Sie sind hier: Home > Themen >

Radsport

Bahnrad-Weltcup: Cottbuserin Hinze wird Dritte beim Sprint in Minsk

Bahnrad-Weltcup: Cottbuserin Hinze wird Dritte beim Sprint in Minsk

Minsk (dpa) - Emma Hinze aus Cottbus hat beim ersten Bahnradsport-Weltcup der Saison in Minsk den dritten Platz im Sprint-Turnier belegt. Die EM-Vierte setzte sich im kleinen Finale gegen Mandy Marquardt aus den USA mit 2:0 Läufen durch. Im Halbfinale hatte Hinze gegen ... mehr
Bahnrad-Weltcup: Keirin-Meister Jurczyk nach Sturz in Minsk im Krankenhaus

Bahnrad-Weltcup: Keirin-Meister Jurczyk nach Sturz in Minsk im Krankenhaus

Minsk (dpa) - Der deutsche Keirin-Meister Marc Jurczyk aus Erfurt ist in den Vorläufen des Keirin-Wettbewerbs beim Bahnradsport-Weltcup in Minsk schwer gestürzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden. "Zurzeit sieht alles nach einem ... mehr
Bahnrad in Weißrussland: Deutsche Vierer fahren bei Weltcup-Auftakt deutsche Rekorde

Bahnrad in Weißrussland: Deutsche Vierer fahren bei Weltcup-Auftakt deutsche Rekorde

Minsk (dpa) - Der deutsche Frauen-Vierer fährt weiter in der Erfolgsspur und hat nach dem Gewinn der EM-Silbermedaille vor zwei Wochen nun auch beim Weltcup-Auftakt in Minsk den zweiten Platz belegt. Im Finale steigerten Franziska Brauße (Öschelbronn), Lisa Klein ... mehr
Ex-Radprofi - Kittel:

Ex-Radprofi - Kittel: "Gefühl, dass mein Kopf explodieren würde"

Saitama (dpa) - Rund zwei Monate nach seinem Rücktritt hat sich Ex-Radprofi Marcel Kittel erneut über seine Beweggründe zur Abkehr vom Profisport geäußert. "Radfahren ist ein schöner Sport, aber Profisport ist eine andere Geschichte. Man muss mental sehr stark ... mehr
Neuzugang von Bora-hansgrohe: Pfingsten wechselt zu Martin-Team Jumbo-Visma

Neuzugang von Bora-hansgrohe: Pfingsten wechselt zu Martin-Team Jumbo-Visma

Berlin (dpa) - Radprofi Christoph Pfingsten wechselt vom deutschen Bora-hansgrohe-Team zur niederländischen Jumbo-Visma-Equipe. Das teilte das Team der beiden Deutschen Tony Martin und Paul Martens am Mittwoch mit. "Jumbo-Visma ist eines der besten Teams ... mehr

Nach verpasster EM: Bötticher steigt in Minsk in die Bahnrad-Saison ein

Minsk (dpa) - Mit zwei Wochen Verspätung steigt Ex-Weltmeister Stefan Bötticher beim Bahnrad-Weltcup von Freitag bis Sonntag in Minsk in die neue Saison ein. Die EM vor zwei Wochen in den Niederlanden hatte der 27-Jährige aufgrund einer Rotaviren-Erkrankung verpasst ... mehr

Bahnrad-Olympiasiegerin: Kristina Vogels Ärger über besetzte Behindertenparkplätze

München (dpa) - Die querschnittsgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel (28) regt sich über die unberechtigte Nutzung von Behindertenparkplätzen auf. "Das ist einfach mein Nachteilsausgleich. Ich habe mir das nicht ausgesucht, das Leben. Ich habe mir nicht ... mehr

Tour-Podium als Ziel: Radteam Bora-hansgrohe will Nummer eins der Welt werden

München (dpa) - Das deutsche Team Bora-hansgrohe will im nächsten Jahr zum besten Radrennstall der Welt aufsteigen und bei der Tour de France das Podium attackieren. Das sagte Teamchef Ralph Denk dem "Münchner Merkur" und unterstrich damit die Ambitionen der Mannschaft ... mehr

Radstar - Froomes Comeback verschiebt sich: "Körper noch nicht bereit"

Saitama (dpa) - Das Renncomeback des schwer gestürzten Radprofis Christopher Froome verzögert sich. Der 34 Jahre alte Brite sagte seinen Rennstart beim Saitama-Criterium in Japan kurzfristig ab. "Ich bin noch nicht auf dem Level, wieder ins Peloton ... mehr

Italien-Rundfahrt vorgestellt - Giro d'Italia 2020: Drei Zeitfahren und Sagan-Debüt

Mailand (dpa) - Der Giro d'Italia darf sich auf Peter Sagan freuen: Der dreimalige Straßen-Weltmeister wird 2020 sein Debüt bei der Italien-Rundfahrt geben. Das teilte Sagans deutsches Bora-hansgrohe-Team am Rande der Streckenvorstellung der 103. Italien-Rundfahrt ... mehr

Zweiter Etappenerfolg: Ackermann siegt zum Abschluss der Guangxi-Rundfahrt

Guilin (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat zum Abschluss der Guangxi-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg in China geholt. Der 25-Jährige vom Team Bora-hansgrohe setzte sich auf der sechsten und letzten Etappe nach 168,3 Kilometern rund um Guilin im Sprint ... mehr

Guangxi-Rundfahrt: Ackermann Etappenzweiter in China - Mas weiter vorn

Guilin (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat bei der Guangxi-Rundfahrt in China seinen zweiten Tagessieg knapp verpasst. Der 25 Jahre alte deutsche Sprinter vom Team Bora-hansgrohe musste sich auf der fünften Etappe nach 212,2 Kilometern von Liuzhou nach Guilin ... mehr

Bahnradsport-EM in Apeldoorn: EM-Abschluss mit Madison-Bronze für deutsche Bahnradsportler

Apeldoorn (dpa) - Mit einer Bronzemedaille für das Madison-Duo Theo Reinhardt und Maximilian Beyer hat der Bund Deutscher Radfahrer die Bahn-Europameisterschaften in Apeldoorn beendet. Die beiden Berliner mussten sich nach 200 Runden mit 37 Punkten ... mehr

Guangxi-Tour: Pascal Ackermann verliert Führung bei Rad-Rundfahrt in China

Nongla (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat die Führung bei der Guangxi-Rundfahrt in China wieder verloren. Nach zuvor zwei zweiten Plätzen und einem Etappensieg konnte der 25 Jahre alte Sprinter vom Team Bora-hansgrohe auf der schweren vierten Etappe ... mehr

Bahnradsport-EM in Apeldoorn: Weinstein verpasst Titel - Dritte Medaille für Friedrich

Apeldoorn (dpa) – Domenic Weinstein aus Villingen hat bei den Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn die Titelverteidigung in der 4000-Meter-Einerverfolgung verpasst. Der Vize-Weltmeister unterlag im Finale in 4:15,918 Minuten dem Franzosen Corentin Ermenault ... mehr

Guangxi-Rundfahrt: Radprofi Ackermann feiert Etappensieg in China

Nanning (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat bei der Guangxi-Rundfahrt in China seinen zwölften Saisonsieg gefeiert. Der 25-Jährige vom Team Bora-hansgrohe setzte sich auf der dritten Etappe nach 143 Kilometern rund um Nanning im Massensprint ... mehr

Bahnrad-EM: Drei Medaillen für deutsches Bahnradsport-Team in Apeldoorn

Apeldoorn (dpa) - Franziska Brauße aus Öschelbronn hat am dritten Tag der Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn die erste Goldmedaille für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gewonnen. Die 20-Jährige siegte im deutschen Finale in der 3.000-Meter-Einerverfolgung ... mehr

Gree-Tour of Guangxi: Radprofi Ackermann übernimmt Führung bei Rundfahrt in China

Quinzhou (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat die Gesamtführung bei der Gree-Tour of Guangxi in China übernommen. Dafür genügte dem 25 Jahre alten Fahrer vom Team Bora-hansgrohe ein zweiter Platz auf der zweiten Etappe. Ackermann musste ... mehr

Bahnrad-EM: Bahn-Verfolgerinnen setzen Aufwärtstrend mit EM-Silber fort

Apeldoorn (dpa) – Der Aufschwung der deutschen Verfolgerinnen geht weiter, nur der historische erste Triumph bei einer Welt- oder Europameisterschaft blieb dem Quartett bei der EM in Apeldoorn noch verwehrt. Nach einer famosen Turnier-Leistung unterlagen Franziska ... mehr

Bahn-EM - Erste Medaille: Silber für Friedrich/Hinze im Teamsprint

Apeldoorn (dpa) - Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze haben zum Auftakt der Europameisterschaften im Bahnradsport in Apeldoorn die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das neu zusammengestellte Duo, das bald in die Fußstapfen der nicht mehr aktiven Erfolgskombination ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt - Tour de France 2020: Kletterpartie für Buchmann & Co.

Paris (dpa) - Emanuel Buchmann darf sich auf die Tour de France 2020 freuen. Auch die 107. Frankreich-Rundfahrt wird eine Angelegenheit für die kletterstarken Radprofis und kommt somit dem deutschen Bergspezialisten und diesjährigen Gesamtvierten ebenso entgegen ... mehr

Titelkämpfe in Apeldoorn - "Viel improvisieren": Bahnradsportler dezimiert zur EM

Apeldoorn (dpa) – Der Bund Deutscher Radfahrer muss vor den am Mittwoch beginnenden Bahnradsport-Europameisterschaften in Apeldoorn eine Personalmisere meistern. "Die Situation bei den Männern ist gerade sehr unbefriedigend. Wir müssen viel improvisieren ... mehr

Neuzugang für Buchmann-Team: Bora-hansgrohe verpflichtet Bergspezialist Fabbro

Raubling (dpa) - Das deutsche Straßenrad-Team Bora-hansgrohe hat seine Kletterfraktion um den Tour-de-France-Gesamtvierten Emanuel Buchmann erweitert. Die Raublinger WorldTour-Mannschaft gab am Dienstag die Verpflichtung des Italieners Matteo Fabbro bekannt ... mehr

Nach Comeback in Italien: Schachmann leidet noch immer an Tour-Sturzfolgen

Berlin (dpa) - Trotz seiner Rückkehr ins Renngeschehen hat Deutschlands Straßenrad-Meister Maximilian Schachmann noch immer mit den Folgen seines Sturzes bei der Tour de France zu kämpfen. "Der kleine Finger ist noch bewegungseingeschränkt. Da muss ich noch trainieren ... mehr

Radklassiker: Belgier Wallays gewinnt zum zweiten mal Paris - Tours

Tours (dpa) - Der begische Radprofi Jelle Wallays hat zum zweiten Mal nach 2014 das Radrennen Paris - Tours gewonnen. Er entschied die 113. Auflage des Klassikers über die 217 Kilometer von Chartres nach Tours nach einem Alleingang auf den letzten Kilometern ... mehr

Lombardei-Rundfahrt: Niederländer Mollema überrascht die Favoriten

Como (dpa) - Der niederländische Radprofi Bauke Mollema hat überraschend die 113. Lombardei-Rundfahrt gewonnen und damit den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Der 32-Jährige vom Team Trek-Segafredo fuhr nach 243 Kilometern von Bergamo nach Como als Erster ... mehr

Mehr zum Thema Radsport im Web suchen

Rad-Klassiker - Mailand-Turin: Kanadier Woods gewinnt Jubiläumsrennen

Turin (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat die 100. Auflage des Rad-Klassikers Mailand-Turin für sich entschieden. Drei Tage vor seinem 33. Geburtstag setzte sich der Profi vom Team Education First auf dem knapp fünf Kilometer langen Schlussanstieg zum Ziel in Turin ... mehr

Radport: Nachwuchsfahrer Giovanni Iannelli verstirbt nach Sturz auf Beton.

Der italienische Nachwuchsfahrer Giovanni Iannelli ist bei einem Rennen am Samstag verunglückt. Der 22-Jährige prallte mit dem Kopf auf einen Betonblock und verstarb zwei Tage später im Krankenhaus. Der U23-Nachwuchsfahrer Giovanni Iannelli ist am Samstag ... mehr

World-Tour-Lizenz - Übernahme von Israel Cycling Academy: Katusha bleibt Sponsor

Frankfurt/Main (dpa) - Auch nach der Übernahme der World-Tour-Lizenz durch die Israel Cycling Academy wird sich Katusha weiterhin als Sponsor engagieren, teilte das bisherige Rad-Team Katusha-Alpecin mit. Katusha-Sports werde sein "starkes Engagement im Radsport ... mehr

Politt hat Klarheit: Israel Cycling Academy übernimmt Katusha-Lizenz

Berlin (dpa) - Kurz vor dem Ende der Radsport-Saison hat der deutsche Radprofi Nils Politt endlich Planungssicherheit. Der bisher zweitklassige Rennstall Israel Cycling Academy übernimmt die World-Tour-Lizenz von Katusha-Alpecin, wie das neue Team mitteilte. Damit ... mehr

Vertragsauflösung: Sprinter-Routinier Greipel verlässt Team Arkea Samsic

Berlin (dpa) - Der deutsche Altstar André Greipel und der französische Rad-Rennstall Arkea Samsic haben sich auf eine Vertragsauflösung zum Jahresende geeinigt. Das gaben sowohl der 37-Jährige aus Hürth als auch das Team bekannt. Der elfmalige Tour-Etappengewinner ... mehr

Rad-Weltverband: UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

Harrogate (dpa) - Nach einer alles andere als reibungslosen Straßenrad-WM in Yorkshire steht der Weltverband UCI in der Kritik. Klassikerspezialist John Degenkolb monierte nach der WM-Entscheidung den Verbot des Funkverkehrs während des Rennens. "Die UCI verbietet ... mehr

Ausfälle bei WM-Wasserschlacht: Pedersen neuer Straßenrad-Weltmeister - Deutsche ohne Chance

Harrogate (dpa) - John Degenkolb war komplett durchnässt und zitterte am ganzen Körper, sein Teamkollege Pascal Ackermann gab die WM-Tortur bei der Wasserschlacht von Harrogate schon zwei Runden vor dem Ziel auf. Die deutschen Radprofis haben zum Abschluss ... mehr

Rad-WM: Warten auf den Altig-Nachfolger

Harrogate (dpa) - Nur mit Außenseiter-Chancen geht die deutsche Mannschaft bei der Rad-WM in Yorkshire in das Straßenrennen. Sollte es zu einem Massensprint kommen, wäre Pascal Ackermann ein Siegkandidat. Es wird aber eher damit gerechnet, dass die Klassikerspezialisten ... mehr

Titelrennen in Yorkshire - Rad-WM: Van Vleuten gewinnt Gold nach Solofahrt

Harrogate (dpa) - Mit einer schier unglaublichen 105-Kilometer-Solofahrt ist Annemiek van Vleuten zum WM-Titel gerast, für die deutsche Mannschaft gab es dagegen die nächste Nullnummer. Van Vleuten krönte bei den Rad-Weltmeisterschaften in Harrogate ... mehr

Rad-WM: John Degenkolb: "Es wird ein hartes Rennen"

Seit gut 32 Wochen wartet Deutschlands Rad-Star John Degenkolb auf einen Sieg. Bei der WM in England soll es endlich klappen. Die widrigen Bedingungen dort lösen bei ihm Euphorie aus. John Degenkolb ist Deutschlands bekanntester Rad-Profi. Mit dem Sieg beim Klassiker ... mehr

Rad-WM in Yorkshire: Deutsches Team in den Straßenrennen weiter ohne Medaille

Harrogate (dpa) - Die Straßenrad-WM in Yorkshire entwickelt sich für die deutsche Mannschaft immer mehr zu einer Enttäuschung. Bei den U23-Männern belegte Georg Zimmermann aus Neusäß als bester Deutscher am Freitag den zwölften Platz. Zuvor waren die Juniorinnen ... mehr

Radstar: Chris Froome will Ende Oktober Comeback geben

Harrogate (dpa) - Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome will Ende Oktober ins Renngeschehen zurückkehren. Der 34 Jahre alte Radstar aus Großbritannien soll am 27. Oktober beim Saitama Criterium in Japan starten, wie der Veranstalter ASO mitteilte ... mehr

Rad-WM - Hoffen auf Fall X: Ackermann will bei Sprint Medaille

Harrogate (dpa) - Geht es nach den Experten, wäre Sprintstar Pascal Ackermann am besten daheim in der Pfalz geblieben. Zu schwer, zu lang, zu selektiv sei bei der Rad-WM in Yorkshire am Sonntag der Kurs im WM-Straßenrennen für einen reinen Sprinter ... mehr

Kooperation mit Zwift: Radsport-Weltverband plant E-Sport-WM 2020

Yorkshire (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI will im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit der virtuellen Trainingsplattform Zwift erstmals eine E-Sport-WM ausrichten. Wie die UCI am Rande der Straßenrad-WM im britischen Yorkshire mitteilte, beschloss der Verband ... mehr

Titelkämpfe in Yorkshire - WM-Favoriten: Tour-Held, Serien-Champion oder Poulidor-Enkel

Harrogate (dpa) - Der 285 Kilometer lange Kurs im WM-Straßenradrennen ist ganz auf die Klassikerspezialisten zugeschnitten. Steigt Superstar Peter Sagan zum alleinigen Rekordsieger auf? Oder krönt Tour-Held Julian Alaphilippe am Sonntag in Harrogate sein Super ... mehr

Titelkämpfe in Yorkshire - Rad-WM: Deutsche Junioren ohne Medaille - Simmons siegt

Harrogate (dpa) - Die deutschen Junioren sind bei der Rad-WM in Yorkshire im Straßenrennen leer ausgegangen. Marco Brenner belegte nach 144,5 Kilometer von Richmond nach Harrogate als bester Deutscher den 14. Platz. Im Zeitfahren hatte der Augsburger zu Wochenanfang ... mehr

Martin: "Der neue Eddy Merckx": Wunderkind Remco Evenepoel auf Rekordjagd

Harrogate (dpa) - Mit 16 Jahren spielte er in der belgischen Fußball-Juniorenauswahl. Den Halbmarathon lief er in beachtlichen 1:13 Stunden - Remco Evenepoels große Leidenschaft war und ist aber der Radsport. Spätestens seit seinem zweiten Platz im Einzelzeitfahren ... mehr

Rad-WM: Degenkolb nicht mehr in der Chefrolle - Hoffen auf 2020

Harrogate (dpa) - Vor dem "megageilen" WM-Highlight hatte John Degenkolb erst einmal ganz andere Aufgaben. Ein Besuch beim chinesischen Konsulat stand an, das Visum für den Start bei der unbedeutenden Tour of Guangxi musste her. "Meine Abschiedstour", wie der einstige ... mehr

Im Einzelzeitfahren chancenlos: Tony Martin bei WM ohne Happy End - "Ich muss damit leben"

Harrogate (dpa) - Tony Martin zog seine Deutschland-Kappe tief ins Gesicht, doch weder seine Enttäuschung noch die Sturzverletzungen ließen sich verdecken. Der angeschlagene Rekordweltmeister war reif für den Urlaub, nachdem sich in der Hügellandschaft von Yorkshire ... mehr

Titelkämpfe in Yorkshire - Trotz Schmerzen: Martin hofft auf WM-Medaille im Zeitfahren

Harrogate (dpa) - Tony Martin will noch einmal auf das Podest. Trotz anhaltender Schmerzen als Folge seines schweren Sturzes bei der Spanien-Rundfahrt hat der Rekord-Weltmeister für das Einzelzeitfahren bei der Straßenrad-WM in Yorkshire wieder Zuversicht ... mehr

Titelkämpfe in Yorkshire: Regen-Chaos bei Rad-WM - Deutsche Frauen verpassen Medaille

Harrogate (dpa) - Im Regen von Yorkshire sind die deutschen Medaillenhoffnungen weggespült worden. Lisa Klein (Erfurt) erreichte beim Sieg der überragenden Amerikanerin Chloe Dygert im Einzelzeitfahren der Straßenrad-WM immerhin den fünften Platz ... mehr

Rad-WM - Martin zurück im Angriffsmodus: "Traue mir alles zu"

Harrogate (dpa) - Rein äußerlich wäre Tony Martin für mögliche Hochglanz-Siegerfotos wieder hergerichtet. Die Fäden, mit der die mächtige Wunde über dem rechten Auge geschlossen wurde, sind gezogen. Und auch mental ist der Rekord-Weltmeister nach "der Lehrstunde ... mehr

"Warte auf Signal": WM-Starter Politt weiter vor ungewisser Zukunft

Harrogate (dpa) - Auch kurz vor dem Ende der Radsport-Saison steht WM-Teilnehmer Nils Politt weiter vor einer ungewissen Zukunft. Der Zweite von Paris-Roubaix weiß immer noch nicht, ob es bei seinem Team Katusha-Alpecin weitergeht. "Ich warte auf das Signal ... mehr

Rad-WM: Brenner gewinnt Bronze im Einzelzeitfahren der Junioren

Harrogate (dpa) - Der Augsburger Marco Brenner hat bei der Straßenrad-WM in Yorkshire die Bronzemedaille im Einzelzeitfahren der Junioren gewonnen. Der 17-Jährige war dabei über 27,6 Kilometer mit Start und Ziel in Harrogate in 38:40 Minuten nur 12,62 Sekunden langsamer ... mehr

Bundestrainer überrascht: Bahnrad-Olympiasiegerin Welte beendet Sportkarriere

Kaiserslautern (dpa) - Ein Jahr vor den Spielen in Tokio ist Olympiasiegerin Miriam Welte zurückgetreten und hat mit ihrem plötzlichen Karriereende sogar Bahnrad-Bundestrainer Detlef Uibel überrascht. "Diese Entscheidung muss ich erstmal sacken lassen", sagte der Coach ... mehr

WM in Harrogate: "Rule Britannia" - Radsport auf der Insel eine Erfolgsstory

Harrogate (dpa) - Der fast schon obligatorische Regen konnte den britischen Radsport-Fans nun wirklich nichts anhaben. Zahlreich waren sie zum Auftakt der WM in Yorkshire wieder an die Strecke gepilgert, wahlweise mit Schirmen oder Regencapes ausgestattet. Denn Cycling ... mehr

Radsport-WM - Trotz Problemen nach Sturz: Martin im Zeitfahren am Start

Harrogate (dpa) - Rekordweltmeister Tony Martin wird trotz seiner Probleme im Zuge der Sturzverletzungen bei der Spanien-Rundfahrt am Mittwoch am WM-Einzelzeitfahren im englischen Harrogate teilnehmen. "Wenn ich nicht krank werde, bin ich am Mittwoch am Start", sagte ... mehr

Eintagesrennen in Belgien: Nächster Sieg für Ackermann - Rad-WM kann kommen

Gooik (dpa) - Sprintstar Pascal Ackermann reist in Topform zur Straßenrad-WM in Yorkshire. Der 25-jährige Pfälzer gewann das Eintagesrennen Gooikse Pijl in Belgien und feierte damit schon seinen elften Saisonsieg. Zugleich hat Ackermann bei seinen letzten vier Rennen ... mehr

Mixed-Event bei Radsport-WM - Martin nach Auftakt-Silber: "Bei den Frauen entschuldigt"

Harrogate (dpa) - Tony Martin hatte fast schon ein schlechtes Gewissen. "Wir haben die Medaille nur den Frauen zu verdanken. So selbstkritisch müssen wir sein. Wir haben uns schon halb bei den Frauen entschuldigt", sagte der Zeitfahr-Rekordweltmeister nach dem silbernen ... mehr
 


shopping-portal