• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Beatrice Egli ein Neidobjekt? Annemarie Eilfeld hetzt gegen DSDS-Star


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe im Gazastreifen angekündigtSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Annemarie Eilfeld hetzt gegen "Schlagerprinzessin" Beatrice Egli

t-online, kbe

Aktualisiert am 30.05.2013Lesedauer: 2 Min.
Annemarie Eilfeld (rechts) hetzt gegen Beatrice Egli.
Annemarie Eilfeld (rechts) hetzt gegen Beatrice Egli. (Quelle: imago Karina Hessland/imago Lumma Foto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zickenkrieg unter den DSDS-Schlagersternchen? Annemarie Eilfeld meckert in einem Interview mit "Promiflash" über die aktuelle DSDS-Siegerin, Beatrice Egli, und erklärt, dass sie es nicht gut finde, dass Egli schon jetzt als "Schlagerprinzessin" gehandelt wird. "Ich finde es generell immer nicht schön, wenn man jemanden mit Superlativen betitelt, der noch niemand ist", sagt die 23-Jährige.

"Helene Fischer musste fünf Jahre arbeiten, um Schlagerprinzessin zu werden, Andrea Berg sogar 20 Jahre, um Königin zu werden. Ich finde es schade, wenn jemand, der aus so einer Sendung kommt, einfach als 'die Prinzessin' hingestellt wird. Das ist halt auch nicht fair denen gegenüber, die schon viele Jahre im Schlager Musik machen", wettert Eilfeld weiter.

Egli ist große Konkurrenz

Ob da etwas Neid mitschwingt? Immerhin ist Beatrice Egli seit ihrem Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" allseits beliebt und stürmt zudem extrem erfolgreich die Charts. Ganz im Gegensatz zu Eilfeld, die bei "DSDS" 2009 nur den dritten Platz belegte und deren Karriere mit englischer Popmusik unter dem Pseudonym "Annemie" scheiterte. Danach versuchte sie es selbst mit seichtem deutschsprachigem Pop und war bei dem Label von Schlagersängerin Kristina Bach unter Vertrag. Noch immer versucht sie im Musikbusiness durchzustarten, weshalb ihr die Konkurrentin Egli wohl ungelegen kommt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Und auch die Nationalität von Egli scheint Eilfeld ein Dorn im Auge zu sein - zumindest wenn es um den Sieg bei der Castingshow geht. "Es täte der Show 'Deutschland sucht den Superstar' mal ganz gut, wenn auch tatsächlich mal jemand aus Deutschland gewinnen würde und nicht immer wieder Schweizer", fügt die Sängerin hinzu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Nils Kögler
Von Sebastian Berning
Andrea BergAnnemarie EilfeldBeatrice EgliDSDSDeutschlandHelene Fischer
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website