Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Mercedes SLR McLaren Stirling Moss: Rekordpreis

Der teuerste Mercedes aller Zeiten

Von Anne Jäger

09.11.2016, 11:13 Uhr
Mercedes SLR McLaren Stirling Moss: Rekordpreis. Der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss ist der teuerste jemals verkaufte Mercedes. (Quelle: INSIDERCARS)

Der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss ist der teuerste jemals verkaufte Mercedes. (Quelle: INSIDERCARS)

Für satte 2,6 Millionen Euro hat vor kurzem in der Schweiz ein Mercedes seinen Besitzer gewechselt und damit einen Rekord gebrochen. Denn so viel Geld wurde noch nie für einen Silberpfeil ausgegeben – dabei besitzt das Gefährt weder Fenster noch ein Dach.

Bei dem Mercedes handelt es sich um einen SLR McLaren. Nur 3500 Exemplare wurden zwischen 2003 und 2009 gebaut. 

Letztes Auto aus der Ehe zwischen Mercedes und McLaren

Die letzte Version trägt den Namen Stirling Moss, benannt nach dem englischen Formel-1-Rennfahrer. Der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss war das letzte Serienfahrzeug, das der Autobauer und der englische Rennstall gemeinsam produzierten. Die Serie war auf 75 Exemplare streng limitiert. Die geringe Produktionszahl rechtfertigt heute auch den immensen Preis des Fahrzeugs.

Die technischen Daten des Supersportlers

Der 5,5-Liter-V8-Motor bringt es auf 650 PS. Da das Fahrzeug leer nur 1724 Kilogramm wiegt, wundert auch das Spitzentempo von 337 km/h nicht. 

Die Schweizer Agentur Insidercars verkaufte das Liebhaberstück an einen Fan, der anonym bleiben möchte. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal