Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp-Konkurrent: Signal bekommt neue Funktionen

WhatsApp-Konkurrent  

Signal bekommt neue Funktionen

16.08.2021, 12:57 Uhr | t-online.de, avr

WhatsApp-Konkurrent: Signal bekommt neue Funktionen. Das Logo von Signal: Der Messenger erhält regelmäßig neue Funktionen. (Quelle: Thomas Trutschel/photothek via www.imago-images.de)

Das Logo von Signal: Der Messenger erhält regelmäßig neue Funktionen. (Quelle: Thomas Trutschel/photothek via www.imago-images.de)

Messenger wie Signal und Telegram konkurrieren mit WhatsApp um die Gunst der Nutzer. Signal hat nun mehrere neue Funktionen geliefert, die den Messenger attraktiver machen sollen.

Der Messenger Signal hat mit einem aktuellen Update einige neue Funktionen geliefert. Unter anderem können Nutzer Bilder in hoher Qualität wie 4K-Auflösung verschicken. Das schreiben die Signal-Entwickler in den Infos zu den Updates.  

Bilder in höherer Qualität verbrauchen beim Versenden aber auch mehr Datenvolumen. Nutzer sollten die Bilder darum am besten im WLAN senden, wenn sie den Datenverbrauch reduzieren wollen. Zudem muss die Funktion manuell aktiviert werden, das geht so: 

1. Wählen Sie wie gewohnt ein Foto zum Verschicken. Kurz bevor Sie das Bild absenden, finden Sie unten ein entsprechendes Symbol in Form eines Bildes, das sich vergrößern lässt. Tippen Sie drauf. 

 (Quelle: Screenshot) (Quelle: Screenshot)

2. Danach können Sie die Fotoqualität bestimmen: "Standard" oder "Hoch".

 (Quelle: Screenshot) (Quelle: Screenshot)

3. Nachdem Sie die Fotoqualität bestimmt haben, können Sie das Bild abschicken.

Weitere Neuerungen

Zudem bietet Signal nun auch ein neues, vorinstalliertes Sticker-Pack: "My Daily Life" des Künstlers Plastic Thing. Nutzer können in den Einstellungen weitere Sticker hinzufügen oder auch bereits installierte wieder entfernen, um Speicherplatz zu sparen. Klicken Sie dafür auf das "+"Symbol unten rechts in der Chatleiste, wenn Sie ein Sticker verschicken möchten. Nun öffnet Signal eine Liste mit allen installiert Stickern und Stickern, die Sie empfangen haben. 

Signal gilt als beliebte Alternative zu WhatsApp und wurde mittlerweile mehr als 50 Millionen Mal heruntergeladen. Wenn Sie Signal ausprobieren oder auf den Messenger umsteigen möchten, finden Sie in diesem Artikel erste Tipps. Eine Übersicht mit weiteren nützlichen Funktionen von Signal finden Sie in diesem Artikel. Signal wird vor allem von Datenschutzaktivisten empfohlen, da der Messenger im Gegensatz zu WhatsApp so gut wie keine Meta-Daten von Nutzern sammelt. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: