Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Ashton Kutcher gibt Einblicke in sein Familienleben

"Wichtigster Faktor"  

Ashton Kutcher gibt Einblicke in sein Familienleben

05.03.2018, 14:25 Uhr | lc , t-online.de

Ashton Kutcher gibt Einblicke in sein Familienleben. Ashton Kutcher: Er hat genaue Vorstellungen, was die Kindererziehung angeht.  (Quelle: dpa)

Ashton Kutcher: Er hat genaue Vorstellungen, was die Kindererziehung angeht. (Quelle: dpa)

Ashton Kutcher weiß ganz genau, worauf es bei der Kindererziehung ankommt. Er und seine Ehefrau, Schauspielerin Mila Kunis, legen größten Wert auf Benehmen. Wie wichtig ihm seine Familie ist, hat er jetzt verraten. 

"Meine Tochter ist drei und mein Sohn ein Jahr alt, aber wenn ich sehe, dass sie großzügig und freundlich zueinander sind, weiß ich nicht, ob es etwas Besseres als das gibt", erklärt der Schauspieler in einer Rede in den Universal Studios, die "Entertainment Tonight online" jetzt zitiert.

Weiter verrät er: "Zuzusehen, wie meine Tochter entscheidet, ob sie einen Keks teilen soll oder nicht, ist eine seltsame Angelegenheit. Ich weiß, sie denkt: 'Ich will diesen verdammten Keks.' Und dann teilt sie ihn von sich. Ich sage dann: 'Cool, du hast gerade ein Opfer gebracht.'" 

Familie geht Ashton Kutcher über alles

Dem 40-Jährigen ist seine Familie extrem wichtig. "An Nummer eins, woran ich am meisten auf der ganzen Welt arbeite, steht meine Beziehung zu meiner Frau und meine Beziehung zu meinen Kindern. Es ist der wichtigste Faktor, den ich im Leben habe", betont der Mime. Den Zeitpunkt, den er für die Familiengründung gewählt hat, bezeichnet er als perfekt. 

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Das Paar hat zwei Kinder. (Quelle: dpa)Ashton Kutcher und Mila Kunis: Das Paar hat zwei Kinder. (Quelle: dpa)

"Es war eine wirklich gute Entscheidung, keine kleinen Kinder zu haben, bevor ich mich in meiner Karriere gut etabliert habe, was nicht jeder kann. Aber wenn du es dir leisten kannst, denke ich, dass es ziemlich weise ist, weil du dann einen Gang runter schalten kannst", meint der zweifache Vater. Genau deshalb könne er sich jetzt die Wochenenden für die Familie freihalten, auch wenn es Ausnahmen gebe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal