Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino > Oscars 2020 >

Oscars 2020: Überraschendes Statement von Schauspielerin Natalie Portman

Auffälliger Look bei Gala  

Überraschendes Oscar-Statement von Natalie Portman

10.02.2020, 12:47 Uhr | sow, dpa, t-online.de

Oscars 2020: Überraschendes Statement von Schauspielerin Natalie Portman. Natalie Portman: Ihr Mantel hat eine besondere Bedeutung. (Quelle: Natalie Portman: Ihr Mantel hat eine besondere Bedeutung.)

Natalie Portman: Ihr Mantel hat eine besondere Bedeutung. (Quelle: Natalie Portman: Ihr Mantel hat eine besondere Bedeutung.)

Bei den 92. Oscars in Los Angeles sorgten die Stars auf dem roten Teppich mit glamourösen Looks für Aufsehen. Schauspielerin Natalie Portman sendete dabei eine besondere Botschaft. 

Schauspielerin Natalie Portman hat bei der Oscar-Verleihung mit ihrer Kleidung daran erinnert, dass erneut nur Männer in der Kategorie beste Regie nominiert wurden. Auf den Saum des Umhangs der 38-Jährigen waren die Namen von Regisseurinnen in Gold gestickt, darunter auch "Little Women"-Regisseurin Greta Gerwig, Lorene Scafaria von dem Strip-Drama "Hustlers" und Lulu Wang, Regisseurin von der Tragikomödie "The Farewell".

#OscarsSoMale wird heiß diskutiert 

Sie wolle an die Frauen erinnern, "deren unglaubliche Arbeit in diesem Jahr nicht anerkannt wurde", sagte Portman am Sonntag auf dem roten Teppich vor den 92. Academy Awards in Los Angeles – alle Looks vom roten Teppich gibt es in unserer Fotoshow. Die mangelnde Vielfalt hatte schon vor der Gala in den sozialen Netzwerken eine Welle von Kritik ausgelöst, etwa unter dem Hashtag #OscarsSoMale – zu gut deutsch: Oscars so männlich.

Auf ihrem Mantel befinden sich die Namen von Regisseurinnen. (Quelle: imago images)Auf ihrem Mantel befinden sich die Namen von Regisseurinnen. (Quelle: imago images)

Für die Beste Regie waren dieses Jahr Martin Scorsese ("The Irishman"), Todd Phillips ("Joker"), Sam Mendes ("1917"), Quentin Tarantino ("Once upon a Time... in Hollywood") und Bong Joon Ho ("Parasite") im Rennen um einen Oscar. Letztere konnte die Wahl für sich entscheiden.  

Für Natalie Portman ist es nicht das erste Mal, dass sie sich über die mangelnde Würdigung von Frauen beim wichtigsten Filmpreis der Welt stark macht. Vor zwei Jahren nutzte sie ihre Chance als Laudatorin und sagte auf der Bühne: "... und hier kommen die komplett-männlichen Nominierungen."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal