Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Megan Thee Stallion: Tory Lanez nach Schüssen verurteilt – lange Haft möglich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextFirma will ausgestorbenen Vogel klonenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schüsse auf Ex-Geliebte: Jury verurteilt Tory Lanez

Von dpa
Aktualisiert am 24.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Megan Thee Stallion und Tory Lanez
Tory Lanez (l) soll Megan Thee Stallion Schusswunden zugefügt haben. (Quelle: Uncredited/AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tory Lanez soll im Juli 2020 nach einem Streit auf die Musikerin geschossen haben. Jetzt wurde der Rapper schuldig gesprochen. Ihm droht eine lange Haftstrafe.

US-Rapper Tory Lanez ist im Prozess um Schüsse auf Megan Thee Stallion schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen in Los Angeles sahen es am Freitag (Ortszeit) als erwiesen an, dass der 30-Jährige seiner Rap-Kollegin und Ex-Geliebten bei einem Streit 2020 in die Füße geschossen hat. Er wurde unter anderem des bewaffneten Angriffs mit einer halbautomatischen Schusswaffe und des Tragens einer nicht angemeldeten Waffe schuldig befunden.

In dem Verfahren ging es um einen Vorfall im Jahr 2020. Nach dem Besuch einer Party bei Reality-TV-Star Kylie Jenner in Hollywood waren Megan Thee Stallion, ihre Freundin Kelsey Harris, Lanez und dessen Leibwächter im Auto unterwegs gewesen, als ein Streit ausbrach. Sie habe aus dem Auto aussteigen wollen, sagte die Rapperin, die mit bürgerlichen Namen Megan Pete heißt, vor Gericht aus. Dann habe Lanez eine Waffe auf sie gerichtet, "Tanz, Schlampe!" gesagt und auf sie geschossen.

Lanez, der laut der Aussage von Megan Thee Stallion in den Monaten vor dem Vorfall eine lockere sexuelle Beziehung zu der Rapperin hatte, sagte seinerseits nicht vor Gericht aus. Er hatte über seine Anwälte auf unschuldig plädiert.

Das Strafmaß soll am 27. Januar verkündet werden. Lanez droht eine jahrelange Haftstrafe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ville Valo: "Das war wirklich frustrierend"
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Los AngelesTory
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website