Thema

Radsport

Radsport - Glücklich unter dem Radar: Martens überzeugt bei Tour

Radsport - Glücklich unter dem Radar: Martens überzeugt bei Tour

Carcassonne (dpa) - Auf Titelseiten ist Paul Martens kaum zu finden, auch Fans reißen sich eher um Autogramme von Stars wie Kittel, Greipel, Degenkolb oder Martin. Der gebürtige Rostocker ist etabliert im Peloton, aktuell fährt er seine vierte Tour de France ... mehr
Radsport: 16. Etappe wegen Demonstration von Bauern kurz unterbrochen

Radsport: 16. Etappe wegen Demonstration von Bauern kurz unterbrochen

Carcassonne (dpa) - Die 16. Etappe der Tour de France ist am Dienstag wegen einer Protestaktion kurz unterbrochen worden. Wie auf TV-Bildern zu sehen war, hatten Bauern Heuballen auf die Straße gerollt, so dass die Radprofis anhalten mussten. Die Rennleitung stoppte ... mehr
Radsport: Das bringt die 16. Etappe der Tour de France

Radsport: Das bringt die 16. Etappe der Tour de France

Carcassonne (dpa) - Die Herausforderer des Sky-Duos Geraint Thomas/Chris Froome bereiten bei der Tour de France einen Großangriff vor. Die 16. Etappe von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon ist die erste von drei schwierigen Bergetappen durch ... mehr
Tour de France: Froome-Helfer Moscon nach Faustschlag ausgeschlossen

Tour de France: Froome-Helfer Moscon nach Faustschlag ausgeschlossen

Der italienische Radprofi Gianni Moscon steht seinen Team-Kapitänen Geraint Thomas und Chris Froome in der entscheidenden letzten Woche der Tour de France als Helfer nicht mehr zur Verfügung. Die Renn-Jury der Tour de France hat den 24-jährigen Italiener Gianni Moscon ... mehr
Radsport: Degenkolb und Greipel führen deutsches Aufgebot an

Radsport: Degenkolb und Greipel führen deutsches Aufgebot an

Glasgow (dpa) - Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb und der am vergangenen Donnerstag ausgeschiedene Sprinter André Greipel führen das deutsche Aufgebot bei der Rad-EM in Glasgow an. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) benannte ... mehr

Radsport: Coole Sky-Stars beteuern Loyalität

Carcassonne (dpa) - Vor dem Showdown in den Pyrenäen haben sich Chris Froome und Geraint Thomas sichtlich bemüht, jeden Eindruck eines mannschaftsinternen Duells zu zerstreuen. Beide stellten sich am letzten Ruhetag der Tour de France gemeinsam der Presse ... mehr

Radsport: Kittel will "100 Prozent" bei Katusha bleiben

Carcassonne (dpa) - Der bei der Tour de France ausgeschiedene Radprofi Marcel Kittel hat sich zu seinem Rennstall Katusha-Alpecin bekannt. Nach einem teaminternen Zwist während der Rundfahrt hatte der Thüringer noch den Eindruck erweckt, dass er sich eine Zusammenarbeit ... mehr

Radsport: Pyrenäen-Showdown startet mit der 16. Tour-Etappe

Carcassonne (dpa) - Der Showdown in den Pyrenäen beginnt mit der 16. Etappe. Am Dienstag sind zwischen Carcassonne und Bagnères-du-Luchon auf 218 Kilometern vier Anstiege zu meistern. Das Ziel liegt am Ende einer zehn Kilometer langen Abfahrt vom 1292 Meter hohen ... mehr

Tour de France: Magnus Cort Nielsen gewinnt 14. Etappe – Außenseiter-Erfolg

Das Team Astana jubelt zum zweiten Mal in Folge. Der Däne Magnus Cort Nielsen gewinnt die 15. Etappe. In der Gesamtwertung gibt es keine bedeutenden Veränderungen. Magnus Cort Nielsen hat die 15. Etappe der Tour de France gewonnen und dem Radteam Astana den zweiten ... mehr

Radsport: Tour-Doppelschlag durch Astana - Luxusproblem für Sky

Carcassonne (dpa) - Mit einem Doppelsieg durch den langjährigen Skandal-Rennstall Astana und einem souveränen Auftritt des Teams Sky mit dem Gesamtführenden Geraint Thomas geht die Tour de France in ihren zweiten Ruhetag vor dem Showdown ... mehr

Radsport: Degenkolb startet bei EM - Auch Sagan gemeldet

Glasgow (dpa) - Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb gehört zum deutschen Aufgebot bei der Rad-EM in Glasgow. Das sagte Verbands-Sportdirektor Patrick Moster der Deutschen Presse-Agentur. Ob Degenkolb offiziell Kapitän sein wird, steht noch nicht fest. Falls ... mehr

Radsport: Radsprinter Greipel verlässt Rennstall Lotto-Soudal

Carcassonne (dpa) - Der dreimalige deutsche Straßenmeister André Greipel verlässt seinen belgischen Rennstall Lotto-Soudal. "Nach acht erfolgreichen Jahren kommt die Zusammenarbeit zum Ende", teilte die Mannschaft bei der Tour de France mit. Der elfmalige ... mehr

Radsport: Daumen runter gegen Sky-Team - "Glaubwürdigkeitsproblem"

Carcassonne (dpa) - Die Daumen nach unten, laute Buhs für das britische Sky-Team und sogar kleine Schubser gegen Chris Froome: Das Verhältnis zwischen Publikum und einem Teil der Tour-de-France-Elite bleibt äußerst angespannt. Vor dem Start in die entscheidenden Etappen ... mehr

Radsport - Kittel nach Team-Zoff: "Zusammenarbeit schwierig"

Carcassonne (dpa) - Ein Verbleib von Sprintstar Marcel Kittel im Team Katusha-Alpecin scheint immer unwahrscheinlicher. Der bei der Tour de France in den Alpen ausgeschiedene Radprofi war während des Rennens von seinem Teamchef Dimitri Konyschew in einem Interview ... mehr

Radsport: Das bringt die 15. Etappe der Tour de France

Carcassonne (dpa) - Vor dem zweiten Ruhetag dieser Tour de France machen sich die Radprofis auf in Richtung Pyrenäen. Beim Teilstück nach Carcassonne am Sonntag stehen wieder Ausreißer im Fokus. DIE STRECKE: Die 15. Etappe startet in Millau im Zentralmassiv ... mehr

Radsport: Spanier Fraile gewinnt Tour-Etappe in Mende

Mende (dpa) - Premierensieg eines Außenseiters, Remis zwischen den Tour-Favoriten: Radprofi Omar Fraile hat auf dem kleinen Aerodrome in Mende alle überflügelt, das Team Sky mit seinem Spitzenduo ließ sich vom einzig verbliebenen ernsthaften Verfolger nicht ... mehr

Tour de France: Omar Fraile gewinnt 14. Etappe – Simon Geschke Sechster

188 Kilometer waren es von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende – am Ende siegte ein Star vom Team Astana. Ein deutscher Profi überraschte. Simon Geschke kämpfte wie ein Löwe, das erneute Tour-Wunder gelang dem kleinen Berliner mit dem großen Herzen aber nicht ... mehr

Radsport: Wieder maßgeschneidert für Ausreißer

Millau (dpa) - Vor dem zweiten Ruhetag der Tour de France steht noch eine abwechslungsreiche 15. Etappe in Richtung Pyrenäen an. Die Radprofis müssen auf dem 181,5 Kilometer langen Teilstück von Millau nach Carcassone am Sonntag über drei Berge, der letzte davon ... mehr

Radsport: Armstrong verhöhnt ehemaligen Konkurrenten Klöden

Houston (dpa) - Der auf Lebenszeit gesperrte Lance Armstrong hat seinen früheren Konkurrenten Andreas Klöden in seinem Podcast "TheMove" verhöhnt. Der amerikanische Ex-Radprofi tat gerührt und imitierte einen Heulkrampf, als sein langjähriger Weggefährte George Hincapie ... mehr

Radsport: Das bringt die 14. Etappe der Tour de France

Mende (dpa) - Nach drei Tagen Alpen-Quälerei und einem Tag für die Sprinter dürften auf der 14. Etappe der Tour de France zumindest ganz am Schluss wieder die Favoriten in den Fokus rücken. In Mende ist ein kurzer, aber knackiger Anstieg ... mehr

Radsport: Sagan nutzt Sprinter-Vakuum und holt dritten Tagessieg

Valence (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat die Abwesenheit seiner ärgsten Sprint-Rivalen genutzt und den ersten Massenspurt der Tour de France nach den schweren Bergetappen gewonnen. Der Slowake setzte sich dank einer späten Energieleistung durch und entschied ... mehr

Tour de France: Peter Sagan gewinnt und profitiert vom "Sprintersterben"

Einige der besten Sprinter der Welt sind bei der Tour de France bereits ausgeschieden. Auf der 13. Etappe konnte deshalb niemand mit Weltmeister Peter Sagan mithalten. Nach dem Alpen-Aus der Sprint-Elite ist Radprofi Peter Sagan bei der 105. Tour de France zu seinem ... mehr

Radsport: Zentralmassiv soll Appetit auf Pyrenäen machen

Saint-Paul-Trois-Chateaux (dpa) - Am Samstag warten auf der 188 Kilometer langen 14. Etappe von Saint-Paul-Trois-Chateaux auf den 1030 Meter hoch gelegenen Flugplatz von Mende im Zentralmassiv die nächsten vier Anstiege. Nur einmal durften die Radprofis ... mehr

Radsport - Greipel kritisiert Streckenplanung: "Zu viel Spektakel"

Bourg d'Oisans (dpa) - Bei dem Zwangsabschied von der Tour de France verzichtete André Greipel auf polternde Anklagen, rang sich ein Lächeln ab und wurde dennoch deutlich. Einen Tag nach seiner Aufgabe auf dem beschwerlichen Weg nach L'Alpe d'Huez kritisierte ... mehr

Tour de France: Geheimfavorit Nibali muss wegen Wirbelbruch aufgeben

Geheimfavorit Vincenzo Nibali muss nach der Königsetappe bei der Tour de France aufgeben. Der Radprofi erlitt einen Wirbelbruch bei einem Sturz auf der zwölften Etappe – und quälte sich unter Schmerzen ins Ziel.  Für den früheren Tour-Sieger Vincenzo Nibali ... mehr

Radsport: Das bringt die 13. Etappe der 105. Tour de France

Bourg d'Oisans (dpa) - Nach der Schinderei in den Alpen und dem Ausfall fast aller Sprinter können die Topfavoriten etwas Luft schöpfen. Der 13. Tagesabschnitt der 105. Frankreich-Rundfahrt führt an diesem Freitag von Bourg d'Oisans am Fuß des L'Alpe d'Huez-Anstieges ... mehr

Mehr zum Thema Radsport im Web suchen

Radsport: Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

L'Alpe d'Huez (dpa) - Als der aktuelle Tour-König Geraint Thomas sein historisches Alpen-Double vollendete, saß André Greipel frustriert und völlig fertig im Begleitwagen. Die letzte Alpenetappe über 175,5 Kilometer auf die Partymeile in L'Alpe d'Huez war an Dramatik ... mehr

Tour de France: Geraint Thomas gewinnt legendären Anstieg nach L'Alpe d'Huez

Geraint Thomas holt den zweiten Etappensieg hintereinander und gewinnt auch am legendären Anstieg nach L'Alpe d'Huez. Brisant: Auch seinen Kapitän Froome hängt er ab. In einem packenden Finale auf den legendären 21 Kehren nach Alpe d'Huez hatte der 32 Jahre alte Thomas ... mehr

Tour de France 2018: Das sind die Gründe für Marcel Kittels Tour-Pleite

Nach elf Etappen ist bei der Tour  de France  Schluss für Marcel Kittel. Im Vorjahr verzückte der Super-Sprinter die deutschen Fans mit fünf Tagessiegen. Nun muss er ohne Erfolg die Heimreise antreten. t-online.de hat die Gründe. Als sich Marcel Kittel am Mittwoch ... mehr

Radsport: Chancen für die Sprinter in Valence

Bourg d'Oisans (dpa) - Für die Radprofis der 105. Tour de France steht nach drei anstrengenden Tagen am Freitag wieder ein Flachetappe auf dem Programm. Das 13. Teilstück führt über 169,5 Kilometer von Bourg d'Oisans nach Valence und weist außer jeweils einer ... mehr

Radsport - Die Tour frisst ihre Sprinter: Kittel und Greipel früh raus

L'Alpe d'Huez (dpa) - Das Abklatschen mit Rennchef Christian Prudhomme war Marcel Kittels vorgezogener Abschiedsgruß - André Greipel musste bei seinem unfreiwilligen Abschied von der Tour de France auf aufmunternde Worte verzichten. Innerhalb von 24 Stunden haben ... mehr

Radsport: Sprinter Greipel gibt bei Tour de France auf

L'Alpe d'Huez (dpa) - Nach dem Aus für Marcel Kittel ist die Tour de France auch für Sprinterkollege André Greipel vorbei. Der gebürtige Rostocker stieg auf der 12. Etappe von Bourg-Saint-Maurice nach L'Alpe d'Huez noch vor dem schweren zweiten Berg des Tages ... mehr

Radsport: Uran gibt bei 105. Tour de France auf

Bourg-Saint-Maurice (dpa) - Radprofi Rigoberto Uran ist bei der Tour de France vor dem Start der 12. Etappe ausgestiegen. Der Kolumbianer war im vergangenen Jahr Zweiter des Gesamtklassements hinter Chris Froome geworden, musste aber wegen den Folgen eines Sturzes ... mehr

Radsport: Das bringt die 12. Etappe der Tour de France

Bourg-Saint-Maurice (dpa) - Die Tour de France rüstet zur größten Party - zumindest für die mehr als 100.000 erwarteten Zuschauer. Zum 30. Mal ist die Skistation L’Alpe d’Huez in den Alpen auf 1850 Metern Etappenziel. Die 12. Etappe von Bourg-Saint Maurice kann Marcel ... mehr

Radsport: Sky dominiert Tour-Bergankunft - Tour-Aus für Kittel

La Rosière (dpa) - Mit einem lauten Schrei auf der Ziellinie feierte Geraint Thomas seinen Tour-Coup. Marcel Kittel dagegen wollte nach einem Tag zum Vergessen und dem Aus bei der Tour de France nur noch weg. "Wo ist mein Hotel?!", brüllte der Sprinter seinen Betreuern ... mehr

Zeitlimit verpasst! Bitteres Aus für deutschen Tour-Star Marcel Kittel

Es ist nicht die Tour de France des Marcel Kittel. Der deutsche Superstar vom Team Katusha gewinnt zu Beginn keine Etappe und erlebt in den Bergen den Super-GAU. Kittel muss die Tour frühzeitig verlassen. Der deutsche Radprofi Marcel Kittel muss die Tour de France ... mehr

Radsport: Kittel verpasst Zeitlimit und scheidet aus Tour aus

La Rosière (dpa) - Der deutsche Radprofi Marcel Kittel muss die Tour de France nach der 11. Etappe verlassen. Der Thüringer verpasste bei der Bergankunft in La Rosière als einer von mehreren abgehängten Fahrern das Zeitlimit um mehr als zehn Minuten und scheidet daher ... mehr

Tour de France: Geraint Thomas gewinnt 11. Etappe & holt gelbes Trikot

Das Team Sky überragt –  und stellt mit Geraint Thomas den neuen Gesamtführenden der Tour de France. Den Tagessieg auf der 11. Etappen sicherte er sich erst wenige Meter vor dem Ziel. Mit einer beeindruckenden Machtdemonstration hat das Team Sky die Konkurrenz ... mehr

Radsport: Tour zum 30. Mal nach L'Alpe d'Huez

L'Alpe d'Huez (dpa) - Am Donnerstag ist das Profil der 12. Etappe von Bourg-Saint-Maurice in das Skigebiet L'Alpe d'Huez über 175,5 Kilometer besonders anspruchsvoll. Zum 30. Mal ist die Skistation auf 1850 Meter Höhe Ziel einer Tour-de-France-Etappe. Der Anstieg ... mehr

Radsport: Tour-Spektakel hoch nach L'Alpe d'Huez

L'Alpe d'Huez (dpa) - Der Zuschauer-Wahnsinn von L'Alpe d'Huez sucht seinesgleichen im Profisport. Wenn sich die Rad-Asse der Tour de France am Donnerstag die 21 Kehren zur Skistation hochquälen, sorgen Hunderttausende Fans für ein beispielloses Spektakel. Man stelle ... mehr

Verrückter Mountainbike-Stunt sorgt bei der Tour für Furore

Was war das denn für eine Aktion? Während der zehnten Etappe der Tour de France springt ein Mountainbiker über das fahrende Feld – und schwebt nur knapp über den Köpfen der Fahrer. Viele TV-Zuschauer werden sich auf der zehnten Etappe der Tour de France von Annecy ... mehr

Bahnrad-Sprinterinnen mit Welte und Hinze zu EM

Die deutschen Bahnrad-Sprinterinnen müssen bei den Europameisterschaften in Glasgow auf Teamsprint-Weltmeisterin Pauline Grabosch aus Erfurt verzichten. "Sie ist nach wie vor am meisten vom Vogel-Unfall tangiert und konnte bei den deutschen Meisterschaften nicht ... mehr

Radsport: Das bringt die 11. Etappe der Tour de France

Albertville (dpa) - Bei der 105. Tour de France steht am Mittwoch die erste Bergankunft im Hochgebirge an. Die 11. Etappe führt von Albertville über vier schwere Anstiege auf die Ski-Station La Rosière. Steht die große Attacke der Chris-Froome-Herausforderer bevor ... mehr

Radsport: Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Le Grand-Bornand (dpa) - Kurz vor dem Ziel küsste Julian Alaphilippe noch etwas ungläubig seinen Talisman an der Halskette, nach dem ersten Tour-Erfolg seiner Karriere flossen dann die Tränen. Der aufstrebende Radprofi hat bei der 105. Frankreich-Rundfahrt ... mehr

Radsport - Sprinter bangen vor den Bergen - Degenkolb: "Nur überleben"

Le Grand-Bornand (dpa) - Roubaix-Sieger John Degenkolb will diese Tage "nur überleben". Während bei der 105. Tour de France die Klassementfahrer und Kletterer in den Fokus rücken, zittern andere vor den Bergen, allen voran die reinen Sprinter wie Marcel Kittel ... mehr

Tour de France: Erste Bergetappe: Franzose triumphiert in den Alpen

Mit Spannung wird die erste Bergetappe der Tour de France erwartet. Und vor allem die französischen Fans haben Grund zum Jubeln, Julian Alaphilippe triumphiert in Le Grand-Bornand. Allez les Bleus! Zwei Tage nach dem WM-Triumph der französischen Fußballer hat Julian ... mehr

Radsport - Erste Bergankunft: Chance für Favoriten, Gefahr für Sprinter

Albertville (dpa) - Nach dem Auftakt in den Alpen steht bei der Tour de France am Mittwoch die erste Bergankunft an. Auf der im Olympiaort Albertville beginnenden 11. Etappe erwartet die Radprofis das Ziel an der Skistation La Rosière nahe der italienisch ... mehr

Radsport: Das bringt die 10. Etappe der Tour de France

Annecy (dpa) - Bei der 105. Tour de France geht es heute erstmals ins Hochgebirge. Die 10. Etappe führt von Annecy über vier schwere Berge nach Le Grand-Bornand. Da sind die Klassementfahrer gefragt. FAVORITEN-SHOW: Nachdem es für die Favoriten um Titelverteidiger ... mehr

Etappensieg bei der Tour de France: Darum weinte John Degenkolb hemmungslos

Es war die ergreifendste Szene der Tour 2018: Nachdem John Degenkolbs Sieg in Roubaix perfekt war, reckte er die Finger gen Himmel. Dann heulte er hemmungslos. Das hatte mehrere Gründe. John Degenkolb waren die Strapazen der "Hölle des Nordens" nach einer unruhigen ... mehr

Radsport - Froome: Kein teaminterner Machtkampf mit Thomas

Chambéry (dpa) - Der viermalige Toursieger Chris Froome will nichts von einem teaminternen Machtkampf zwischen ihm und seinem Landsmann Geraint Thomas wissen. "Das ist eine fantastische Option, damit zu spielen", sagte der Brite am ersten Ruhetag der 105. Tour de France ... mehr

Radsport: Erlöster Degenkolb und "Kraft des Willens"

Roubaix (dpa) - Nach den vielen zermürbenden Monaten hatte sich John Degenkolb genau so einen Ruhetag bei der Tour de France verdient: Als erlöster Etappenchampion, im Kreise seiner kleinen Familie, noch immer überwältigt vom ganz großen Coup von Roubaix ... mehr

Radsport - Verärgerter Kittel: Tour-Aufgabe "keine Option"

Albertville (dpa) - Trotz Krisenstimmung im Team und den Nullnummern auf den Flachetappen: Der als Erfolgsgarant ins Katusha-Alpecin-Team geholte Marcel Kittel will weiterkämpfen und denkt bei der 105. Tour de France nicht ans Aufhören. "Es ist keine Option ... mehr

Radsport: Vorschau 10. Etappe der 105. Tour de France

Annecy (dpa) - Nach einer Sprinterwoche, der Schinderei nach Roubaix und dem ersten Ruhetag steht bei der Tour de France die erste Etappe im Hochgebirge an. Auf dem zehnten Teilstück von Annecy nach Le Grand-Bornand sind erstmals die Klassementfahrer der Rundfahrt ... mehr

Tour de France: John Degenkolb gewinnt dramatische 9. Etappe

Der deutsche Radprofi John Degenkolb hat die 9. Etappe der Tour de France gewonnen. In einem dramatischen Rennen mit zahlreichen Stürzen behielt er den Durchblick. Erster deutscher Etappensieg bei der diesjährigen Tour de France: Am Ende hatte John Degenkolb ... mehr

Radsport - 105. Tour: Degenkolb erster deutscher Etappensieger

Roubaix (dpa) - Nach seinem grandiosen Sieg in Roubaix war John Degenkolb zu Tränen gerührt. Von den Gefühlen überwältigt rekapitulierte er seinen ersten Etappensieg in sechs Tour-Jahren: "Das ist so emotional. Ich bedanke mich bei meiner Familie und meinem ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018