.

Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): Der tatverdächtige Sohn wurde noch in seiner Wohnung festgenommen.

In München wurden am Sonntagmorgen zwei Leichen in einem Waldstück entdeckt – ein Mann mit seinem vierjährigen Sohn. Die Polizei gibt nun Einblick in die ersten Ermittlungen.

Beamter in Uniform (Symbolbild): Die Toten lagen in einem stark frequentierten WaldstĂĽck.

Leiche in Gebüsch: Nachdem eine Passantin die Leiche eines Mannes aus Hannover in Wolfsburg entdeckt hat, sollte die Obduktion Ergebnisse über die Todesursache geben – bisher ohne Erfolg.

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei (Symbolbild): Bisher konnte die Todesursache nicht ermittelt werden.

In Essen hat die Polizei die Ermittlungen wegen eines Leichenfundes aufgenommen. Ein Passant hatte die Leiche zuvor entdeckt.

Ein Polizeiwagen während der Fahrt (Symbolbild): In Essen ist am Montagmorgen eine Leiche gefunden worden.

Es war der Tatort eines furchtbaren Anschlags – und nun gerät die Villa des legendären Modeschöpfers Gianni Versace erneut durch einen Mordverdacht in die Schlagzeilen. Zwei Leichen wurden gefunden.

Gianni Versace: Die ehemalige Villa des Modeschöpfers am Ocean Drive in Miami Beach wurde erneut Tatort eines Verbrechens.

Spaziergänger haben im Rhein eine Person entdeckt, die leblos auf dem Wasser trieb. Der Tote konnte nun identifiziert werden – es soll sich um einen Mann handeln, der seit Freitag vermisst wurde. 

Wasserrettung bei einem Einsatz (Symbolbild): Am Sonntag wurde eine leblose Person aus dem Rhein geborgen.

In einem Wald nahe der slowakischen Gemeinde Liptovska Luzna ist die Leiche eines 57-jährigen Mannes gefunden worden. Deutliche Spuren weisen darauf hin, dass ein Bär ihn angegriffen hat. Eine Obduktion lieferte nun den endgültigen Beweis.

Braunbär in der Slowakei: Das Umweltministerium warnt vor voreiligen Schlüssen (Symbolbild).

Unheimlicher Leichenfund in Dortmund: Eine 41-jährige Frau lag seit Wochen tot in ihrer Wohnung. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Ihr Lebensgefährte ist in Untersuchungshaft.

Das Blaulicht auf einem Streifenwagen

In Köln haben Passanten eine Leiche im Rhein entdeckt. Die Feuerwehr barg den Körper, der der in die Gerichtsmedizin gebracht wurde. Inzwischen ist die Identität des Toten geklärt.

Ein Boot der Wasserschutzpolizei auf dem Rhein bei Köln (Symbolbild): In Mülheim haben Passanten eine Leiche im Rhein gefunden.

In Leipzig hat ein Spaziergänger einen leblosen Mann entdeckt – auf einem Spielplatz. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen.

Absperrband der Polizei (Symbolbild): Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

In Rheinland-Pfalz wurden Einsatzkräfte zu einem Wohnungsbrand gerufen. Dort löschten sie das Feuer und fanden einen toten Menschen. Der Leichnam konnte bislang noch nicht identifiziert werden.

Einsatzwagen der Feuerwehr: Bei einem Wohnungsbrand ist eine Leiche entdeckt worden.

Ein Passant hatte in einem Stadtpark in Brandenburg einen Mann leblos aufgefunden und die Polizei alarmiert. Bislang sind die Todesumstände ungeklärt, doch die Ermittlungen laufen.

Streifenwagen der Polizei: Die Beamten gehen zunächst nicht von einem Gewaltverbrechen aus (Symbolbild).

Nach einem Leichenfund in einem Brunnen in Niedersachsen geht die Polizei davon aus, dass der Mann betrunken gefallen und anschlieĂźend ertrunken ist. Anhaltspunkte fĂĽr ein Verbrechen gibt es nicht.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei": Ein Mann wurde tot in einem Brunnen aufgefunden.

In einem Teich vor dem Kensington Palast wurde offenbar eine Leiche gefunden. Es soll sich um eine Frau handeln, die bisher aber noch nicht identifiziert werden konnte. 

Prinz William und Herzogin Kate: Vor ihrem Palast wurde eine Leiche gefunden.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website