Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Fred White (†67): Schlagzeuger von Earth, Wind and Fire ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für ein VideoMann stört Löwe – der schnappt zuSymbolbild für einen TextBeton-Wurf auf PolizistenSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen TextEichhörnchen legt S-Bahn lahmSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schlagzeuger von Earth, Wind and Fire ist tot

Von afp, dpa, aj

Aktualisiert am 03.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Mit "Earth, Wind & Fire" wurde er berühmt: Jetzt ist Schlagzeuger Fred White gestorben (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er wurde mit der amerikanischen Funk-Band Earth, Wind and Fire bekannt – gemeinsam gewannen sie sechs Grammys. Nun ist der Schlagzeuger Fred White im Alter von 67 Jahren gestorben.

Der frühere Schlagzeuger von Earth, Wind and Fire, Fred White, ist im Alter von 67 Jahren gestorben. "Unsere Familie trauert um ein fantastisches und talentiertes Mitglied", schrieb einer seiner Brüder, Verdine White, der derzeitige Bassist der Soul- und Funk-Band, am Montag bei Instagram.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der 1955 in Chicago geborene Fred White begann in jungen Jahren mit dem Schlagzeugspielen. Einige Jahre nachdem sein Bruder Maurice White 1969 "Earth, Wind & Fire" gegründet hatte, wurde Fred ihr Schlagzeuger. Gemeinsam gewannen sie sechs Grammys.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

David Crosby: Der Sänger starb am 18. Januar 2023 im Alter von 81 Jahren.
Gina Lollobrigida: Die Schauspielerin starb am 16. Januar 2023 im Alter von 95 Jahren.
+111

Große Erfolge in den 70ern

Earth, Wind and Fire feierte in den Siebzigerjahren große Erfolge und war eine der ersten Bands, die in der Popmusik die Gräben zwischen Weißen und Schwarzen überwand. Die Musikgruppe war bei Weißen populär, hatte aber auch eine treue afroamerikanische Fangemeinde. 1979 war sie die erste schwarze Band, die im New Yorker Madison Square Garden für ein ausverkauftes Haus sorgte.

Sie lieferte eine Mischung aus Soul, Funk, R&B, Pop, Jazz und Gospelmusik. Doch nicht nur für ihre Musik, auch für kunstvolle Shows mit aufwendiger Choreografie, Pyrotechnik und Lichteffekten war die Kult-Band bekannt.

In Deutschland waren vor allem die Hits "Boogie Wonderland", "Shining Star" und "September" erfolgreich. Die Band stellte zum Tod von Fred White auf ihrem Instagram-Kanal ein Video ein, das ihn bei einem Schlagzeugsolo 1979 in Essen zeigt. "Ruhe in Liebe", schrieben die Musiker.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Earth, Wind and Fire gibt noch heute Konzerte. Nach seiner Wahl zum ersten schwarzen US-Präsidenten lud Barack Obama die Musiker 2009 ins Weiße Haus ein, was der Gruppe zu neuer Popularität verhalf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen dpa und afp
  • instagram.com: Profil von earthwindandfire
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ville Valo: "Das war wirklich frustrierend"
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
ChicagoInstagram
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website