Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Sexuelle Übergriffe? Schwere Vorwürfe gegen Star-Regisseur Luc Besson

Sexuelle Übergriffe auf drei Frauen  

Schwere Vorwürfe gegen Star-Regisseur Luc Besson

11.07.2018, 10:37 Uhr | elli, t-online.de

Sexuelle Übergriffe? Schwere Vorwürfe gegen Star-Regisseur Luc Besson. Jetzt muss er sich verantworten: Drei Frauen klagen den französischen Regisseur Luc Besson an. (Quelle: imago/Thomas Bohlen/Starface)

Jetzt muss er sich verantworten: Drei Frauen klagen den französischen Regisseur Luc Besson an. (Quelle: Thomas Bohlen/Starface/imago)

Die Filmindustrie feiert ihn, das Kinopublikum liebt seine Streifen – doch die neuen Anschuldigungen gegen Luc Besson könnten seiner Karriere richtig schaden. Mehrere Frauen klagen ihn an.

Wie das französische Nachrichtenportal "Mediapart" berichtet, werden Star-Regisseur Luc Besson mehrere sexuelle Übergriffe auf drei Frauen nachgesagt. Eine von ihnen ist eine Dame, die jahrelang als Castingdirektorin für den Filmemacher gearbeitet hat. Demnach soll Luc Besson die 49-Jährige mehrfach gegen ihren Willen geküsst und angefasst haben. Auch die Vorwürfe, der Regisseur habe seine Mitarbeiterin zum Oralsex aufgefordert, werden laut. Mittlerweile soll die Staatsanwaltschaft informiert worden sein. 

Dabei ist diese Frau angeblich nicht das einzige Opfer der sexuellen Übergriffe des Franzosen. Einer weiteren Mitarbeiterin soll Luc Besson ebenfalls zu Nahe gekommen sein – Grabschereien und Küsse inklusive. Bei ihr spielte der Regisseur das gleiche Spiel, wie bei seinem anderen Opfer, heißt es. Demnach soll er sie ebenfalls dazu aufgefordert haben, mit ihm intim zu werden. 

Immer mehr Frauen melden sich zu Wort

Die dritte Frau ist nach "Mediapart"-Informationen eine Schauspielerin, die von Luc Besson in ihrem Hotelzimmer überwältigt worden sein soll. Er habe sich auf sie geworfen, heißt es. "Er hat es sich angehört, wenn man 'Nein' gesagt hat, aber man konnte nie entspannen, weil man befürchtet, er würde es wieder tun. Und jedes Mal ging er ein Stück weiter", zitiert "Mediapart" die ehemalige Europa-Corp.-Mitarbeiterin.

Sie machte den Anfang: Schauspielerin Sand van Roy (r.) erhob schwere Anschuldigungen gegen Luc Besson. (Quelle: imago)Sie machte den Anfang: Schauspielerin Sand van Roy (r.) erhob schwere Anschuldigungen gegen Luc Besson. (Quelle: imago)

Bereits vor sieben Wochen zeigte Schauspielerin Sand Van Roy den Regisseur wegen Übergriffe an. Ihre Behauptung: Der 59-Jährige habe sie während eines Treffens in einem Pariser Hotel unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Die Polizei konnte damals keine Spuren einer chemischen Substanz nachweisen, heißt es.

Der Anwalt von Luc Besson erklärte, dass die "Anschuldigungen aus dem Reich der Fantasie" kämen. Auch die neuesten Vorwürfe soll der Star-Regisseur bestreiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018