• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Notebook-Test
  • Clevere Macbook Alternative: Huawei zeigt "Matebook X"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild fĂŒr einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild fĂŒr einen TextBaby-Verbot im britischen UnterhausSymbolbild fĂŒr einen Text17-JĂ€hriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFamilie hĂ€ngt tagelang an FlughĂ€fen festSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Pfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild fĂŒr einen TextTravis Barkers Diagnose wirft Fragen aufSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Frankfurt: Mann verletztSymbolbild fĂŒr einen TextLieferprobleme bei wichtigen MineralienSymbolbild fĂŒr einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Unfall auf A2 – lange SperrungSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserReal will Mega-Summe fĂŒr BVB-Star zahlenSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Clevere Macbook Alternative - 400 Euro gĂŒnstiger

t-online, rk

Aktualisiert am 23.05.2017Lesedauer: 2 Min.
Huawei Matebook X
Das Huawei Matebook X wiegt nur 1 Kilo (Quelle: rk)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Huawei hat auf seiner Pressekonferenz in Berlin das Matebook X als erstes Notebook des Unternehmens vorgestellt. Der Huawei-Chef prĂ€sentiert ein handliches ArbeitsgerĂ€t mit neuartiger KĂŒhlung aus der Raumfahrt, starkem Sound von Dolby Atmos und Ă€ußerst kompakten Abmessungen.

Huaefwei-Chef Richard Yu mit Matebook X
"Kleinstes 13-Zoll-Notebook der Welt", Huawei-Chef Richard Yu (Quelle: rk)

"Wir wollen unser Angebot auf alle GerĂ€te fĂŒr den digitalen Lifestyle ausdehnen", begrĂŒndet Huawei-Chef Richard Yu die Vorstellung des Notebooks in Berlin. Es soll nicht nur irgendein beliebiges Notebook den Markt betreten, Huawei habe ein "außergewöhnliches" Produkt verlangt, blickt Intel auf den Start der Zusammenarbeit zurĂŒck. In mehreren Punkten sticht das Matebook X von Huawei tatsĂ€chlich hervor: Das Aluminium-GehĂ€use fĂŒllt nicht mal ein A4-Blatt aus und trĂ€gt trotzdem einen hochauflösenden 13-Zoll-Bildschirm.

Huawei Matebook X
Das Huawei Matebook X; Schlank, schnell und leicht (Quelle: rk)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische PrÀsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei auslÀndische Staaten.



Huawei Matebook X PrÀsentationt

Huawei Matebook X PrÀsentation
Huawei Matebook X
+27

Volle Power, lĂŒfterlos, kleiner als ein A4-Blatt

"Es ist das kleinste 13-Zoll-Notebook der Welt" verkĂŒndet Huawei nicht ohne Stolz, das sandgestrahlte GehĂ€use wiegt nur etwas ĂŒber ein Kilogramm und ist mit 12,5 Millimeter sehr flach. Vor allem die schmalen DisplayrĂ€nder beeindrucken. Bis auf Touch-FunktionalitĂ€t lĂ€sst das Display nichts vermissen, Auflösung (2.160 x 1.440 Pixel), Helligkeit, Kontrast und Farbtreue stimmen.

Auch die inneren Werte ĂŒberraschen: Trotz der geringen Höhe verbaut Huawei einen Intel-Prozessor der U-Klasse, dessen 15 Watt AbwĂ€rme leitet ein KĂŒhler aus der Raumfahrt ab. Dadurch kann das Matebook X auf einen LĂŒfter verzichten.

PrĂ€sentation des Matebook X mit neuer KĂŒhlung
Das Matebook X wird lautlos durch neuartiges Material aus der Raumfahrt gekĂŒhlt (Quelle: rk)

Satter Sound und ordentliche Ausdauer

Zur Vorstellung in Berlin hat Huawei den Audio-Spezialisten Dolby mitgebracht, der maßgeblich an der Entwicklung des "ersten Notebooks der Welt mit Dolby Atmos" beteiligt war. Unter diesem Label kennen Heimkinofans sonst die Einbindung von Deckenlautsprechern. FĂŒr das Matebook X bedeutet Dolby Atmos aber tatsĂ€chlich einen voluminösen Sound, mit dem unterwegs durchaus auch mal ein Film geschaut werden kann. Im ersten Moment sind wir beeindruckt, wieviel Kraft die zwei Stereolautsprecher des Matebook X entwickeln.

Huawei Matebook X
Nicht zu schwer fĂŒr unterwegs und trotzdem viel Display (Quelle: rk)

Bei den AnschlĂŒssen spart Huawei, zwei USB-C-Ports mĂŒssen ausreichen und können durch einen MateDock-2-Adapter aufgestockt werden. Dieser ergĂ€nzt HDMI, VGA und einen USB-Port. Unterwegs soll mit zehn Stunden Akkulaufzeit (41,4 Wattstunden) gerechnet werden können, das Netzteil ist nicht grĂ¶ĂŸer als das eines Smartphones. Die Tastatur kommt mit einem Spritzwasserschutz und gleichmĂ€ĂŸiger Hintergrundbeleuchtung, betont Huawei die weiteren Features des schlanken Notebooks.

Fingerabdruckscanner
Im Startknopf des Matebook X sitzt ein Fingerabdruckscanner fĂŒr schnelles Anmelden (Quelle: rk)

Ende Juni ab 1.399 Euro erhÀltlich

In Deutschland kommt das Matebook X nur mit Intel Core i5 als Prozessor, acht GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD mit Windows 10 auf den Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.399 Euro und vorerst gibt es auch nur die graue Farbvariante. Lieferdatum ist Ende Juni.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Huawei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website