HomeDigitalComputerSoftware

PDF in JPG umwandeln - so wird's gemacht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextBalkon zerbricht – mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextStreit eskaliert: Zwei Brüder totSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextEx-Bachelor ist wieder Vater gewordenSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

PDF in JPG umwandeln – so wird's gemacht

t-online, Marc Stöckel

15.09.2022Lesedauer: 3 Min.
Abbildung mit DOC, XLS und PDF.
Haben Sie ein PDF-Dokument, auf dem viele Bilder gezeigt werden, ist es oft praktischer, es in ein JPG-Dateiformat zu ändern. (Quelle: pixabay.com/AAGraphics)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie haben eine PDF-Datei und möchten diese gerne in ein Bild im JPG-Format umwandeln? Mit dieser Anleitung klappt das im Handumdrehen!

Vielleicht möchten Sie ein PDF-Dokument bearbeiten, indem Sie darin zum Beispiel bestimmte Bereiche schwärzen. Sie wollen jedoch zugleich Lizenzgebühren für ein PDF-Bearbeitungsprogramm sparen. Oder Sie werden von einer Webseite aufgefordert, ein Dokument in einem Bildformat wie JPG hochzuladen. Die Gründe, ein PDF-Dokument in JPG umzuwandeln, sind vielfältig. Wir bieten Ihnen zwei einfache Lösungswege, mit denen die Umwandlung garantiert gelingt.

Lösung 1: Online-Konvertierungsprogramm nutzen

Die erste Variante setzt auf ein Online-Konvertierungsprogramm. Durch eine Google-Suche lassen sich viele dieser Programme finden. Wir beschränken uns in dieser Anleitung auf ein Tool des bekannten Softwareentwicklers Adobe.

Wenn Sie diesen sechs Schritten folgen, können Sie ganz einfach Ihr PDF in JPG umwandeln:

  • Öffnen Sie das PDF-Konvertierungsprogramm von Adobe unter diesem Link.
  • Klicken Sie auf den blauen Button Datei auswählen oder ziehen Sie eine PDF-Datei aus dem Explorer auf das Feld, in dem sich der Button befindet.
  • Nachdem Sie das PDF-Dokument ausgewählt haben, erscheint eine kleine Vorschau und eine Auswahlliste mit dem Titel Konvertieren nach. Als Dateitypen stehen JPG, PNG und TIFF zur Verfügung. Wählen Sie in der Auswahlliste die Option JPG aus.
  • Klicken Sie nun auf den blauen Button mit der Aufschrift In JPG konvert. Das Tool beginnt anschließend mit der Konvertierung, die durchaus ein paar Sekunden dauern kann.
  • Nach erfolgreicher Konvertierung erscheint ein blauer Button mit der Aufschrift Herunterladen. Klicken Sie diesen an, um die Datei herunterzuladen.
  • Sie erhalten nun eine ZIP-Datei, die jede einzelne Seite Ihres hochgeladenen PDF-Dokuments als JPG-Datei enthält. Diese können Sie auf Ihrem Rechner einfach mit einem Doppelklick öffnen.

Achtung: Sie können das Programm von Adobe nur einmalig ohne Registrierung verwenden. Es bleibt auch danach kostenlos verwendbar, wird Sie jedoch zu einer Registrierung auffordern, bevor Sie die konvertierte Datei herunterladen können.

Datenschutzhinweis: Beachten Sie bei der Verwendung solcher Online-Dienste, dass Ihre hochgeladene Datei dadurch in der Cloud des Anbieters landet. Überlegen Sie sich also gut, ob Sie die Kontrolle der Inhalte, die auf dem hochgeladenen Bild sichtbar sind, wirklich an den Betreiber des Dienstes abgeben möchten und dürfen. Insbesondere wenn dort persönliche Daten einer anderen Person oder eines Unternehmens sichtbar sind, kann dies unter Umständen eine Verletzung geltender Datenschutzgesetze bedeuten, sofern Sie keine Einwilligung von der betroffenen Person oder dem Unternehmen eingeholt haben. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf Lösung 2, wenn Sie sich bezüglich des Datenschutzes unsicher sind.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 168019306
Geheimdienste warnen Kanzleramt vor Nukleargefahr
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Lösung 2: Screenshots aus dem PDF-Dokument erstellen

Die zweite Variante benötigt lediglich Windows-Bordmittel. Der Vorteil dabei: Sie können flexibel bestimmte Teile Ihres PDF-Dokuments auswählen, die Sie in ein JPG konvertieren möchten.

Folgen Sie einfach diesen fünf Schritten, um lokal auf Ihrem PC Ihr PDF in JPG umzuwandeln:

  • Öffnen Sie das PDF-Dokument mit einer beliebigen Anzeigesoftware. Neben dem kostenlosen Adobe Reader eignen sich dafür auch gängige Webbrowser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.
  • Über das Windows-Startmenü können Sie nun das vorinstallierte Tool namens Ausschneiden und skizzieren starten.
  • Klicken Sie nun oben links in dem Tool auf Neu, während Sie Ihr PDF-Dokument im Hintergrund geöffnet haben.
  • Ihr Cursor ist zu einem Kreuz geworden und der Hintergrund Ihres Bildschirms abgedunkelt. Nun können Sie den Bildbereich auswählen, den Sie in Ihrem JPG haben möchten. Klicken Sie an einer beliebigen Startposition mit dem linken Mauszeiger und halten Sie ihn gedrückt, während Sie ein Rechteck zur Endposition ziehen. Sobald Sie den Mauszeiger loslassen, ist der Bildausschnitt erfasst und Sie erhalten eine Vorschau.
  • Wenn Sie jetzt oben rechts auf das Speicher-Symbol klicken, können Sie einen Speicherort wählen, Ihrer Zieldatei einen Namen geben und JPG als Dateityp auswählen. Klicken Sie zum Abschluss einfach auf Speichern.

Sie haben nun erfolgreich Ihr PDF in JPG umgewandelt. Wiederholen Sie den Prozess beliebig oft, wenn Sie mehrere Ausschnitte aus dem Dokument benötigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Adobe PDF-Konvertierungsprogramm: "Von PDF in JPG"
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Steve Haak
Windows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website