• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Musik: Kaum Bewegung in den Musikcharts


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Kaum Bewegung in den Musikcharts

Von dpa
Aktualisiert am 12.01.2018Lesedauer: 1 Min.
In Deutschland unschlagbar: Ed Sheeran.
In Deutschland unschlagbar: Ed Sheeran. (Quelle: Daniel Reinhardt./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Baden-Baden (dpa) - Das neue Jahr geht so weiter, wie es anfing und wie das alte aufgehört hat: Der britische Popstar Ed Sheeran dominiert die offiziellen deutschen Musik-Charts.

Sein Album "÷" (sprich: Divide) steht ebenso an der Spitze wie die Single "Perfect", wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. In den Album-Charts folgen auf den Rängen - ebenfalls wie in der Vorwoche - Peter Maffay ("MTV Unplugged"), Helene Fischer ("Helene Fischer") und Santiano ("Im Auge des Sturms"). Der Soundtrack zum Musicalfilm "The Greatest Showman" mit Hugh Jackman in der Hauptrolle stürmt von Nummer 49 auf Platz fünf. Höchster Neueinsteiger bei den Alben ist die schwedische Black-Metal-Kombo Watain mit "Trident Wolf Eclipse" auf Platz sechs.

Bei den Singles liegt nach Sheeran auf der Eins wie in der Vorwoche der Rapper Bausa ("Was du Liebe nennst"). Ansonsten konkurriert sich Sheeran selbst: Das Lied "River" - Sheeran zusammen mit Eminem - steigt von Rang fünf auf Platz drei. Höchster Neueinsteiger in den Single-Charts ist auf Platz 16 das Titellied des kommenden Blockbusters "Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust" (Kinostart 8. Februar) - das von Liam Payne & Rita Ora gesungene "For You (Fifty Shades Freed)".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Wir haben sozusagen umsonst gearbeitet"
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Baden-BadenDeutschlandEd SheeranHelene FischerPeter Maffay
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website