t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalSmartphone

Android: Gelöschte Kontakte wiederherstellen – so klappt's


Datenrettung
Android: Gelöschte Kontakte wiederherstellen – so klappt's

t-online, Marc Stöckel

Aktualisiert am 20.06.2024Lesedauer: 2 Min.
1693343639Vergrößern des BildesUnter Android lassen sich gelöschte Kontakte mitunter sehr leicht wiederherstellen. (Quelle: Getty Images / cozygraphic/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die Kontakte-App von Android erlaubt es Ihnen, gelöschte Kontakte wiederherzustellen. Das klappt jedoch nur unter bestimmten Bedingungen. Eine Anleitung.

Auf vielen Smartphones häufen sich im Laufe der Zeit allerhand Kontaktdaten an. Manchmal lohnt es sich, die Kontaktliste auszumisten und ein paar nicht mehr benötigte Einträge zu löschen. Wie Sie gelöschte Kontakte unter Android wiederherstellen, wenn Sie beim Aufräumen etwas übereifrig waren, erfahren Sie hier.

Kurz zusammengefasst:

  • Gelöschte Kontakte können unter Android oft wiederhergestellt werden.
  • Voraussetzung ist eine aktive Kontaktsynchronisation mit Google.
  • Die Wiederherstellung ist über den Papierkorb der Kontakte-App möglich.

So lassen sich gelöschte Kontakte unter Android wiederherstellen

In den Werkseinstellungen synchronisiert Android Ihre Kontaktliste automatisch mit den Servern von Google. Wenn Sie diese Android-Funktion nicht explizit deaktiviert haben und der Löschvorgang nicht mehr als 30 Tage in der Vergangenheit liegt, lassen sich gelöschte Kontaktdaten über den Papierkorb der Kontakte-App wiederherstellen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone die (Google-)Kontakte-App.
  2. Stellen Sie sicher, dass oben rechts das Google-Konto ausgewählt ist, in dem die Kontaktdaten gespeichert waren.
  3. Wechseln Sie unten auf den Tab "Verwalten" und tippen Sie dann auf "Papierkorb".
  4. Wenn Sie nur einen der von Ihrem Android-Gerät gelöschten Kontakte wiederherstellen möchten, tippen Sie diesen an und wählen Sie "Wiederherstellen". Wollen Sie mehrere Kontakte auf einmal wiederherstellen, so halten Sie zunächst auf einen der Kontakte gedrückt und tippen Sie danach weitere Kontakteinträge an, um sie zu markieren. Öffnen Sie anschließend oben rechts das Dreipunkt-Menü und wählen Sie "Wiederherstellen".

Tipp: Möchten Sie ausnahmslos alle im Papierkorb befindlichen Kontakte auf einmal wiederherstellen, so öffnen Sie in Schritt 4 einfach direkt das Dreipunkt-Menü und tippen Sie auf "Alle auswählen". Dies erspart Ihnen die manuelle Auswahl der einzelnen Listeneinträge.

Darum lassen sich Ihre Android-Kontakte nicht wiederherstellen

Wenn das Wiederherstellen der Kontakte auf Ihrem Android-Smartphone nicht möglich ist, kann das verschiedene Ursachen haben.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Kontaktsynchronisation aktiv ist. Öffnen Sie dafür die Systemeinstellungen von Android und navigieren Sie zu "Google > Alle Dienste > Einstellungen für Google-Apps > Google Kontakte synchronisieren > Synchronisierungsstatus". War der Status bisher nicht aktiv, so ist eine Wiederherstellung Ihrer gelöschten Kontakte nicht möglich.

Darüber hinaus ist der Papierkorb der Kontakte-App nur verfügbar, wenn Ihr Mobiltelefon mit dem Internet verbunden ist. Gelöschte Kontakte liegen auf den Servern von Google und lassen sich nur wiederherstellen, wenn Ihr Android-Gerät diese erreichen kann.

Kontaktdaten, die nur lokal auf Ihrer SIM-Karte gespeichert sind, werden nicht automatisch mit Ihrem Google-Konto synchronisiert. Auch in diesem Fall ist eine Wiederherstellung ausgeschlossen. Übertragen Sie die Kontakte auf Ihr Google-Konto, um künftig von der Papierkorb-Funktion zu profitieren.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website