Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

WhatsApp-Gruppe erstellen ohne Kontakte: So geht's


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für ein VideoMann stört Löwe – der schnappt zuSymbolbild für einen TextHSV-Fans verprügeln FamilieSymbolbild für einen TextSWR streicht Folge von SchlagersendungSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So erstellen Sie eine WhatsApp-Gruppe ohne Kontakte

t-online, Marc Stöckel

20.01.2023Lesedauer: 2 Min.
WhatsApp-Gruppe erstellen ohne Kontakte: Über einen Einladungslink können nicht vorhandene Kontakte in eine Gruppe eingeladen werden.
Mehrere Menschen, die ihr Smartphone in der Hand halten: Ein Einladungslink hilft, Teilnehmer in eine Gruppe einzuladen. (Quelle: Alessandro Biascioli/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

WhatsApp besitzt von Haus aus keine Funktion, um eine Gruppe ohne Kontakte zu erstellen. Mit einem einfachen Trick ist es dennoch möglich. Und zwar so.

Gruppen in Messenger-Apps sind nicht nur praktisch, um sich mit mehreren Personen gleichzeitig auszutauschen. Eine WhatsApp-Gruppe ohne Kontakte zu erstellen, kann sich ebenso als nützliches Tool erweisen.

Denn darüber kann ein Benutzer für sich selbst beispielsweise Links, Sprachnachrichten oder beliebige Notizen speichern. Doch wie legen Sie so eine leere Gruppe überhaupt an?

So erstellen Sie eine WhatsApp-Gruppe ohne Kontakte

Das Anlegen einer neuen Gruppe in WhatsApp ist nicht ohne die Einladung einer anderen Person möglich. Der Messenger erlaubt es jedoch, alle Mitglieder aus einer bestehenden Gruppe zu entfernen.

Wenn Sie diese acht Schritte befolgen, kommen Sie daher trotzdem zum Ziel:

  1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone.
  2. Tippen Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie dann "Neue Gruppe".
  3. Suchen Sie eine beliebige Person aus Ihrer Kontaktliste aus. Idealerweise sollte dies ein Freund oder Bekannter sein, den Sie zuvor über Ihre Pläne informiert haben. Denn dieser erhält eine Benachrichtigung für Ihre Gruppeneinladung.
  4. Tippen Sie unten rechts auf den Pfeil, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
  5. Nehmen Sie weitere Einstellungen für die neue Gruppe vor, indem Sie einen Namen und optional ein Gruppenbild auswählen. Diese Angaben lassen sich im Nachhinein jederzeit ändern.
  6. Bestätigen Sie Ihre Auswahl über den Haken unten rechts, um die WhatsApp-Gruppe zu erstellen. Ihr ausgewählter Kontakt erhält unmittelbar danach eine Benachrichtigung. Auf Ihrem Smartphone erscheint direkt der neue Gruppenchat.
  7. Tippen Sie nun in der neuen Gruppe ganz oben auf den Gruppennamen, um in das Gruppenprofil zu gelangen.
  8. Scrollen Sie runter, bis Sie den von Ihnen eingeladenen Kontakt sehen. Tippen Sie diesen an und entfernen Sie ihn über die entsprechende Schaltfläche aus der Gruppe.

Nun haben Sie eine WhatsApp-Gruppe ohne jegliche Kontakte erstellt, für die Ihre darin geteilten Nachrichten sichtbar wären. Es sind also ausschließlich Sie selbst darin vertreten. Niemand kann sehen, welche Inhalte Sie darin speichern.

Bestehender WhatsApp-Gruppe neue Kontakte hinzufügen

Falls Sie im Nachhinein den Wunsch haben, Ihrer Gruppe Personen hinzuzufügen, ist auch das problemlos möglich. Öffnen Sie dafür das Gruppenprofil, indem Sie im Gruppenchat auf den Gruppennamen tippen.

Wählen Sie anschließend die Schaltfläche "Hinzufügen". Entscheiden Sie sich für beliebige Kontakte aus Ihrer Liste und bestätigen Sie anschließend über den Haken unten rechts, um diese der WhatsApp-Gruppe hinzuzufügen.

Personen in die Gruppe nehmen, die nicht in Ihrer Kontaktliste sind

Wenn Sie einer Person Zutritt zur Gruppe verschaffen möchten, die Sie nicht in Ihrer Kontaktliste haben, so schicken Sie ihr einen Einladungslink. Diesen erhalten Sie ebenfalls im Gruppenprofil.

Scrollen Sie darin nach unten und tippen Sie auf "Mit Link einladen" und anschließend "Link kopieren". Teilen Sie dann den Gruppenlink auf beliebigem Wege, beispielsweise per E-Mail, Facebook, Telegram oder innerhalb von WhatsApp. Wer Zugriff auf den Link hat, kann Ihrer WhatsApp-Gruppe jederzeit beitreten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • faq.whatsapp.com: "Gruppen erstellen und Personen dazu einladen" (Stand: 18.01.2023)
  • faq.whatsapp.com: "Gruppen verlassen und löschen" (Stand: 18.01.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So erstellen Sie Ihren WhatsApp-Status
Apple iOS

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website