Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson managt afrikanische Airline

Neuer Job für Iron-Maiden-Sänger  

Bruce Dickinson managt jetzt eine Airline

04.08.2015, 17:17 Uhr | demo, AFP

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson managt afrikanische Airline. Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson ist jetzt Chef einer Fluggesellschaft. (Quelle: dpa)

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson ist jetzt Chef einer Fluggesellschaft. (Quelle: dpa)

Bruce Dickinson, Sänger der Heavy-Metal-Band Iron Maiden, hat die Leitung der neu gegründeten Airline des ostafrikanischen Kleinstaats Dschibuti übernommen. Air Djibouti wird zudem von Dickinsons Firma im walisischen Cardiff unterstützt, die Flugzeuge wartet.

Dickinson hatte im Mai einen Vertrag mit Dschibuti unterzeichnet. Seine Firma soll die Airline bei Managementaufgaben unterstützen, die Flugzeuge warten und das Personal ausbilden. Der 56-Jährige hatte das Land als "einzigartigen Standort für Investitionen in Afrika aus Europa, Nahost und Asien" bezeichnet. Der Hafen liegt strategisch günstig an einer der meistbefahrenen Schiffsrouten der Welt.

Das erste Flugzeug ist gestartet

Die eigene Airline soll für Dschibuti Güter vom Hafen des Landes in afrikanische Städte weitab vom Meer transportieren. Das erste Flugzeug der Air Djibouti war am Montag mit sechs Tonnen Fracht an Bord nach Somaliland geflogen.

Dickinson ist ausgebildeter Pilot und fliegt die Boeing 757 und 737. Auf der Iron-Maiden-Tournee "Flight 666" saß er im Cockpit des Fliegers, der die Band zu verschiedenen Auftrittsorten brachte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: