Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Moop Mama k├Ânnen jetzt auch Hip-Hop

t-online, Marc Thom├ę

Aktualisiert am 03.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Mit dem Fahrrad auf Promo-Tour: Moop Mama.
Mit dem Fahrrad auf Promo-Tour: Moop Mama. (Quelle: Lena Semmelroggen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Live waren Moop Mama schon immer eine Klasse f├╝r sich. Auf Tontr├Ąger fehlte ihrer Mischung aus Brass Band und Rap nat├╝rlicherweise der Druck der B├╝hnenauftritte. Auf ihrem dritten Album "M.O.O.P.topia" kompensieren sie dies teilweise gekonnt durch eine st├Ąrkere Orientierung am Hip-Hop.

Vor allem die erste H├Ąlfte der Platte gestaltet sich ungewohnt abwechslungsreich. So entpuppt sich etwa die Single-Auskopplung "Die Erfindung des Rades" als Bass-Monster in Deichkind-Dimensionen und "Typ-Ische Verh├Ąltnisse" ist waschechter Boom Bap.

Illustre G├Ąsteliste

Die Blechblasfraktion der zehnk├Âpfigen Combo aus M├╝nchen f├╝gt sich perfekt in den Sound ein ohne Selbstzweck zu sein, und die illustren G├Ąste Jan Delay, Blumentopf, Flo Mega und Megaloh verpassen den St├╝cken das gewisse Extra.

Dazwischen und zum Ende des Albums widmen sich Moop Mama dann vor allem ihrem signifikanten "Urban Brass". Der ist gewohnt gut arrangiert und Rapper Keno Langbein pr├Ąsentiert sich einmal mehr wortgewandt und ebenso fein- wie tiefsinnig.

Auch wenn es dann etwas eint├Ânig wird und der bereits erw├Ąhnte 'Wumms!' der Liveauftritte fehlt, dudelt das alles gute Laune f├Ârdernd aus den Boxen. So bleibt unter dem Strich - vor allem dank der neuen Stilelemente - das bisher beste Moop-Mama-Album. Auf die anstehende Festival-Tour darf man sich jedenfalls schon mal freuen.

Weitere Artikel

CD-Kritik "Engtanz"
Bosse singt von Amrun, Angst und Aubameyang
"Engtanz" ist bereits das sechste Album des deutschen S├Ąngers Axel Bosse.

Tombo "Raggamuffin Brass Orchestra"
Tombo setzt Reggae die H├Ârner auf
Tombo outet sich einmal mehr als Fan des gepflegten Brassband-Sounds.

CD-Kritik: Deichkind "Niveau Weshalb Warum"
Trotz Abnutzungserscheinungen: Das Deichkind-Konzept funktioniert
Deichkind und ihr Markenzeichen: die Pyramiden-K├Âpfe


"M.O.O.P.mania" von Moop Mama ist bereits erschienen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Abba erstmals wieder zusammen auf dem roten Teppich
Von Ricarda Heil
Musik
Eurovision Song ContestHelene FischerLena Meyer-LandrutVanessa Mai

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website