• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Probleme mit dem Windows-Update: Das k├Ânnen Sie tun


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Probleme mit Windows-Updates? Das k├Ânnen Sie tun

Von t-online, avr, str

Aktualisiert am 07.05.2021Lesedauer: 3 Min.
Ladebalken bei Windows: Wenn das Update Probleme bereitet, kann vielleicht der Windows-Assistent weiterhelfen.
Ladebalken bei Windows: Wenn das Update Probleme bereitet, kann vielleicht der Windows-Assistent weiterhelfen. (Quelle: picture alliance / empics/ Yuri_Arcurs/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa-Mitarbeiter schreiben BrandbriefSymbolbild f├╝r ein VideoErstaunliche Studie: Pille statt Sport?Symbolbild f├╝r einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild f├╝r ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r einen TextDrohne liefert dringende MedikamenteSymbolbild f├╝r einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild f├╝r einen TextPremiere bei NDR-TalkshowSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild f├╝r einen TextPfleger soll Behinderte vergewaltigt habenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserMario G├Âtze bereut wichtige EntscheidungSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Microsoft liefert regelm├Ą├čig Updates f├╝r Windows 10 aus. Doch nicht immer klappt das bei allen Nutzern reibungslos. Wir zeigen, was Sie tun k├Ânnen, wenn es Probleme mit Windows-Updates gibt.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Windows 10: Wie installiere ich Updates?
  • Warum funktioniert das Update nicht?
  • Tools von Microsoft nutzen
  • Windows-Updates deinstallieren
  • Wie kann man Windows 10 reparieren?

Wenn ein Update f├╝r Windows 10 nicht funktioniert, kann das verschiedene Gr├╝nde haben. Wir zeigen, was den Fehler verursachen k├Ânnte und wie Sie Windows 10 im Ernstfall reparieren k├Ânnen.


Windows 10: So suchen Sie manuell nach Updates

Einmal pro Monat ver├Âffentlicht Microsoft sogenannte kumulative Updates f├╝r Windows 10. Sie enthalten auch wichtige Sicherheits-Patches und sollten deshalb nicht lange aufgeschoben werden. Um das Update manuell anzusto├čen, klicken Sie auf das Windows-Symbol und geben den Suchbegriff "Updates" in die Suchleiste ein.
W├Ąhlen Sie nun die Option "Nach Updates Suchen".
+1

Windows 10: Wie installiere ich Updates?

Windows 10 sollte automatisch Updates suchen und sie installieren. Sie werden dann aufgefordert, den Rechner neu zu starten.

Ansonsten k├Ânnen Sie auch manuell Windows-Updates starten. Das ist sinnvoll, wenn Microsoft ein Funktions-Update plant. Solche Updates erscheinen zweimal im Jahr und erweitern Windows 10 f├╝r gew├Âhnlich um neue Funktionen. Meist m├╝ssen sie in der Fr├╝hphase von selbst angesto├čen werden, ehe Microsoft sie an alle Nutzer verteilt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Daniela Katzenberger war mit einem Fan im Bett
Daniela Katzenberger: Der TV-Star packt ├╝ber fr├╝here Beziehungen aus.


Screenshot: Mit dem Befehl "winver" pr├╝fen Sie, welche Windows-Version auf Ihrem Rechner installiert ist.
Screenshot: Mit dem Befehl "winver" pr├╝fen Sie, welche Windows-Version auf Ihrem Rechner installiert ist. (Quelle: T-Online-bilder)

So ermitteln Sie Ihre Windows-Version: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie bereits die aktuellste Version von Windows 10 nutzen, k├Ânnen Sie die Versionsnummer mit einem einfachen Befehl in der Suchleiste abfragen: Geben Sie "winver" ein und dr├╝cken Sie die Eingabe-Taste. Es erscheint ein Fenster mit den wichtigsten Systeminformationen (siehe Screenshot). Mehr dazu hier.

Um manuell Updates zu starten, ├Âffnen Sie die Einstellungen, w├Ąhlen Sie "Update und Sicherheit" und klicken Sie auf "Updates suchen." Eine Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung in Bildern finden Sie hier.

Warum funktioniert das Update nicht?

Daf├╝r kann es viele Gr├╝nde geben. Beispielsweise hat Ihr System zu wenig Speicher, Ihre Hardware ist f├╝r das Update nicht geeignet oder Ihre Uhr ist falsch eingestellt. Microsoft selbst listet auf seiner Website verschiedene M├Âglichkeiten auf, die f├╝r ein Problem verantwortlich sein k├Ânnten. Klicken Sie hier, um zur Liste zu gelangen.

Wenn Sie einen Fehlercode erhalten, sollten Sie diesen in eine Suchmaschine Ihrer Wahl kopieren. Auf seiner Website listet Microsoft zudem viele Fehlercodes zu Windows-Updates. Klicken Sie hier, um zur Liste zu gelangen.

H├Ąufige Probleme sind auch, dass das Windows-Update h├Ąngt. Microsoft r├Ąt in solchen F├Ąllen beispielsweise, erneut nach Updates zu suchen oder die Problembehandlung von Windows 10 zu starten. Das funktioniert so:

  1. ├ľffnen Sie mit einem Klick auf "Start" unten links und dann auf das Zahnrad-Symbol die "Einstellungen".
  2. W├Ąhlen Sie hier "Update und Sicherheit"
  3. Dann "Problembehandlung" und "Weitere Problembehandlung".
  4. Anschlie├čend w├Ąhlen Sie unter Inbetriebnahme "Windows Update" und dann "Problembehandlung ausf├╝hren" aus.

Oft kann es auch helfen, den Rechner neu zu starten. Das gilt nicht nur bei Problemen mit Windows-Updates.

Tools von Microsoft nutzen

Alternativ k├Ânnen Sie auch verschiedene Tools von Microsoft nutzen. Die "Windows Update-Problembehandlung" finden Sie auch hier als Datei. Klicken Sie hier, um das Programm herunterzuladen. Klicken Sie doppelt auf die Daten, um Sie auszuf├╝hren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Eventuell m├╝ssen Sie die Datei als Administrator ausf├╝hren. Klicken Sie daf├╝r mit der rechten Maustaste auf die Datei und w├Ąhlen Sie "Als Administrator ausf├╝hren".

Sie k├Ânnen auch den Update-Assistenten f├╝r Windows 10 nutzen. Dieser aktualisiert Windows 10 auf die neueste Version. Das Tool finden Sie hier auf der Website von Microsoft. Klicken Sie auf "Jetzt aktualisieren" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Auch fehlerhafte Systemdateien k├Ânnen ein Grund f├╝r Update-Probleme sein. Windows bietet daf├╝r ein ├ťberpr├╝fungsprogramm, das von selbst fehlerhafte Dateien repariert. Um das Programm zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit erh├Âhten Rechten. Tippen Sie daf├╝r in das Windows-Suchfeld "cmd" (ohne An- und Abf├╝hrungszeichen). Anschlie├čend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und w├Ąhlen "Als Administrator ausf├╝hren".
  2. Tippen Sie "sfc /scannow" (Leerzeichen beachten) ein und dr├╝cken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Windows-Updates deinstallieren

Immer wieder gibt es Nachrichten, dass Windows-Updates bei Nutzern Probleme machen ÔÇô vor allem nach dem sogenannten Patchday. In schlimmen F├Ąllen liefert Microsoft ein weiteres Update, das das Problem beheben soll. Ansonsten k├Ânnen Nutzer auch einzelne Updates selbst deinstallieren. Das geht so:

  1. Dr├╝cken Sie die Windows-Taste und geben Sie "Updateverlauf" ein. Klicken Sie nun auf "Updateverlauf anzeigen".
  2. Klicken Sie auf "Updates deinstallieren".
  3. Diese Aktion ├Âffnet das Fenster "Updates deinstallieren". Hier sehen Sie eventuell auch Updates von anderen Programmen (beispielsweise dem Adobe Acrobat Reader). W├Ąhlen Sie nun das Update, das Sie deinstallieren m├Âchten, und klicken Sie oben auf den Button "Deinstallieren".

Wie kann man Windows 10 reparieren?

Wenn nach einem Windows-Update das System nicht mehr startet, k├Ânnen Sie die Reparaturfunktion von Windows 10 nutzen. Um auf diese Funktionen zugreifen zu k├Ânnen, r├Ąt Microsoft, das Ger├Ąt mehrmals neu zu starten, indem Sie den Einschaltknopf dr├╝cken. So gelangen Sie in den blauen Bildschirm des UEFI. Ansonsten k├Ânnen Sie auch in Windows 10 die Umschalttaste gedr├╝ckt halten und in Windows auf "Neu starten" dr├╝cken, um in den Reparaturmodus zu gelangen. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Hier finden Sie verschiedene Optionen. Unter "Problembehandlung" und dann "Erweiterte Optionen" gibt es die Option "System wiederherstellen". Folgen Sie hier den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Alexander Roth-Grigori
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website