Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Goldie Hawn: "Die Angebote für Frauen in meinem Alter sind rar"

...

Goldie Hawn über Hollywood  

"Die Angebote für Frauen in meinem Alter sind wirklich rar"

26.02.2017, 14:45 Uhr | t-online.de

Goldie Hawn: "Die Angebote für Frauen in meinem Alter sind rar". Goldie Hawn ist bald wieder im Kino zu sehen. (Quelle: imago)

Goldie Hawn ist bald wieder im Kino zu sehen. (Quelle: imago)

15 Jahre lang verschwand sie von der Bildfläche, war in keinem Film mehr zu sehen. Jetzt ist Goldie Hawn endlich zurück. Gemeinsam mit Comedy-Queen Amy Schumer steht die 71-Jährige wieder vor der Kamera.

In den vergangenen Jahren legte Goldie Hawn die Schauspielerei auf Eis. Die Rückkehr auf die Leinwand nach so vielen Jahren war für die Mutter von Kate Hudson keine leichte Entscheidung.

"Die Angebote sind wirklich rar"

"Nun ich hatte tatsächlich Sorge, dass ich es nicht mehr kann. Dass ich es verlernt habe. Und ich habe mich gefragt, ob ich das wirklich noch einmal will", gesteht sie im Interview mit der "BamS".

Denn in Hollywood müssen reife Schauspielerinnen ums Überleben kämpfen. "Die Angebote für Frauen in meinem Alter sind wirklich rar", so Goldie. "Wenn ich eine Rolle annehme, muss sie Spaß machen, stark sein und angemessen bezahlt werden. Ansonsten gehst du zurück zur Arbeit, nur um zu arbeiten. Und das muss ich mir nicht mehr antun."

"Heute ist das Tempo viel höher"

Für "Snatched" kehrte sie zurück. Doch in ihren 15 Jahren Abstinenz hat sich viel getan. Die Filmindustrie hat sich verändert. Hollywood sei mittlerweile "wie eine Maschine".

"Produkt rein, Produkt raus. Entweder es funktioniert und bringt Geld, oder nicht. Wenn ein Film früher keinen Erfolg hatte, konnten wir das Studio anrufen und darüber diskutieren, was falsch lief, und was man verbessern könnte. So etwas ist heute unmöglich, das Tempo ist viel höher", so Goldie.

Am 18. Mai kommt "Snatched" in die deutschen Kinos.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018