Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp-Tipp: Was das Uhrensymbol an Profilbildern bedeutet

Neben Profilbildern  

Was das Uhrensymbol in WhatsApp bedeutet

14.12.2020, 11:24 Uhr | avr, t-online

WhatsApp-Tipp: Was das Uhrensymbol an Profilbildern bedeutet. Das Logo von WhatsApp auf einem Smartphone (Symbolbild): Nutzer können beim Messenger ablaufende Nachrichten aktivieren.  (Quelle: imago images/Nasir Kachroo)

WhatsApp: Nutzer können beim Messenger ablaufende Nachrichten aktivieren. (Quelle: Nasir Kachroo/imago images)

Bei manchen WhatsApp-Kontakten kann ein Uhren-Symbol am Profilbild erscheinen. Wir erklären, worum es sich dabei handelt und wie Sie die Funktion nutzen können.

In den vergangenen Tagen entdecken immer mehr Nutzer ein Uhrensymbol an Profilbildern ihrer WhatsApp-Kontakte. Dabei handelt es sich um die neue Funktion "Ablaufende Nachrichten", die seit Anfang November auf WhatsApp verfügbar ist.

 (Quelle: WhatsApp) (Quelle: WhatsApp)

Das Uhrensymbol bedeutet, dass die Funktion im Chat mit dem jeweiligen Kontakt aktiviert ist. In diesem Fall verschwinden neue Nachrichten nach sieben Tagen aus dem Chat. Das passiert auch, wenn ein Nutzer WhatsApp für sieben Tage nicht öffnet. "Allerdings sieht er die Vorschau der Nachricht eventuell noch in den Benachrichtigungen, bis er WhatsApp öffnet", schreibt das Unternehmen in seinen FAQ.

Nicht für Geheimniskrämer

WhatsApp rät aber strikt davon ab, die Funktion für Geheimnisse oder ähnliches zu nutzen. Darüber sollte man weiter nur mit Menschen kommunizieren, denen man vertraut. Grund dafür sei, dass man ablaufende Nachrichten vor ihrem Verschwinden jederzeit weiterleiten oder einen Screenshot davon machen könne – oder natürlich auch ein Foto – um sie zu speichern.

Dazu kommt: Bei Antworten in WhatsApp wird die vorher gesendete Nachricht zitiert. Bei Antworten auf eine ablaufende Nachricht könne es sein, dass der zitierte Text eventuell auch nach sieben Tagen noch im Chat bleibt. Und: Wird eine ablaufende Nachricht an einen Chat weitergeleitet, in dem ablaufende Nachrichten ausgeschaltet sind, verschwindet die Nachricht dort nicht.

Wie Sie "Ablaufende Nachrichten" aktivieren

Um die Funktion zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den gewünschten Chat und klicken Sie oben auf den Namen Ihres Chatpartners
  2. Klicken Sie auf "Ablaufende Nachrichten" und dann auf "Ein". Damit ist die Funktion aktiviert.

In Gruppenchats können nur Gruppenadmins die Funktion einschalten.

Funktion seit Längerem vermutet

Messenger wie Telegram oder Signal bieten seit Längerem eine Selbstlösch-Funktion für Nachrichten. WhatsApp selbst soll das Feature in der Vergangenheit bereits in verschiedenen Beta-Versionen getestet haben. Mehr dazu lesen Sie hier.

Jedoch wurde damals berichtet, dass Nutzer als Zeitspanne neben einer Woche Nachrichten auch nach einer Stunde, einem Monat oder einem Jahr verschwinden lassen könnten. Warum WhatsApp die Zeitspanne nun auf eine Woche beschränkt hat, ist unbekannt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal