Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungKino

Schock bei Dreharbeiten: Indische Schauspielerin stirbt am Set von TV-Serie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextPentagon entdeckt SpionageballonSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextPamela Anderson posiert komplett nacktSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Indische Schauspielerin stirbt am Set von TV-Serie

Von dpa
Aktualisiert am 25.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Krankenwagen in Mumbai (Symbolbild): Eine indische Schauspielerin ist am Set einer TV-Serie gestorben.
Ein Krankenwagen in Mumbai (Symbolbild): Eine indische Schauspielerin ist am Set einer TV-Serie gestorben. (Quelle: Hindustan Times via www.imago-images.de/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schock bei den Dreharbeiten einer Bollywood-Serie in Mumbai. Die indische Schauspielerin nahm sich am Set das Leben.

Die indische Schauspielerin Tunisha Sharma ist nach Polizeiangaben am Set einer Fernsehserie gestorben. Sharma wurde am Samstag zunächst in ein Krankenhaus gebracht, wo dann ihr Tod festgestellt wurde, wie die indische Nachrichtenagentur ANI unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die 20-Jährige habe Suizid begangen, hieß es. Die Untersuchungen dauerten am Samstag noch an.

Sharma befand sich nach Angaben des Senders NDTV bei Dreharbeiten in der Nähe der Bollywood-Metropole Mumbai. Die 20-Jährige spielte demnach in mehreren indischen Fernsehserien und Bollywood-Filmen mit. Nur wenige Stunden vor den Meldungen über ihren Tod hatte Sharma noch auf ihrem Instagram-Account gepostet. Fans und Follower bekundeten in den Kommentaren ihren Schock und ihre Trauer um die Schauspielerin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Hintergrund zum Beitrag

Suizid

Wenn Gedanken und Verhalten eines Menschen darauf ausgerichtet sind, sich das Leben zu nehmen, spricht man von Suizidalität. Sie umfasst ein Kontinuum von vereinzelten Gedanken an Selbsttötung über riskante Verhaltensweisen, die den eigenen Tod in Kauf nehmen, bis hin zu Suizidversuchen und vollendeten Suiziden. Von Suizid wird demnach gesprochen, wenn der eigene Tod absichtlich und bewusst selbst herbeigeführt wurde. Wird die suizidale Handlung überlebt, handelt es sich um einen Suizidversuch.

Daten zu vollendeten Suiziden liegen für Deutschland im Rahmen der Todesursachenstatistik des Statistischen Bundesamtes vor, die auf den Angaben auf amtlichen Todesscheinen basiert. Da Todesscheine nicht immer vollständig und oft widersprüchlich ausgefüllt werden, stellen die Zahlen nur Schätzungen der Suizidraten dar.


Quelle: Robert Koch-Institut (RKI)

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Til Schweiger zieht Hollywood-Rolle an Land
Von Maria Bode
Polizei
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website