Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftwareWindows

Word-Korrekturmodus: So funktioniert es ganz einfach


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZug erfasst Gruppe junger MenschenSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextHSV-Fans verprügeln FamilieSymbolbild für einen TextSWR streicht Folge von SchlagersendungSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So funktioniert der Word-Korrekturmodus

t-online, Maren Dinges

Aktualisiert am 02.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Änderungen in einer Word-Datei können Sie im Korrekturmodus besser nachvollziehen.
Mit dem Korrekturmodus sehen Sie die Änderungen in einem Word-Dokument. (Quelle: Z Jan/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn mehrere Personen ein Dokument bearbeiten, herrscht oft Verwirrung. Der Word-Korrekturmodus ermöglicht es Ihnen, Änderungen anderer nachzuverfolgen.

Ein Dokument ist selten nach der ersten Bearbeitung fertig. Um Korrekturen, Ideen und Anmerkungen zu erfassen, müssen sie sichtbar sein. Genau das ermöglicht der Word-Korrekturmodus, auch Änderungsmodus genannt. Ist der Modus aktiviert, sind nachträgliche Änderungen im Dokument direkt gekennzeichnet.


Texte ohne Formatierung in Word kopieren

Word- Text ohne Formatierungen kopieren
Word- Text ohne Formatierungen kopieren
+2

Die Funktionen des Word-Korrekturmodus

Korrekturen im Dokument lassen sich durch Markups visuell darstellen. Der Word-Korrekturmodus zeigt Änderungen an, die jemand anderes vorgenommen hat. Dadurch werden nicht nur Änderungen im Text übersichtlich dargestellt, sondern Sie sehen auch, welcher Nutzer etwas verändert hat.

Der Word-Korrekturmodus ermöglicht, folgende Änderungen im Dokument nachzuverfolgen:

  • Löschungen im Text
  • Textänderungen
  • veränderte Formatierungen
  • Kommentare

Dies macht es Ihnen einfacher, Korrekturen im Dokument einzubinden. Die Funktion ermöglicht es zudem, Änderungen anzunehmen oder abzulehnen.

Word-Korrekturmodus öffnen und nutzen

Der Korrekturmodus in Microsoft Word öffnet sich nicht automatisch. So aktivieren Sie den Modus:

  1. Klicken Sie auf den Menüreiter "Überprüfen" und anschließend auf "Änderungen nachverfolgen".
  2. Wählen Sie nach einem Klick auf den nach unten zeigenden Pfeil aus, ob Sie den Änderungsmodus für alle aktivieren oder nur für Sie.
  3. Der Modus ist aktiviert, wenn das Feld grau hinterlegt ist.
Microsoft Word Korrekturmodus aktivieren
Microsoft Word Korrekturmodus aktivieren. (Quelle: t-online)

Nach der Aktivierung des Korrekturmodus stellen Sie mit den Markups ein, wie Sie die Änderungen darstellen. Neben den allgemeinen Markup-Optionen haben Sie auch erweiterte Einstellungen zur Auswahl:

  • Klicken Sie im selben Menü auf "Markupoptionen".
  • Wählen Sie aus, welche Änderungen gekennzeichnet sind.
  • Mit Klick auf "Einstellungen" können Sie zudem auswählen, wie die Darstellung erfolgt.

Darüber hinaus können Sie Korrekturen individuell farblich und visuell gestalten. Dafür legen Sie beispielsweise fest, in welcher Form und Farbe Markups Formatänderungen, verschobene Inhalte im Dokument, Änderungen in Tabellen und Sprechblasen etc. anzeigen.

Markupoptionen in Microsoft Word
Markup-Optionen in Microsoft Word. (Quelle: t-online)

Korrekturen annehmen, ablehnen und Modus deaktivieren

Korrekturen bearbeiten Sie ebenfalls im Word-Korrekturmodus. Wünschen Sie eine übersichtliche Darstellung aller Überarbeitungen innerhalb des Dokuments, klicken Sie auf "Prüfen". Es öffnet sich neben dem Dokument eine Spalte auf der linken Seite. Hier sehen Sie die Anzahl von:

  • Einfügungen
  • Löschvorgängen
  • Verschiebungen
  • Formatierung
  • Kommentaren

Um die Änderungen an- oder abzulehnen, bestätigen Sie die jeweiligen Änderungen mit einem Haken oder einem Kreuz. Wobei der Haken impliziert, dass Sie die Änderungen annehmen. Lehnen Sie die Änderung mit Klick auf das Kreuz ab, löscht sie sich und der Ursprungszustand ist für den Part wiederhergestellt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Änderungen zu bearbeiten:

  • Direkter Klick auf die vorgeschlagene Änderung im Dokument.
  • Unter "Überprüfen" und "Prüfen": Sie werden automatisch zur nächsten Änderung weitergeleitet.
  • Unter "Überprüfen" und "Annehmen": Sie können entweder eine Änderung oder alle Änderungen annehmen.
  • Unter "Überprüfen" und "Ablehnen": Sie können entweder eine Änderung oder alle Änderungen ablehnen.
Word Korrekturmodus: Schritte, um Änderungen zu überprüfen
Word-Korrekturmodus: Schritte, um Änderungen zu überprüfen. (Quelle: t-online)

Mit einem Klick, auf "Annehmen" stellen Sie sicher, dass alle Änderungen eingepflegt sind. Sind keine weiteren Änderungen vorhanden, erscheint das folgende Pop-up-Fenster:

Keine Korrekturen im Dokument
Keine Korrekturen im Dokument. (Quelle: t-online)

Mit Klick auf "Änderungen verfolgen" deaktivieren Sie den Änderungsmodus wieder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • support.microsoft.com: "Nachverfolgen von Änderungen in Word" (Stand: 24.11.2022)
  • support.microsoft.com: "Akzeptieren nachverfolgter Änderungen" (Stand: 24.11.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Microsoft Teams: So löschen Sie einen Chat
Windows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website